Apple Store 2.0 – Interaktive Produktbeschreibung mit dem iPad

Apple 22. Mai 2011

author:

Renato

Apple Store 2.0 – Interaktive Produktbeschreibung mit dem iPad

Jetzt ist Katze aus dem Sack. Aus Australien sind Fotos eingetroffen und aus Asien gleich ein Video welches uns den umgebauten Apple Store zeigt.

Neben jedem Produkt findet man jetzt keinen Papierständer mehr mit Informationen zum Produkt, sondern ein iPad welches auf mehreren Seite diverse Informationen zum jeweiligen Produkt anzeigt. Der Kunde kann sich selbstständig, vertieft informieren und bei Fragen über das iPad einen Apple Store Mitarbeiter her beordern. Damit verbraucht Apple selber nicht gerade wenige iPads und zeigt der Welt, wozu man ein iPad in einem Verkaufsladen so alles brauchen kann…

Interessant bei den speziellen iPads ist, dass sie den Strom nicht über den Dock Connector beziehen… Werden die jeden Abend wieder geladen, oder wurde die Stromzufuhr anders/speziell gelöst? Hier gibt es noch mehr Fotos zu den interaktiven Produktinformationen-iPads. Speziell ist das Info-iPad neben dem normalen iPad… Wirkt, zumindest für den Moment, sehr ungewöhnlich.

Damit wurde der „neue“ Apple Store nicht einem revolutionären make-over unterzogen, sondern hat nur eine evolutionäre Neuerung erhalten.

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
13 Comments
  1. p8du

    Wegen der Stromversorgung: Man sieht deutlich das weisse Kabel, welches vom iPad in den Tisch versinkt. Ich glaube so wird die Stromversorgung sichergestellt, wenn auch nicht über den Dock-Connector.

  2. Roman Hägler (via facebook)

    Nur das. Hätte da mehr erwartet.

  3. Michel

    Nice. Aber Apple verliert mehr und mehr an Glaubwürdigkeit, wenn so ein riesen Tamtam gemacht wird mit nda und Schaufenster verdecken oder gibt's da noch mehr Neuigkeiten? Cool wärs.

  4. Henning Stepputtis (via facebook)

    Wir haben hier lange Lieferzeiten und die stellen sich die iPads zu hunderten in die Stores… naja…

  5. ApfelBlog.ch (via facebook)

    @Roman: Dieses Problem gibt es immer bei Apple-Events. Irgendwer schnappt irgendwo irgendwas auf. Sei es nur ein Datum für ein Event. Dann werde alle Gerüchte in einen Topf geschmissen und hoch gekocht. Am Ende erwarten die Gerüchte eine eierlegende Wollmilchsau... Egal was für ein Event ansteht und welche Gerüchte man dazu gehört hat. Haltet die Erwartungen tief, dann gibt es auch keine Enttäuschungen...

  6. ChliiTierChnübler

    Stromsparen kein Thema also.

  7. Renato

    @Michel: Hä? Apple verliert an Glaubwürdigkeit wenn einige Websites Gerüchte verbreiten und so die Erwartungen der Apple-Fans hoch schrauben??? Nicht wirklich oder? Apple hat zu dem Thema genau gar nichts nach aussen kommuniziert. Einzig für den Umbau wurde die Sicht ins Innere der Verkaufsflächen abgedeckt. Wie bei jedem Umbau und Produkt-Release. Wer mehr erwartet hat, hat sich bloss von Gerüchten leiten lassen.

  8. Oli

    Ob die iPads nun bei jeder neuen Generation komplett ausgetauscht werden? ;-)

  9. Rudi

    ...und neben jedem iPad ist jetzt ein iPad mit Produktinfo? ;)

  10. Haru

    Hab eigentlich auch mehr erwartet - aber da muss ich mich selber an der Nase nehmen. Gerade heute nach dem Menschenstrom gegen Atom wirkt das nicht so toll, auch wenn die iPad nur wenige Watt benötigen, aber es ist ein falsches Signal. (Aber vielleicht sind diese iPad mit einem Standby ausgerüstet)

  11. marc69

    @Chnübli Das war auch mein Gedanke: In der Post-Fukujima-Ära sind elektronische Preisschilder irgendwie nicht mehr so zeitgemäss...

  12. Markus Maurer

    die stromversorgung wird hinten in den rücken des ipad geführt. sieht so aus, als ob dort extra eine neue buchse angebracht ist. das ist deutlcih durch die plexiglashalterung durch zu sehen.

  13. Markus

    Ha ha ha, und die iPads selber werden auch per iPad beworben? Oh man Apple macht mich fertig!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.