Notice: Undefined variable: local_arr in /home/mitranet/public_html/apfel/wp-content/plugins/wp-auto-affiliate-links/WP-auto-affiliate-links.php on line 42

Das neue Apple TV

Apple TV Mac 8. Oktober 2010 4 min read

author:

Renato

Das neue Apple TV

Reading Time: 4 minutes

Wie bereits berichtet, habe ich seit Dienstag Abend das Apple TV zu Hause (leihweise) und probiere die Funktionen aus. Bereits gestern konnte ich einige Erkenntnisse schnell mitteilen. Diese möchte ich nun präzisieren und ergänzen.

Das Apple TV habe ich mit einem teuren, professionellen HDMI Kabel, welches ich noch von der PS3 hatte, schnell an den Fernseher angeschlossen. Das HDMI Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten, wer also keine Zeit verlieren will mit der neuen Apple TV sollte sicher schon mal ein neues HDMI Kabel besorgen. Neu, weil nicht jedes HDMI Kabel von der Apple TV unterstützt wird. Interessanterweise verlangt Apple ein professionelles HDMI-Kabel, gibt aber nur eine Auflösung von 720p, anstelle der vollen 1080p, an den Fernseher raus:

So on one hand, Apple only supports the new HDMI connection for newer TVs, yet doesn’t support 1080p which most new TVs support. That does not make a lot of sense.

Mühsame Eingabe
Wenn die kleine Apfel-Box in Betrieb genommen wird gibt es natürlich noch einige Dinge welche man eingeben muss. Unter anderen das WLAN und den iTunes Account. Diese Eingabe erfolgt über eine virtuelle Tastatur am Fernseher welche man sehr mühsam mit der Remote Controll Fernbedinung bedienen muss. Ich habe dann gehofft, dass man die Bluetooth Tastatur mit der Apple TV verbinden könnte. Vergeblich… Auch das iPad oder iPhone kann nicht soweit verbunden, dass man über deren Tastatur die Eingabe machen kann… Schade.

Auf einigen Webseiten macht man sich darüber lustig, dass Sony eine, sagen wir unschöne, Fernbedienung für den Google TV Fernseher gebaut haben. Bei der Google TV Box aus dem Hause Logitech ist die Bedienung schon wesentlich einfacher gestaltet und hat sogar eine Trackpad-Fläche.

Bedienung
Die Navigation durch die Apple TV ist aber gewohnt simpel und einfach. Die Bedienung hab ich bis jetzt nicht angerührt und konnte trotzdem alles einstellen und alle Inhalte geniessen. Ein bisschen erinnert das Interface an Frontrow, besonders wenn man Frontrow schon immer mit der Apple Remote bedient hat…

Podcasts vs. YouTube
Natürlich stehen in der TV-Box von Apple auch die vielen Podcasts zur Verfügung. Aber natürlich sind die Video-Podcasts in sehr tiefer Qualität für die portablen Abspielgeräte, was dazu führt, dass die Podcasts am Fernseher sehr, sehr verpixelt daher kommen. Sehr erstaunt war ich hingegen von der hohen Qualität der YouTube Filme. Man sieht sogar auf den Fotos unten den grossen Unterschied. Steve Jobs ist aus einem YouTube HD-Film…

Die entscheidenden Unterschiede

Apple TV Google TV (Logitech Revue)
OS: iOS Android
Videos: iTunes, Netflix, YouTube Netflix, Amazon VoD, YouTube, NBA Game Time, Blip.tv, VEVO
Andere Inhalte: Flickr, MobileMe Pandora, Napster
Web Browser: Nein Ja
Flash: Nein Ja
Aufnahmefunktion: Nein Ja
Apps: Noch nicht Ja
Hardware: Kleine, dünne, schwarze Set-Top-Box Grosse, unschöne Set-Top-Box
Eingabe Apple Remote
und Remote App auf dem iPhone und iPad
Vollwertige Tastatur mit Trackpad
Prozessor: 1GHz Apple A4 Chip 1.2GHz Intel Atom Z515
RAM: 256MB 4GB
Netzwerk: 802.11n Wi-Fi & Ethernet 802.11n Wi-Fi & Ethernet
Abschlüsse: HDMI, optical audio, micro-USB Dual HDMI, dual USB, S/PDIF out

Die Vergleichstabelle wurde von Cult of Mac übernommen und von mir übersetzt und erweitert.

iTunes Store
Klar, wir Schweizer haben noch immer keine Filme und Serien zum einkaufen. Dafür müssen wir immer noch einen US-, oder einen deutschen Account haben. Dann aber ist das Filmangebot sehr aktuell und übersichtlich gestaltet. Besonders wer das Angebot von Swisscom TV hier in der Schweiz kennt, weiss wie mühsam es ist einen Film digital auszuleihen, bzw. den Ãœberblick zu behalten was neu in den Katalog aufgenommen wurde. Hier ist Apple ein leuchtendes Vorbild.

AirPlay
Keine Frage, die Funktion, dass man die Musik oder Videos ab dem iPhone oder iPad direkt auf den Fernseher übertragen kann, rockt gewaltig. Es ist nicht mehr zwingend nötig alles auf dem Mac oder auf der Apple TV zu haben. Zu Anfang hatte ich zwar ein paar Probleme die bewegten Bilder auf den Fernseher zu kriegen, aber jetzt läuft alles so wie es sollte…

Mehr als nur ein Hobby?
Früher wurde die Apple TV ja zurecht als Hobby von Apple betitelt und man hat eigentlich nur darauf gewartet, dass Apple das Hobby offiziell einstellt. Jetzt aber will Apple doch mehr aus der Box machen als bisher gedacht. Die Ansätze sind gut und der Gedanke, die digitalen Inhalte vom Fernseher, über Computer bis zur Stereoanlage und über die mobilen Geräte zu teilen ist sicher vorbildlich. Aber das ganze wurde nicht ganz fertig gedacht. Hier hat Google TV nun die Nase vorn. Mit Apps, einem Internet Browser und einer „vernünftigen“ Eingabemöglichkeit hat Google die Apple TV überholt. Doch der Fortschritt kostet auch etwas! Die Google TV ist dreimal so teuer wie die Apple TV, nämlich 300 US-Dollar.

Verfügbarkeit
In Deutschland und Amerika wurden letzte Woche die Bestellungen ausgeliefert. Wann und ob die Apple TV in der Schweiz erhältlich sein wird, werden wir noch sehen. Aber ohne Filme und Serien macht die Apple TV kaum Sinn im Schweizer Haushalt. Denn mit AirPlay können Filme und Fotos auch vom Mac an das iPad geteilt und dort mobil konsumiert werden.

Mein Fazit
Die Apple TV sorgt dafür, dass die Inhalte via AirPlay nicht nur vom Computer über iPhone, iPad, iPod an die Stereoanlage kommen, sondern neu auch auf den Fernseher. Es macht Sinn für Filme, Fotos und Musik. Dinge wie Apps und Browser sind aber bisher nicht vorgesehen.

Fragen?
So? Hab ich was vergessen? Brennt Euch eine Frage auf der Zunge bezüglich Apple TV? Wenn ja, dann stellt die Frage einfach per Kommentar gleich hier unten. Ich werden das ganze dann gleich auf der Apple TV Box ausprobieren (sofern möglich) und Euch über das Resultat informieren. Interaktives testen sozusagen…

Update 8.10.2010, 23:15
Ich muss mich korrigieren. Bei den ersten Tests konnte ich die Remote App auf dem iPad nicht richtig mit der Apple TV Box verbinden und war daher enttäuscht über die Mühsame Eingabe. Inzwischen hat es geklappt und nun schaut die Welt auch schon rosiger aus. Jetzt nämlich kann man für Texteingaben bei der Apple TV die Tastatur auf dem iPad verwenden. Sehr easy und sexy!  Hingegen zickt AirPlay noch ziemlich rum. Könnte natürlich daran liegen, dass die iOS Version auf dem iPad noch Beta 1 ist und erst in der finalen Ausgabe der Ton nicht so verzögert ist und die Bildübertragung auch besser läuft.

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
48 Comments
  1. Hans

    SAli Renato, danke vielmals für den ausführlichen Testbericht, freu mich schon auf unsere Bestellung...

  2. mychris

    Hi Renato, mich würde es interessieren, ob die Apple TV-Box technisch überhaupt im Stande ist, irgendwann einmal auch z.B. über die bluetooth-Tastatur bedient zu werden? Weil eine Bedienung nur über Apple Remote finde ich doch ziemlich schade!

  3. druhbadix

    ich denke bluetooth support wird mit jailbreak kommen. ich schliesse aber auch nicht aus das bluetooth irgendwann auch von apple selbst freigeschaltet wird (wenn ich das richtig im kopf habe ist ein bluetooth fähiger chip bereits verbaut) zum thema airplay: dies kommt doch imho erst mit der neuen ios version 4.2 für iphone/ipad .. oder hast du bereits eine beta getestet?

  4. Philippe

    Wäre super, wenn es ein Video geben würde, wo man sieht, wie AirPlay genau (und wie gut) funktioniert. Mfg

  5. Tayfun

    Per Remote App funktioniert die Eingabe sehr einfach, da dort eine Tastatur genutzt werden kann. Versuch es mal.

  6. Miky Schäfer

    Ciao Renato, hast Du die iOS 4.2 beta auf deinem iPhone4 benutzt um das Video/Filme via AirPlay auf das AppleTV zu kriegen oder war das von deinem iPad aus? Mich würde es interessieren ob es irgendwann einmal möglich ist auch das Audio von der AppleTv via WiFi auf die AirportExpress zu streamen?

  7. FiXu

    Sehe ich das richtig, wer ein US iTunes Account hat, kann alle Filme/Serien auch in der Schweiz schauen? Keine IP Kontrolle? Besten Dank für deinen review btw.

  8. Matthias

    Hallo der Unterschied zum RAM der AppleTV zu GoogleTV ist ja extrem, 16x mehr! Die CPU hingegen ist fast gleich schnell. Weiss jemand wieso das so ist? Läuft die AppleTV mit 256MB RAM fliessend? Und noch eine Frage: Können alle Videoformate vom Mac aus gestreamt werden?

  9. Jacques

    @fiXu Ja, mach ich seit Jahren so. Hab mir grad wieder für 100$ Gutscheine nach Hause bringen lassen. Filme sind natürlich alle in English bzw. Original mit English Untertitel

  10. FiXu

    @Jacques; besten Dank für deine Antwort. Wo kaufst du deine Gutscheine? Würde meine Schweizer Kreditkarte auch funktionieren solange ich "meine" amerikanische Adresse angeben würde.. ?

  11. Hans

    HAllo zusammen, für iTunes Gutscheine aus den USA gibts diverse Händler in eBay... Ich hab schon erfolgreich hier: http://www.cardscout24.us/ gekauft

  12. Fritz

    @Renato Wie hast du es geschafft, dass die Filme aufs Apple TV gestreamt werden? Bei mir kommt nur der Ton.

  13. Juergen

    Hab ein interessantes Video zu der TV Kamera des Revue Sets gefunden. Der Product Marceting Manager von Logitech stellt hier die Grundlagen der Kamera vor. Hier habe ichs veröffentlicht. --> http://www.gadgetcloud.de/logitech-revue-tv-kamera/

  14. fizzygood

    Die neue Apple TV Box. DER neue Apple TV. Wieso "DIE APPLE TV"? Das hat mich dermassen genervt, dass ich nicht über den ersten Abschnitt hinaus gekommen bin, obwohl der Artikel sonst super aussieht. Offensichtlich hats mich auch genug genervt, um jetzt diesen Comment zu schreiben.

  15. FiXu

    naja,.. in diesem Satz ist TV das Subjekt. TV stehe für Television.. und da es DIE Televsion heisst, ist "Die Apple TV" gar nicht so falsch ;-) .. (ich stell mir gerade dein Leben vor: Wutausbruch im Zug weil eine junge Damen den Genitiv falsch eingesetzt hat....)

  16. Flo

    Also die Idee finde ich nicht so gut, weil der iMac oder irgendein anderer PC eingeschaltet sein muss, wenn ich es richtig verstehe und das ist doch die absolute Stromverschwendung, außerdem möchte ich mich auf die Couch setzen und einen Film gucken, deshalb schalte ich normalerweise den iMac wieder aus, aber dass der extra dafür eingeschaltet sein muss finde ich schrecklich! Aber ansonsten bestimmt ein schönes Gerät für das Wohnzimmer!

  17. TomTom

    Ich habe seit einem Jahr ein Apple TV und alle meine 400 DVDs ins iTunes migriert. Bin seither sehr zufrieden damit (auch ohne HD). Es ist eine einfache und schlanke Lösung. Vorher habe ich alle möglichen Lösungen und Kombinationen ausprobiert (Windows Media Center mit MyMovies auf PC und auf Mac Mini, XMBC und Plex auf Mac Mini, Boxee etc). Keine Lösung lief so stabil und benutzerfreundlich (Frau im selben Haushalt) wie schlussendlich Apple TV und iTunes.

  18. Hans

    @TomTom, schau dir mal meine Lösung mit XBMC und dieser Hardware an: http://www.technikblog.ch/2010/08/media-center-die-hardware/ Kann kaum klagen, finanz. Aufwand <500CHF und FullHD

  19. TomTom

    @Hans: Danke Hans für den Link. Hatte sowas ähnliches. Zuerst mit einer selber gebauten Hardware, danach mit einem Mac Mini. Habe wie gesagt XMBC und Plex verwendet. Beides hatte mich dann schlussendlich nicht überzeugt. Und heute habe ich einfach keine Lust mehr selber zu basteln (weder HW noch SW).

  20. Rigoros

    Ãœbrigens gehts auch mit einem Account im Deutschein iTunes! Diverse Filme in Deutsch und es ist wesentlich einfacher an Gutscheine zu kommen! Mit dem Update vom App remote funktioniert die Eingabe einwandfrei!!! (Jedenfalls bei der alten "Apple TV" box...

  21. fizzygood

    Niemand, absolut niemand sagt "die Television". Für mich ists ganz einfach und klar "Der Apple TV". Im Deutschen sagt man sowieso "fern sehen", bzw. das Fernsehen. Das Kürzel "TV" steht ziemlich immer für das Gerät, sprich den "Fernseher". Ab irgendwelchen Leuten im Zug reg ich mich bestimmt nicht auf wegen grammatikalischen Faux-pas.. aber wenn's in einem Artikel vorkommt, der mich interessiert, dann nervts gewaltig. Jetz les ich noch fertig :)

  22. loons

    Um hier noch die dritte Partei einzubringen: Ich denke es heißt DAS Apple TV. Man sagt ja auch das das Business-TV (http://www.duden.de/suche/index.php?suchwort=tv&suchbereich=mixed&btnSearch.x=0&btnSearch.y=0). Und da im Deutschen zusammengesetzte Nomen das Geschlecht des letzten Wortes (Bsp.: das Nest -> das Vogelnest) erhalten, ist es für mich klar das Apple TV.

  23. Sascha

    Der Apple TV? Das ist mindestens genauso schlimm, wie die. Es heißt einfach nur das Apple TV. (http://www.apple.com/de/appletv/) edit: Argh, ein bisschen zu langsam ;)

  24. fizzygood

    Ich meinte "der Apple TV" weil man doch auch seinem Fernseher "der TV" sagt. Aber "das" find ich auch sinnvoll! "Die" aber nach wie vor gar nicht. Der Vergleich mit Business TV ist ein bisschen schräg.. ohne zu wissen was "Business TV" eigentlich ist, denk ich mir, dass das nicht ein Apparat oder eine Box ist sondern ein TV Konzept, wenn nicht ein TV-Sender, was dann die Frage nach dem Genum wieder komplett auf den Kopf stellt... Wie auch immer. DAS!

  25. Renato

    @fizzygood: Du hast natürlich recht! Es heisst nicht die Apple TV sondern ganz offiziell DAS Apple TV! Zumindest wird es so auf der Apple Deutschland Seite beschrieben! In Zukunft also nur noch DAS! Danke für den Hinweis.

  26. imP

    ich stell jetzt mal zur Abwechslung ne Frage;-) Kann man Musik auch einfach an seine Anlage streamen, welche mit dem optischen Eingang verbunden ist ohne dass ich den TV an habe? Und kann ich dann auch weiterhin vom Mac die Wiedergabe steuern? Ich möchte sozusagen nur Audio über meine Anlage streamen und vom Mac steuern. Ich weis, dass dies mit AirPort Express geht aber man kann diesen leider NICHT mit dem jetzigen Wlan verbinden da die Verbindung NUR mit AirPort Extreme geht. Aber ich will nicht zwei Netzwerke haben des ist ja vollkommen schwachsinnig. Unter anderem wäre der Video stream ein guter Zusatz ;-) MfG imP

  27. Steve Jobs

    Das Apple TV ist ja genauso schlimm wie das iPod. Es heißt meiner Meinung nach der Apple TV der iPod und das iphone und das iPad !!!

  28. Sascha

    @Steve Jobs: Dann schau doch einfach auf deine Website und schau, wie es deine Leute genannt haben: http://www.apple.com/de/appletv/ und niemand von 'das' iPod gesprochen...

  29. Steve Jobs

    @ Sasha Naja im WWW steht oft bei Testberichten das iPod

  30. sonam

    @ imP Ich konnte bei einem Freund, ohne Probleme per AirportExpress Musik auf dessen HiFi-Anlage streamen. Ich glaube er hat ein Wireless Router der Swisscom (ich denke mal von Netgear). Zu Hause mache ich es über die Time Capsule. Ich könnte nicht mehr ohne :)

  31. imP

    @ sonam über Time Capsule? Wie machst du des wenn daran kein audio Anschluss hat? versteh ich nicht ganz du musst ja deine Anlage irgendwie anschließen?! Und das ich mit Express Music streamen kann ist mir klar nur bei apple.com steht im kleingedruckten "AirPort Express kann nur die Reichweite eines AirPort Extreme oder AirPort Express Funknetzwerks vergrößern." deswegen frag ich ob des so einfach geht mit dem Netzwerk "koppeln" wenn man NICHT Extreme hat? MfG imP

  32. Dr. Cla

    wo kann man es kaufen in der schweiz? gibt es schon angebote via ricardo oder ebay? oder habt ihr sonst ne tolle idee?danke und gruss

  33. na

    ausser das die Grosse, unschöne Set-Top-Box von google grösser ist spricht ja eigentlich nichts für der die das dem apple tv. Wiedereinmal, sieht gut aus kann gar nichts.

  34. Jörg Engelbrecht

    tolles Teil. Kann mir jemand sagen ob das auch noch mit Itunes 9.x funktioniert (garnicht, eingeschränkt oder gut) Vielen Dank

  35. Sascha

    Nein, wird ganz sicher nicht funktionieren, da für iOS 4 iTunes 10 Vorraussetzung ist. Noch auf G3? Kenne ich! ;)

  36. Jörg Engelbrecht

    Danke Sascha. Mist, ick will mir das Teil holen, habe aber nur einen iMac PowerPC G5 und da kann ich kein Mac osx 10.5 installieren und somit auch nicht iTunes 10.0 (glaub ich jedenfalls oder doch???) Man ich dreh durch :-)

  37. Sascha

    Doch doch. 10.5 geht ohne Probleme! Alles ab den G4 Prozessoren geht. Deswegen dachte ich, dass du noch auf G3 fährst ;) Also auf gehts und 10.5 installiert!

  38. Dr. Cla

    Bekomme auch eins...;-) wie sieht es aus mit der Stromzufuhr? 110-220 Watt? oder braucht man einen Transformer? Besten Dank für die schnelle Antwort..;-)

  39. Miky

    @ Dr. Cla: Kein Problem mit der Stromzufuhr! Nur Kabel austauschen (Typ wie Druckerkabel) und an das 220 Volt Netz anschliessen.

  40. TomTom

    @Alle die jetzt ein neues AppleTV bestellt haben: Wo habt Ihr es bestellt? Beim deutschen Apple Store direkt oder über einen Drittkanal?

  41. Martin Rechsteiner

    Wenn ich das so hier rein schreiben darf alle die auch noch eine haben wollen, bis SO 18:00 Uhr nehm ich noch bestellungen an. http://bit.ly/cxKl2v einfach melden *g* gruss martin rechsteiner

  42. anmaoe

    @renato kurze Frage, habe mir in letzter Zeit überelegt Apple TV zuzutun, Problem aber, ich weiss nicht ob das mit dem HDMI Kabel umgänglich ist, denn habe älteren TV (ohne HD und HDMI-Eingang), auf der ofiziellen Website finde ich relativ wenig Infos, könntest du mir weiterhelfen oder sollte ich allenfalls in den Apple-Store.

  43. Zooropa

    funktioniert apple tv auch mit airport express oder ist tatsächlich airport extreme notwendig? danke für eure antworten!

  44. Igor

    Ich weiß nicht ob das wirklich schon voll ausgereift ist. Bluetooth funktioniert bestimmt noch fehlerhaft ... Ich will es erst irgendwo selber testen, bevor ich es kaufen würde!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.