ecoSnap – Eine umweltfreundliche iPhone-Hülle

ecoSnap – Eine umweltfreundliche iPhone-Hülle

ecoSnap

Immer wieder werden mir iPhone-Hüllen zugeschickt und Eine soll besser sein als die Andere. Langzeit-ApfelBlog.ch-Leser wissen, ich halte nicht viel von Hüllen. Ich mag meine Apple Produkte ohne Hülle. Mit der vollen Konsequenz, dass diese auch mal einen Kratzer oder eine kleine Beule erhalten. Da fällt mir ein, muss unbedingt noch ein Foto-Shooting von meinem iPhone der ersten Generation ein Foto machen. Das hat Charakter!

Aber davon abgesehen, gibt es immer wieder kluge Köpfe mit ganz speziellen Ideen für iPhone Hüllen. Eine dieser speziellen Hüllen ist sogar sehr, sehr umweltfreundlich. Das ecoSnap Case wird aus 100% natürlichem Plastik hergestellt, welcher sich auch wieder vollständig kompostieren lässt, sofern man es richtig macht.

EcoSnap ist aus Celluloseacetat, jedoch ohne Phthalsäureester. Die Chemiker unter euch wissen was ich meine… Sofern man diesen Plastik richtig kompostiert, bleibt am Ende davon nichts übrig. Wer kein Kompost-Meister werden will, oder gar keine solche Möglichkeiten hat, der kann ein kostenloses Rücksende-Couvert beim Hersteller bestellen und Dieser ist dann für die sachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung besorgt. Auch die Verpackung besteht nur aus Recycling-Karton. Ohne Leim, oder Chemikalien.

Das Case ist schön verarbeitet und lässt sich mit einem Klick über das iPhone 4 oder iPhone 4S stülpen. Un das Case wieder zu entfernen braucht es etwas Übung, denn das ecoSnap Case lässt nicht so schnell locker. Bei einem kleinen Biege-Test des Cases gab es einen kleinen Sprung im Plastik gleich unterhalb der vertikalen Öffnung auf der hinteren Seite. Keine Ahnung ob ich zuviel gespielt habe (ich hatte nicht das Gefühl) oder ob es sich bei meinem Modell um eine Montagsproduktion gehandelt hat, kann ich nicht sagen.

Ich finde den Ansatz aber gut, so sehr auf die Umwelt zu achten. Übrigens lassen sich in der Hülle die praktischen iBend iPhone-Halter bestens unterbringen. Das ecoSnap Case hab ich kostenlos vom Hersteller zum testen bekommen.

Was sagt Ihr zu der Kontroverse: iPhone mit oder ohne Hülle. Und wenn mit Hülle, welche soll’s denn sein?

  • Guten Morgen!

    Ich bin auch nicht der Hüllen-Fan. Daher habe ich lediglich einen farbigen Sticker „Colorize Up your iPhone“ um mein iPhone. Der Vorteil ist, dass man seinem iPhone seinen persönlichen Touch verleihen kann, ohne es in eine meist dicke Hülle zu verpacken.

    Gruss Oli

  • Hatte früher eine Schutz Folie auf dem Display, jetzt benutze ich auch nichts mehr ausser ab und zu Akku Pack hüllen wenn ich länger unterwegs bin. Ist einfach praktisch den Zusatz Akku als Schutzhülle zu haben.

  • Fair

    Ich bin eigentlich auch nicht Fan von Schutzfolien oder Hüllen.

    Weil ich im Auto ne Halterung habe, und zu Hause hab ichs meisten in der Dockinstation. Und die meisten Hüllen versagen da. Also hab ich Hüllen, mit welcher mann das iPhone schnell herausnehmen kann.

  • Ich finde Hüllen auch nicht besonders schön, aber Apple hat mit dem Smart Cover den richtigen ansatz gemacht. Aber das iPad hat auch eine größere Angriffsfläche. Mich stört immer das das Design vom Gerät dann immer „beschmutzt“ wird weil viele Hüllen dieses leichte und dünne design mit diesen dicken Gummi rändern immer zerstört wird.

    Ich habe auch noch einen iPod Touch der 1. Generation aber ich glaube da passen die hüllen schon garnichtmehr herauf^^^

  • jannis

    Früher hatte ich viele Hüllen und Schutzfolien, in der Hoffnung das Gerät möglichst gut zu schützen. Heute jedoch finde ich dies völlig unnötig, wenn man ein bisschen auf das Produkt achtet passiert auch nichts. Für den persöhnlichen Touch wechsle ich jeweils auf verschiedene Backcover.

  • horst

    Warum ein Gerät mit edlem Design erstehen und es dann mit einer fürchterlichen Hülle verunstalten? Immer ohne Hülle.

  • Also ich habe lange Zeit auch Hüllen verwendet, aber irgendwie wirkt das iPhone schicker ohne Hülle. Was ich gemacht habe, ist eine Folie aufgezogen auf der Vorder- und Rückseite. Ausserdem verwende ich einfach noch ein Freitag Bag, aber das ist ja nicht unbedingt eine Hülle. http://www.freitag.ch/Fundamentals/iBags/iPHONE-SLEEVE-4-4S/pa/ZH_07903;jsessionid=F5FEBEBB910DDFDB7F6BB9A84C0EBACF

    Die gefallen mir einfach. Ist aber sicherlich nicht jedem sein Ding.

    Was ich noch gut finde ist eine Mophie Hülle http://www.mophie.com/iPhone-4-s/47.htm Besitze keines, aber manchmal wäre es cool eines dabei zu haben, um mehr Akku Power zu haben, wenn man einfach den Akku nicht mehr laden kann oder halt unterwegs ist. Aber da gibt es ja einige Möglichkeiten.

  • Andi

    Hallo in die Runde

    Kann den Run auf diese Hüllen auch nicht verstehen. Seine Armbanduhr (falls vorhanden) steckt man ja auch nicht in irgendwelche Cases…

    Materialien des IPhone 4 (S) sind praktisch identisch mit denen von Markenarmbanduhren:

    -kratzfestes Mineralglas (zwar kein Saphirglas, aber dennoch sehr widerstandsfähig)

    – Der Metallring ist nicht aus Aluminium, wie oft angenommen, sondern aus rostfreiem Stahl!

    Ich habe viele iPhones gesehen, die wurden von den Hüllen und Cases und dem darunterliegenen Schmutz mehr in Mitleidenschaft gezogen als geschützt.

    Mein 4er sieht nach einem eineneinhalb Jahren noch fast wie neu aus. Es lässt sich „nackt“ auch sehr schnell und einfach reinigen (zum Bsp. mit Brillenputztüchlein)…

  • Nicole

    ..das kommt ganz aufs Alter und Temperament der Kinder an.. ;-D

  • Buba

    Hallo zusammen und Happy New Year :-)

    Ich bin auch nicht umbedingt den Hüllen Fan. Wie schon Horst erwähnt hat, wieso ein so schönes Design verhüllen?

    Letztendlich habe ich aber eine Hülle entdeckt die mir richtig gut gefällt und auch noch funktional ist.

    Kennt jemand von euch den Hersteller thwelvesouth? http://twelvesouth.com/
    Die haben eine „iPhone-Buch-Hülle“ herausgegeben. Es ist extrem praktisch eine Hülle als Portemonnaie zu haben, da hat man immer das wichtigste dabei. Geld, Ausweis und mein iPhone. Die Hülle ist aus schickem Leder. Leider hat es keine Aussparung für die Kamera, aber es ist sehr leicht das iPhone heraus zu schieben (somit gelangt auch kein Schmutz an der Linse).

    Schaut euch mal das Video auf die Homepage an.

    Gruss
    Buba

    PS: Ich dachte, da muss noch ein „Pro-Hülle“ Kommentar rein ;-)

  • Pingback: iBamboo – Lautsprecher ohne Strom für iPhone - iPhone - ApfelBlog()

  • Julian

    Die Rückseite des iPhone 3GS ist sehr glatt und deshalb rutscht es mir recht oft aus der Hand (beim versorgen oder hervornehmen).
    Hier hilft eine Hülle mit rauer Oberfläche. Pro-Hülle, aber abhängig vom Gerät.