Pressebilder der eigenen App schnell und einfach erstellen

Pressebilder der eigenen App schnell und einfach erstellen

Place it

Hat man endlich seine App fertig entwickelt und auch ein schönes App Icon dazu erstellt, dann braucht man auch noch ein paar gute Bilder der App mit welcher man die Werbetrommel füttern kann. Natürlich kann man neben den Screenshots selber ein paar Bilder schiessen wie die App auf dem iPhone wirkt, oder man holt sich für viel Geld einen professionellen Fotografen, damit die App und das Gerät perfekt in Szene gesetzt ist und die Ausleuchtung stimmt. Je professioneller das Gesamtpaket wirkt, desto vertrauenswürdiger wirkt der App und Du als Entwickler.

Wer nun aber kein begnadeter Fotograf ist und sich keinen professionellen Foto-Shooting leisten kann, dem wird hier geholfen: http://placeit.breezi.com

Place it bietet 16 verschiedene Produktbilder von iPhone 5, iPad, MacBook Pro, MacBook Air und iMac in verschiedenen Szenen. In Benutzung oder nur die Produkte. Die eigenen Screens können nun nur noch in das Browser-Fenster gezogen und losgelassen werden. Nach einer kurzen Berechnung, sieht man den selber gestalteten Screen, oder Screenshot in der davor ausgewählten Szenerie. Das kann dann so aussehen:

ApfelBog.ch - Place it

Ziemlich beeindruckend wie das ganze ohne Programm und Installation funktioniert und sicher nützlich für den einen oder anderen App Entwickler oder Webdesigner sein dürfte.

  • Jamiri

    Ist das alles so von Apple abgesegnet? Oder krieg ich dann böse Post für die Nutzung von nicht autorisierten Produktbildern?

  • Die Abmahnung von nicht autorisierten Bilder kriegt man in erster Linie, wenn man Pressebilder von Apple nutzt oder Bilder aus dem Apple Online Store. Wenn man selber Bilder von den Produkten macht ist alles in Ordnung.

  • hst68

    scheint down zu sein der server :-)

  • Oli

    @renatomitra:disqus Sehr guter Tipp, danke! Lustig, dass bei deinem Screenshot gerade das iPhone am Laden war und auf dem Pressebild ist kein Kabel sichtbar:-)

  • Tom

    Ja ein geiler Tipp! Danke! Werde ich heute Abend gleich ausprobieren :)

  • Ja, die kleinen feinen Details. Nur nur testen ob ihr das Bild aufmerksam anschaut. Prima, hat funktioniert! =)

  • Hallo Renato,

    weißt du zufällig auch, wie die Bilder für die Vorlagen lizensiert sind? Es bringt mir ja nichts, wenn die Bilder von der Hardware als solches keine Gefahr mit sich bringen, ich im kommerziellen Sinne jedoch die Vorlagen garnicht verwenden darf.

    Beste Grüße von einem langjährigen, aber bis dato sehr stillen Leser aus Leipzig ;)

    André

  • Hallo @twitter-17387222:disqus. Schön wenn ich auch mal die stillen Leser zu lesen bekomme! =)
    Bezüglich Lizenz ist auf der Website angegeben, dass das ganze unter der Creative Commons (CC) Lizenz steht. Mit folgenden Details: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

  • Ok, danke für den Hinweis! Ich hatte nämlich leider nichts finden können ;)

  • Danke für diesen Tipp – wirklich eine tolle Sache!

  • Pingback: Mobile Werbematerial erstellen | Nischi's Blog()