iReview 48/2012

iReview

Eine Woche ist rum. Diese Woche stand im Zeichen des iMac und iTunes 11, denn beides war ab Freitag erhältlich, bzw. konnte bestellt werden. In Sachen Akku-Aufladen habe ich andere Erfahrungen gemacht als uns die Industrie informiert und damit für Verwirrung gesorgt. Wetterfrösche bekommen Hilfe, iPhoneographen haben coole Gadgets und seit Freitag ist die Schweiz mit dem schnellen 4G/LTE im mobilen Netz unterwegs. Zum lachen gebracht hat mich der gefakte Werbespot für Apple Maps mit Kimi und so nebenbei hat das ApfelBlog.ch nach fünf Jahren endlich ein professionelles Logo erhalten.

Und sonst war auch noch einiges los, was natürlich im ApfelBlog-Wochenrückblick der Woche 48/2012 steht. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

  • So schön das Grün im Logo ist – zum Lesen der Links ist es schlecht geeignet. Da solltest du etwas dunkler gehen, sonst ermüdet das sehr beim Lesen!

  • Oli

    Wow, 7:41 am Sonntag, den 1. Advent, dann schon das Review bereit.
    Da tippe ich mal auf Familienausflug in den Schnee:) Viel Spass!

  • Das neue Logo sieht einfach nur toll aus. Auch sonst ist dein Blog toll gestaltet.

  • joyz

    möchtest du meinen rat betreff dunklere links nicht annehmen? nach 26 Jahren kalligrafie erfahrung solltest du mir glauben oder selber nachforschen.. dann gibts auch noch menschen mit sehschwäche, das würde man barrierefreiheit nennen. mach dich schlau , lg