Apfelküche kennt den WWDC-Keynote Ablauf!

Apple 11. Juni 2007 2 min read

author:

Apfelküche kennt den WWDC-Keynote Ablauf!

Reading Time: 2 minutes

Apfelküche weiss wieder einmal mehr als der Rest. Aus einer anonymen Quelle wollen die Jungs wissen, wie genau der Ablauf der WWDC-Keynote sein wird. Damit hat sich schon einmal das Eine oder Andere Gerücht mehr oder weniger bestätigt. Leider ist die Seite im Moment kaum erreichbar weil sich alle Welt über die Gerüchte informieren wollen. Daher habe ich mir erlaubt den Ablauf hier zusätzlich zu posten:

  • Begrüßung
  • Verkaufszahlen und Marktanteil der Macs
  • Apple Stores:
    • neuer Retail Store in Italien,
    • erster Store auf europäischem Festland,
    • neue Stores werden demnächst eröffnen, u. a. München, Barcelona, Paris
  • iMac:
    • super gut verkauft,
    • Vorstellung neuer iMac,
    • neues Design, das sich am iPhone orientiert, teilweise brushed metal
    • noch dünner,
    • Santa Rosa Chipsatz,
    • LED-Beleuchtet,
    • Größen: 20″ und 24″
  • Demo neue iMacs
  • Mac OS X:
    • Geschichte, Versionen
    • kurzer Abriss der Tiger-Features: Dashboard, Spotlight, etc.
    • neue Features in Leopard:
      • neues Mail (mit Vorlagen, ToDos, Notes),
      • neues Spotlight (Netzwerk durchsuchen, Performance verbessert, etc.),
      • neues Standard-Dateisystem ZFS,
      • neues Front Row (2.0),
      • neues iCal (mit CalDAV, ToDos, etc.),
      • Parental Control,
      • Neues Photobooth (2.0),
      • Resolution Independence,
      • neuer vereinheitlichter Look aller Mac OS X Applikationen
        • basiert auf Resolution Independence
        • enthält Core Animation (animierte Icons, Animationen in Time Machine, Dashboard, Spaces, etc.)
        • kein brushed metal mehr
        • viele schwarz glänzende Elemen (Illumonous)
      • Time Machine,
      • Quicklook,
      • neue Safari Features (neue Suche, Dashboard Integration, etc.),
      • Multiple Dashboards (Dashboard für User festlegen, Dashboards verwalten, etc.),
      • Spaces,
      • iChat Theater (Integration in Applikationen, Backdrops, etc.)
      • Finder reloaded (leicht verändert, bessere performance, neue Buttons),
      • neue ToDo Applikation (sammelt und verwaltet alle ToDos aus allen Applikationen)
  • Demo neue Leopard Features
  • .mac, iLife 07, iWork 07:
    • neues .mac-Release mit nahtloser Google-Integration, aber im Apple-Look,
    • .mac Dienste alle auf Google-Basis,
    • .mac kostenlos mit jedem gekauften Mac,
    • neuer Umgang mit Online-Dokumenten,
    • iDisk Integration in Finder,
    • alle Dokumente können auch online mit Google-Applikationen bearbeitet und verwaltet werden,
    • neue Spreadsheet Software in iWork “Charts”
  • Demo neue Pakete und .mac
  • Gastauftritt Eric Schmidt (Google CEO)
  • iPhone:
    • neue geheime Features:
      • iWork und iLife Integration,
      • .mac Integration (iDisk-Zugriff, Mail, Dokumente online bearbeiten, etc.)
    • Demo neue Features
    • iPhone Zubehör, Preise
    • Demo Zubehör
    • verfügbar in US-Apple- (ohne vertrag) und at&t- (mit vertrag) Store, Preise
    • Europa wie versprochen im Herbst
  • “That’s it, but there’s one more thing”, neues Produkt “iphone@home”:
    • 10″ multitouch screen,
    • 30 GB Flash-Speicher,
    • iPhone Benutzeroberfläche,
    • 8 Stunden Batterie,
    • keine Anschlüsse außer Dock-Connector,
    • gleiche Funktionen wie iPhone, außer Handy, dafür iChat
    • integrierte iSight
  • Demo iphone@home
  • Verabschiedung

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.