Code of Hour – Kostenlose Programmier-Workshops.

Apple 8. Dezember 2014 2 min read
Code of Hour

author:

Code of Hour – Kostenlose Programmier-Workshops.

Reading Time: 2 minutesCode of Hour

Software ist nicht aus unserem Leben zu denken. Millionen von Programmierzeilen steuern nicht nur Smartphones, MP3-Player und Computer, sondern auch Zahlungssysteme, Autos, Flugzeuge und so einige andere Lebenswichtigen Geräte unseres Lebens. Auch Roboter werden mit Programmen gesteuert und werden in Zukunft wohl eine wichtige Rolle übernehmen.

Bei so viel Software, braucht es auch entsprechend eine Heerschar von Programmiererinnen und Programmierer. Eine Heerschar, welche uns bis dato noch fehlt. Firmen die nicht gerade Google, Apple oder Facebook heissen und auch nicht ein grosses, schier endloses Scheckbuch zur Verfügung haben, suchen händeringend nach gutem Personal. Daher ist es um so wichtiger, dass der Nachwuchs gefördert wird. Etwas was nun Code.org weltweit in die Hände nehmen will!  Am Donnerstag, 11. Dezember 2014 werden im Rahmen der weltweiten Bildungsinitiative Hour of Code in allen Apple Stores weltweit kostenlose einstündige Programmier-Workshops stattfinden, um Computerwissenschaften allen Kindern und Jugendlichen ab sechs Jahren zugänglich zu machen.

Die in den 466 Apple Retail Stores auf der ganzen Welt stattfindenden Workshops bieten im Rahmen der jährlich stattfindenden Informatikwoche “Computer Science Education Week” eine Einführung in die Computerwissenschaften und sind darauf ausgerichtet, die Programmiersprachen zu entmystifizieren und zu zeigen, dass jeder die Basics des Programmierens erlernen kann. Die Hour of Code Kampagne hat zum Ziel, bis Ende 2014 den Meilenstein von 100 Millionen Schülern zu erreichen.

Falls ihr, oder eure Kinder, sich für den kostenlosen Workshop interessieren, dann könnt euch auf der folgenden Seite registrieren für den Hour of Code Workshop in der Schweiz: http://www.apple.com/chde/retail/code/

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.