Apple Watch Erfahrungsberichte.

Apple Watch Erfahrungsberichte.

Apple Watch

Nein, leider konnte ich die Apple Watch noch nicht persönlich testen, aber die Jungs von 9to5mac haben mit einer Person gesprochen, welche bereits viel Erfahrungen mit der Apple Watch sammeln konnte und uns spannende Informationen mit gibt:

Batterie-Laufzeit

Von den vermeintlichen 2,5 Stunden aktive, schwere Nutzung wurden im echten leben bis zu 5 Stunden und bei normaler Nutzung hält die Apple Watch länger als der Tag. Dennoch braucht es eine nächtliche Ladung, denn für einen zweiten Tag mit normaler Nutzung würde der Akku nicht reichen.

Power Reserve Mode

Dank dem Power Reserve Modus wird die Bildschirmhelligkeit heruntergeschraubt, eben so die Kommunikation mit dem iPhone auf ein Minimum reduziert. Wenn der Bildschirm inaktiv ist, wechselt es entweder zum Zifferblatt oder schaltet den Bildschirm komplett aus.

Herzschlag messen

Der Herzschlag kann mit der Apple Watch jederzeit aufgezeichnet werden. Nicht nur um jemand anderem den Herzschlag zu schicken, sondern auch für die Health App.

Musik in der Apple Watch speichern

Die Apple Watch wird einen internen Speicher haben. Ganze 8 GB Daten sollen in der Smartwatch von Apple platz finden. Die Musikstücke können vom iPhone auf die Apple Watch geladen werden. Einmal abgespeichert kann die Musik über Bluetooth an externe Lautsprecher oder Kopfhörer geschickt werden.

iPhone Companion App

Die möglichen Einstellungen einer Apple Watch sind vielfältig und die Eingabemöglichkeiten beschränkt. Eine entsprechende iPhone App hilft die Apple Watch zu verwalten. Auch die Icons auf dem Homescreen der Watch werden über das iPhone angeordnet. Lädt man eine App auf das iPhone mit einer entsprechenden Apple Watch App, so wird diese automatisch geladen. Bei Bedarf kann die Watch App wieder gelöscht werden, ohne die App auf dem iPhone zu entfernen.

Force Touch, Digital Crown und Voice Control

Ich habe schon mehrmals erwähnt, dass die Eingabemöglichkeiten bei der Apple Watch beschränkt seien. Dennoch sind sie eben vielfältig. Force Touch kann erkennen wie stark man den Bildschirm berührt. Je nach Druckstärke, kann das eine andere Eingabe bedeuten. Der seitlich angebrachte Drehknop, Digital Crown genannt, sei aber sehr intuitiv. Zusätzlich kann über Stimmbefehle die Uhr genutzt werden, in einer ersten Version aber nicht so umfangreiche wie man sich das vielleicht wünscht.

Schnelle Apple Watch

Gemäss verschiedenen Apple Watch Benutzer fühle sich die Uhr sehr schnell an. Das ganze hat aber auch Grenzen, so sei die Apple Watch bei 200 und mehr Apps brutal langsam, selbst beim Homescreen.

Bester Smartwatch-Bildschirm

Benutzer mit vielen Smartwatch-Erfahrungen meinen sogar, dass die Apple Watch den besten Bildschirm einer Smartwatch hat. Zumindest bisher.

Abschalten und Einstellungen

Die Apple Watch hat keinen eigenen Ausschalt-Knopf, wer aber lange den länglichen Kommunikations-Button unterhalb der Digital Crown drückt, der kann die Apple Watch ausschalten. Übrigens lassen sich auch Apps beenden, ähnlich wie beim iPhone, es gibt auch einen Flugmodus für die Uhr und auch Bluetooth kann man jederzeit ein- und ausschalten.

Heute Abend während der Spring forward Keynote soll die Apple Watch mit allen Details und Preisen vorgestellt werden. Mit etwas Glück kann die Apple Watch dann sofort bestellt werden.

  • exeswiss

    Ich glaube einfach immernoch nicht an diese Uhr. Ein grosser Vorteil ist die App Entwicklung aber ob das Hilft?

  • ted

    glaub mir es gibt genug welche die Uhr ohne zu überlegen kaufen und Apple im Smartwatch Sektor Rekord Gewinne und Absatzzahlen bescheren werden ;)

  • Ich ringe ebenfalls noch mit dem Nutzen. Tatsächlich bin aber seit einiger Zeit dabei meine Gesundheit und die sportlichen Aktivitäten zu tracken. Ich bin gespannt wie gut und zuverlässig die Apple Watch das macht. Für mich ist es definitiv ein Ansporn wenn ich zu den Bewegungen Zahlen geliefert bekomme. Zusätzlich ist in den Erfahrungsberichten zu lesen, dass alle Benutzer das iPhone weniger brauchen, bzw. aus der Hosentasche ziehen. Denn die Zeit, Nachrichten, bzw. Benachrichtigungen können am Handgelenk abgelesen werden.

    Ich bin wirklich sehr gespannt ob und wie die Apple Watch ihren Platz finden wird, wie die Mitbewerber reagieren und was es für die Uhrenindustrie bedeutet.

  • Pingback: Apples «Special Event» heute Abend – News aus der Elektronikwelt()

  • pixelforscher

    Punkt 2 ist interessant. Wenn der Bildschirm in den Batterieschonmodus wechselt. So kann man beim Biken den Lenker loslassen um den Bildschirm zu berühren, damit er die Zeit anzeigt, dabei einen Sturz verursachen und Apple dann auf mehrere Millionen verklagen. Echt jetzt, diese Uhr kommt mir persönlich als totaler Mumpitz rein.

  • pixelforscher

    Tja, und was ist, wenn deine bevorzugte Sportart Schwimmen ist oder du im Regen joggen möchtest …? Diese Uhr hält keinen Tropfen aus.

  • pixelforscher

    Das wird so sein …

  • Das ist so nicht ganz richtig. Die Apple Watch ist wassergeschützt mit dem IPX7-Zertifikat. Heisst, die Uhr hält es 30 Minuten in 1 Meter Tiefe aus. Apple selber empfiehlt aber die Uhr so behandeln, als wäre sie nur spritzwassergeschützt.

  • pixelforscher

    Also habe ich recht. Das Ührchen übersteht einen Regenschauer und Hände waschen, Schweiss und Tränen. That’s it :-)

  • Aber eben. Man kann damit im Regen joggen gehen und die Uhr hält Tropfen aus… Aber mit dem Schwimmen hast du recht! =)

  • Alex

    Hi.. ich werde mir sicher eine kaufen, da der Sport bei mir in dem Vordergrund steht und da bietet die Uhr eine gelungen Abwechslung, zu den anderen Alternativen, welche für mich eigentlich gar keine sin :-) für mich.. ich wollte immer die Sport Edition kaufen aber in der letzten Zeit tauchten Gerüchte auf, dass die Aluminiumuhr ohne Saphierglas vielleicht doch nicht so robust sein wird… Was denkt Ihr darüber und welche werdet Ihr kaufen.?

  • An der Uhr herumfummeln während dem Fahrrad oder Autofahren ist genau so verantwortungslos, wie mit dem Handy… Keine Frage. Wer hier Apple anklagen will, meldet sich quasi selber bei der Polizei für ein Verkehrsdelikt. Es gibt übrigens bereits Fahrrad-Halterungen für die Apple Watch… =) Und sonst, das Handy und die Uhr während der Fahrt einfach sein lassen und danach wieder verwenden. Richtungsänderungen während der Fahrt, kann man sich von Siri auch sagen lassen.

  • Kann gut sein, dass Aluminium und das gehärtete Glas etwas anfälliger auf Kratzer sein wird. Ich habe bisher alle Apple Geräte ohne Schutzhülle verwendet. Auch ein leichter Kratzer auf dem iPhone gibt dem Gerät einen Charakter. Meine Armband Uhren waren bisher auch nicht aus Saphier-Glas und gehärtetem Stahl, von daher bin ich zuversichtlich mit der Apple Watch Sport gut über die Runden zu kommen.