Erste iPod shuffle Kopfhörer von Drittanbieter

iPod, iTunes & Music 18. März 2009

author:

Erste iPod shuffle Kopfhörer von Drittanbieter

Die ersten Kopfhörer von Drittanbieter sind so gut wie schon unterwegs. Bereits vier Hersteller haben sich per Pressemitteilung gemeldet und Kopfhörer angekündigt, die mit dem neuen iPod shuffle kompatibel sind:

  • Etymotic Research
    Bei Etymotic weiss man noch nichts über Preise und Termine, man arbeitet aber an einer Lösung und will sogar „Wireless Bluetooth Stereo Earphones“ auf den Markt bringen. Wäre natürlich spannend für das iPhone.
    http://www.etymotic.com/aer/press/pr2009-ShuffleSupport.pdf
  • V-MODA
    Auch V-MODA will einen neuen Kopfhörer mit Audio Volume Control (AVC) auf den Markt bringen, welcher natürlich mit dem neuen iPod shuffle kompatibel ist. Erwartet wird das erste Produkt im zweiten Quartal 2009. Später im Jahr folgen dann noch weitere Kopfhörer mit AVC.
    http://www.businesswire.com/news/home/20090313005176/en
  • Klipsch
    Die iPod shuffle kompatiblen Kopfhörer aus dem Hause Klipsch kommen im Sommer zum Preis von rund 100 US-Dollar.
    http://www.klipsch.com/news-center/press-releases/details/klipsch-announces-headphones-designed-for-new-ipod-shuffle-with-voiceover.aspx
  • Scosche Industries
    Die neuen Kopfhörer von Scosche für den iPod shuffle sind für diesen Frühling angesagt und bewegen sich im Preisband von 50 bis 100 US-Dollar.
    http://www.scosche.com/press.room/?year=2009&newsID=435

So, jetzt mach ich mich auf den Weg zum Apple Schweiz Briefing rund um den neuen iPod shuffle. Wenn Ihr noch was wissen wollt, vielleicht auch im Hinblick auf iPhone 3.0, dann habt Ihr jetzt noch bis ca. 14:00 Uhr die Möglichkeit Eure Fragen hier als Kommentar zu hinterlassen.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
11 Comments
  1. Hausi

    Hast du den neuen shuffle schon getestet? Mich würde interessieren ob die Qualität der Sprachausgabe gut ist?

  2. Renato

    @Hausi: Hast Du einen Mac? Und eventuell da schon mal die Sprachausgabe aktiviert oder getestet? Es ist die selbe Stimme. Klingt schon etwas nach Computer, aber man versteht alles. Die Ausgabe versucht auch zu erkennen, ob der Titel und/oder Song englisch, deutsch, französisch oder wie auch immer ausgesprochen werden muss... Aktuell bin ich gerade am testen. Mehr dazu gibt es dann morgen, spätestens am Weekend.

  3. Ct

    gibt es das auch als softwareupdate für das iphone... ?

  4. Renato

    @Ct: Ich hatte heute das Vergnügen mit Apple über den neuen iPod shuffle zu plaudern. Tatsächlich wurde VoiceOver vorerst nur für den shuffle gemacht. Amn überlegt sich aber, ob das ein Feature für weitere iPods sein könnte für Menschen mit Sehbehinderungen. Vorerst ist aber nicht geplant... was aber nichts heissen soll!

  5. Jan

    Mit den Klipsch-Geräten habe ich eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht, was die Qualität anging. Diesen Hörer habe ich aber noch nicht getestet. Ich persönlich finde die Sprachausgabe des Shuffles aber ansonsten eher grausig. Gerade bei Hörspielen muss man aufpassen, dass die Metadaten der Dateien iO sind, sonst wird das Navigieren zum Desaster. Aber der Shuffle ist ja auch eher für Musik, als für datenintensive Hörspiele ausgelegt.

  6. Silviii

    Wurde auch zeit, aber ich habe mir jetzt ehrlichgesagt aber schon neue Wireless AKG Kopfhörer gekauft und die sind wirklich der hammer :D benutze Sie eiegntlich für mein iPhone etc zuhause aber zum joggen nehm ich halt normale für meinen shuffle. LG,Silv

  7. Mario

    hahaha schon aufs Datum geschaut? Aber ja, haste recht, wurde wirklich mal Zeit ;-)

  8. Michael

    hab eauch die AKG (mit dem 4er iPhone) - das beste was ich bisher hatte. (Qualitativ) - preislich - naja

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.