Apple Wireless Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung?

Apple Wireless Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung?

Apple Wireless Keyboard mit Hintegrundbeleuchtung

Im tschechischen ist die oben abgebildete kabellose aufgetaucht. Auf den ersten Blick völlig normal, bei genauer Betrachtung aber zeigt sich, dass der Eject-Button mit einem Power-Knopf ausgewechselt wurde und die Tasten F5 und F6 die Symbole zur Verringerung und Erhöhung der Tastatur- haben…

Gut möglich, dass das Bild aus Versehen veröffentlicht wurde, denn die Beschreibung ist noch die Alte. Da ist noch die Rede vom Auswurf-Knopf. Ich nehme an, wenn das ein Update bekommt, dann auch gleich mit den neuen Schmetterlingstasten welche für das neue MacBook entwickelt wurden.

5 Comments Apple Wireless Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung?

  1. Bobrod

    Ich kann zwar keine Abbildung finden, jedoch denke ich, dass sich der Power-Button auf die Tastatur selbst bezieht. Dies wäre m.E. auch mehr als überfällig, da die Tastatur z.B. im Rucksack ständig aktiviert wird und die Batterien schneller leer werden. Außerdem sendet solch eine eingepackte aktivierte Tastatur häufig irgendeinen Blödsinn, wenn man mal schnell ohne sie arbeiten möchte.

    Daher würde ich mich außerordentlich freuen, wenn man sie endlich mal ausschalten könnte ohne gleich die Batterien entfernen zu müssen…

  2. Renato Mitra

    Gibt es bereits. Rechts von der Tastatur am „Rucksack“ (am anderen Ende von der Batterie-Öffnung) hat es einen Power-Button. Diesen einfach lange drücken, bis die Tastatur ausgeschaltet ist.

  3. Nero

    Diesen Button finde ich super. Ich würde Ihn jedoch nicht in das Layout integrieren, da das selbe beim Macbook eine andere Funktion hat.
    Meiner Meinung nach könnte dies einige User verwirren.

  4. daniel

    warum apple nicht schon frueher auf diese idee gekommen ist, verwundert mich schon. den ausschalter dort zu platzieren finde ich gut. ich wollte schon lange ein
     magicwand twelve halter kaufen. aber jedes mal die tastatur rausziehen um sie ganz abzuschalten war mir zu umstaendlich.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.