Back to School – Studenten aufgepasst!

iPod, iTunes & Music Mac 3. Juni 2010

author:

Back to School – Studenten aufgepasst!

Studenten aufgepasst!

Einmal mehr ist es soweit. Studenten oder Schüler an Fachhochschulen oder Universitäten, Lehrer, Dozenten und Pädagogen, die vor dem 7. September 2010 einen Mac zu günstigen Apple Bildungspreisen kaufen, können eine Rückzahlung von bis zu CHF 235.- auf einen iPod erhalten.

  1. Kaufe einen Mac. Kauf im Apple Online Store für den Bildungsbereich ein. Vielleicht darf es auch noch ein bisschen Zubehör sein?
  2. Kaufe einen iPod touch. Kaufe bis zum 7. September 2010 einen qualifizierten Mac und einen qualifizierten iPod und Du bekommst bis zu CHF 235 zurück. (Ist abhängig vom Preis des Mac Computer)
  3. Mache Deinen Rabatt geltend. Reiche nach Erhalt Deines Mac und iPod Deinen Antrag online bis spätestens zum 7. Oktober 2010 ein. Ãœberprüfe Deinen Rabatt-Status regelmässig, sobald Du Deinen Antrag eingereicht hast.

Ihr seit bezugsberechtigt wenn Ihr…

  • Voll- oder Teilzeitstudenten von mindestens 18 Jahren, die an einer Bildungseinrichtung eingeschrieben oder zugelassen sind; oder
  • Lehrer, Dozenten oder Personen in leitender Funktion an einer Bildungseinrichtung, die die ausgewählten Produkte ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch, für den Unterricht und/oder für Forschungszwecke kaufen.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
9 Comments
  1. hans

    ich wäre doppelt bezugsberechtigt, jedoch sind die Preise trotzdem ziemlich hoch! mal schauen...

  2. Peter

    Digitale Zweiklassengesellschaftsangebot. Wo bleiben die Auszubildenden, Arbeitslosen, Umschuler usw. Sie müssen den vollen Preis zahlen, weil sie nicht studieren oder irgendwo eingetragen sind. Sei auf alles vorbereitet im Leben ! Leider gibt es nur Vollzeitarbeitslose. Fair finde ich das Ganze überhaupt nicht. Zur Ehrenrettung von Apple - auch HP verfolgt diesen Weg.

  3. Felix

    Zumindest Auszubildende im dualen System zählen mW zu Schülern.

  4. Aklöskdf

    Ein Arbeitsloser hat wahrscheinlich nicht mal das Geld um sich überhaupt dieses reduzierte Angebot zu leisten. Soll's etwa Macs for free geben? Und falls man wirklich das Angebot nutzen will, hat man doch meistens irgendwelche Bekannten, welche entweder Schüler/Stundenten sind oder eben diese als Kinder haben. Einmal bestellt und ne Schulbescheinigung vorgelegt, schon schreit kein Hahn mehr danach, wer das Gerät eigentlich benutzt.

  5. Peter

    @Aklösdf (anonym - wie originell) Immer schön locker vom Hocker. Ein Arbeitsloser hat sowieso nicht soviel Geld !! In welcher Welt lebst du eigentlich ? Apple scheint offenbar ein Privileg der staatlich geförderten Studentenschaft zu sein. Der Arbeitslose hat wenigestens einmal Beiträge einbezahlt. Abgesehen davon hat er nach deiner Aussage offenbar gar kein Recht auf Fortbildung. Pisa lässt grüssen.

  6. Aklöskdf

    @Peter Aklöskdf hat einen Sinn, aber der steht hier denke ich mal nicht zur Debatte, oder? :) Natürlich hat ein Arbeitsloser recht auf Bildung, aber brauch er dazu einen Apple Computer? Letztenendes leistet man sich ja auch nur das, was man sich leisten kann(bzw. sollte man). Im Prinzip ist es doch wie mit den Autos ... alle fahren, nur der Komfort ist anders, so ist es meiner Meinung nach auch nicht anders bei PCs. Und achja, von Pisa halte ich nicht viel ... alles ist relativ, besonders solche tollen Statistiken. Zur Bildung brauch man nicht einen neusten Computer oder sonstigen neusten Kram, sondern zu allererst mal die Fähigkeit die Dinge zu verstehen und zweitens die Motivation auch wirklich etwas verstehen zu wollen... da bringt Geld wenig (zumindestens in den meisten Fällen denke ich mal). Trotzalledem möchte ich nicht generalisieren oder gar Arbeitslose als faul darstellen. Jeder ist ein einzelner Mensch mit einer eigenen Geschichte, welche ihn zu dem Menschen gemacht hat, welcher er nun ist. Manche schaffen es nicht von alleine wieder aufzustehen und Hoffnung zu schöpfen für das Leben, und manche genieße vielleicht auch das Arbeitslosengeld, aber es gibt immer beide Seiten... Naja, wir müssen hier ja nicht in die Philosophische Ebene abdriften, schließlich ist dies hier eigentlich nur ein Newsbeitrag, welcher nicht die Welt verändert. lg Lucas :P

  7. Peter

    @Aklöskdf Deshalb hat der Nationalrat nur HP-PCs gratis erhalten, weil sie offenbar mit den Macs nicht zurechtkommen. Es geht aber nicht nur um Arbeitslose. Es geht um die gleichen Chancen aller Bürger, nicht nur um Studenten und unterbezahlter Lehrer. Nicht jeder möchte in einem Netzwerk sein. Ein Aufstand, wenn man bei bei der Migros schreiben würde, alle über 80 kg müssen um 20 % mehr bezahlen. Du magst recht haben. Es geht nur um Stipendien, Unizugang aller Gesellschaftsschichten. Studium ist somit ein Privileg der Besserverdienenden (?). Deshalb haben wir heute mehr Àrzte und andere Studierte aus dem Ausland. Klingt doch mehr als überheblich, dass man zum Studieren Verständnis der Abläufe braucht. Deshalb gibt es mit 35 noch Studenten, aber mit 35 selten noch einen Lehrling. Morgen kaufe ich mir einen Mac damit ich auch mal bei den Klugen sein darf. Du hast Recht, ist nur ein Newsbeitrag.

  8. Aklöskdf

    @Peter keine Frage, Kritik ist wichtig und es sollte auch so manches kritisiert werden wie es in der Gesellschaft abläuft, aber nicht alle Studenten sind erst im Alter von 35 mit dem Studium fertig, zum Glück. Und dass es auch manche "Volldeppen" gibt, die studieren gehen, wo man sich fragt wo die ihr Abitur herbekommen haben, gibt es natürlich auch. Insofern respektiere ich auch jedenfall deine Kritik, wenn ich sie nicht sogar befürworte, trotzalledem wollte ich eben auch die andere Seite der Medaille etwas aufzeigen. Freut mich ein bisschen mit dir Diskutieren gedurft zu haben.:) Mit herzlichsten Grüßen Lucas

  9. Arti

    Ist alles schon etwas her. Aber weiss vielleicht einer ob diese Aktion immer nur einmal im Jahr laeuft oder haeufiger wiederholt wird? Mir ist gerade Rucksack samt MacBooc und iPod geklaut worden. Wuerde beides gerne wiederherstellen ... Und da bietet sich so eine Aktion natuerlich an. Bis naechsten Oktober will ich aber definitiv nicht warten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.