Es ist so eine Sache mit Apple TV und Siri in der Schweiz [Updated]

Es ist so eine Sache mit Apple TV und Siri in der Schweiz [Updated]

Seit Montag kann man auch weltweit das neue Apple TV bestellen und bereits Ende Woche sollen die ersten Einheiten, auch in der Schweiz, ausgeliefert werden. Allerdings mit einem kleinen Beigeschmack, wie ich bereits berichtet habe. Gemäss Website von wird das ohne kommen. In den Kommentaren kann man nachlesen, dass einige von euch beim Support nachgefragt haben wie es denn nun um Siri steht und die Aussagen waren leider sehr widersprüchlich. Ein Grund für mich das ganze nochmals zu beleuchten.

Apple TV mit Siri Remote

In der Entwickler Dokumentation und in den Spezifikationen gibt es folgendes nachzulesen:

  • 64-bit A8 Prozessor
  • 32 GB oder 64 GB Speicher
  • 2 GB RAM
  • 10/100 Mbps Ethernet
  • WiFi 802.11a/b/g/n/ac
  • 1080p Auflösung
  • HDMI
  • New oder Apple TV

Hier wird klar ausgewiesen, dass es zwei Arten von der Fernbedienung geben wird. Einmal mit Siri und einmal ohne Siri. Diejenige Bedienung welche mit Siri kommt ist nur in den folgenden Ländern verfügbar:

  • Australien
  • Kanada
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Japan
  • Spanien
  • Grossbritannien
  • USA

Somit muss man also davon ausgehen, dass wenn wir später den Siri-Support für Apple TV bekommen, dass man sich zumindest die Fernbedienung neu kaufen muss. Ob Apple nur eine Siri Remote anbieten wird, oder man sich das komplette Apple TV Set neu kaufen muss, dass wird sich zeigen. Dazu kann Apple Schweiz noch keine Aussage machen. Im Moment muss davon ausgehen, dass wir in der Schweiz demnach keine Touch-Fernbedienung erhalten, sondern die bisherige Apple TV Remote aus Aluminium.

Für mich bleibt es unerklärlich warum Apple TV in der Schweiz ohne Siri-Funktion kommt. Schliesslich werden Deutschland und Frankreich auch mit Siri bedient. Vielleicht kann mir dann irgendwann mal jemand eine plausible Erklärung abgeben…

Update 27.20.2015, 21:20 Uhr

Vielen Dank für die Hinweise über Facebook, Twitter und in den Kommentaren. Irgendwie ist die Kommunikation von Apple, meiner Meinung nach, etwas gar unglücklich bezüglich der Remote mit und ohne Siri… Kommt dazu, dass der Apple Support selber unsicher ist ob es nun nur ein Software- oder doch ein Hardware-Update braucht. Eure Recherchen und Interpretationen machen mich aber zuversichtlich, dass Siri in der Schweiz nur per Software gesperrt wird. Es wird sehr gut möglich sein, dass mit der Anbindung an eine US Apple-ID, dann auch Siri funktioniert.

Auch Apple hat in den Support-Foren inzwischen eine Aussage gemacht:

Apple TV (4th generation) ships with the same remote everywhere. In countries and regions that support Siri, the remote is called Siri Remote. Elsewhere, it’s called Apple TV Remote. Siri works on either remote as long as your Apple TV (4th generation) is set up with a language and country that supports Siri.

Somit bleibt nur noch die Frage, warum Länder, in denen Siri bereits auf dem , und verfügbar ist, noch auf Siri für das Apple TV verzichten müssen…

  • Für mich auch völlig unverständlich… Aber vielleicht kommt es ja dann – wie so oft – doch anders, als anfangs vermutet.

  • Es gibt keine zwei Remotes. Siri Remote und Apple TV Remote sind die gleiche Hardware. Nur eben kann Apple sie in Ländern, wo Siri nicht verfügbar ist, nicht Siri Remote nennen.

    Siehe den Absatz in der Dev Doku:

    „3.) Siri/Search. Press and hold to talk in those countries that have the Siri Remote. In all other countries, press to open the onscreen search app.“

  • In der besagten Doku steht aber auch: „Apple TVs in all other countries are packaged with the Apple TV Remote. Figure 1-1 shows the new remote.“ Aber ja, ich hoffe inständig, dass dann später ein einfaches Software-Update alles hinkriegt und kein Hardware-Update nötig, so wie es auch schon vom Apple Support angegeben wurde…

  • romanfrey

    Aber deine Schlussfolgerung, dass wir eine Remote ohne Touch erhalten erachte ich als falsch. Die „Apple TV Remote“ sieht praktisch gleich aus (sagt ja auch Figure 1-1 in der Doku), anstelle des Siri-Buttons ist einfach eine Lupe drauf. Es ist ganz sicher nicht die alte Remote, die hat ja auch keine Gyrosensor drin, kein Blutooth und lässt sich nicht über Lightning laden, wäre also nutzlos fürs AppleTV4.
    Ich könnte mr einzig vorstellen, dass die „Apple TV Remote“ im Gegensatz zur „Siri TV Remote“ kein Mikrofon drin hat.

  • L

    Oder das Teil halt einfach in Deutschland posten.. Oder stelle ich mir das zu einfach vor? :D

  • Würde mich auch interessieren! Was „passiert“ denn genau wenn ich eine Deutsche Apple Tv mit einer CH Apple id in Betrieb nehme? Ich denke wir werden auch dies bald wissen! ;-)

  • Peter

    Ich habe auch eine Schweizer Apple TV mit einem US-Account, DE-Account und CH-Account im Betrieb. No problem at all. Die Frage ist eher, was nun genau beigelegt ist in der Packung. Darum: CH-Version kaufen, testen, (zurückbringen).

  • Capo

    Soviel ich weiss geht es dabei um den Content. Nicht um die Sprache.
    Apple will dem Deutschen auf deutsch Deutschland Content anbieten. Also die beste user Expirience.
    Nun hat Apple nunmal nicht genug knowhow über den Content in der Schweiz (Wir sind einfach zu unbedeutend, zuviele Landessprachen, etc.)
    Man könnte natürlich den Deutschland Content anbieten. Aber wie viele würde sich darüber ärgern?

  • Peter

    Lohnt sich der Gang in den Apple Store am Freitag? Wird es die Apple TV zu kaufen geben?

  • Peter

    Hab mal versucht, Siri durch Ländereinstellung Deutschland zu aktivieren: Fail. Das muss irgendwie gehen, kann mir nicht vorstellen, dass sie das via IP Adresse steuern. Da sie den US account auch hier akzeptieren. Any ideas?

  • Fubali

    Mann muss wohl einen deutschen Account haben und sich in den deutschen Store einloggen. Dann sollte es klappen.

  • Zum Glück hab ich noch einen US-Account. Dann kann ich zumindest mal Siri ausprobieren.

  • Peter

    Wenn man die Ländereinstellungen auf USA ändert, funktioniert Siri auf englisch. Also die Remote ist 1:1 die Siri Remote.

  • Pingback: Apple TV 4 wird auch bei uns mit Siri Remote Fernbedienung verkauft » iFrick.ch - Nothing but Tech()

  • Fubali

    Laut einem Kommentar bei Macprime.ch (http://www.macprime.ch/news/article/neues-apple-tv-in-der-schweiz-siri-wird-wohl-nachgereicht#29208) kann man Siri offenbar auch mit Schweizer Apple Id aktivieren, wenn man die Einstellungen zu den Ortungsdiensten auf Deutschland ändert.
    Kann das mal jemand ausprobieren und evtl. bestätigen?
    Ich habe mein Gerät leider noch nicht erhalten…

  • Peter

    Es geht, wenn man eine deutsche Apple-ID hat welche auf den deutschen ITunes Store zugreift. Mit einer schweizer ID geht es leider nicht! Ich habe alles auf Deutschland eingestellt und Siri war aktiviert aber meine schweizer Apple-ID war ausgeloggt. Als ich mich wieder mit der schweizer ID eingeloggt habe wurde ich automatisch auf den schweizer Store umgeschaltet und Siri deaktiviert!

  • Nun gut, auch in Hong Kong ist die SIRI Fernbedienung dabei. Jedenfalls in den Stores. Es wäre ja ein totaler Flop, wenn man später was zusätzlich kaufen muss, nur weil Apple SIRI noch nicht bereit hat für alle Länder. Also scheint es wohl effektiv nur eine Version zu geben.

  • Patrick

    Hallo Zusammen
    habe aktuell Standort United States und Siri mit einem CH-Apple-Account aktiviert.
    Leider gibt Siri für einen Grossteil der Anfragen die Meldung aus, dass es für meine Anfragen keine Daten ausgeben kann. Anscheinend hängt dies zusammen, dass ich den CH-App-Store nutze (CH-Account).
    Die gleichen Anfragen mit US-Account funzen perfekt, heisst Siri findet die gewünschten Resultate.
    Bezüglich Remotes: definitiv gleiche Remote wie bei US-Apple-TV.

  • Daniel

    Richtig interessant wird es, wenn Swisscom Ihre SwisscomTV app auf die Apple TV bringen würde. Teleboy ist bereits verfügbar. Eine TV-Box von SC wäre somit nicht mehr nötig. SC und UPC werden da noch ziemlich in Bedrängnis geraten durch die Apple TV und all den TV apps….

  • Pingback: iReview 45/2015 – Apple TV, iPad Pro und Steve Jobs. › ApfelBlog()

  • Thomas

    Es würde endlich die Nutzung der Grotten schlechten UPC Box unnötig machen! Selbst jetzt, wo die Apple TV Apps noch in Erprobung sind, macht TV über Zattoo schon mehr Spaß.

    Allerdings muss Apple noch einen langen Weg mit TV OS gehen… Da es „nur“ software ist, kann man sich nur darauf freuen bzw. darauf hoffen, dass es schnell funktioniert.

    Aber schräg ist es schon, dass die Siri Nutzung am entsprechenden iTunes Store hängt und nicht am Land, welches ich auswähle. Wenn ich das selber auswähle, werde ich wohl auch bewusst hochdeutsch, englisch, französisch, etc. aussprechen. Und ohne Siri ist die Texteingabe mühsam. Besonders weil es im CH aktuell auch keine Genres Auswahl gibt! Auch nicht für Filme!? Dort kann ich aktuell nur zwischen französischen und italienischen Filmen wählen! Filme suchen – außer den topfilmen – wird da zur Herausforderung.

  • Pingback: Apple TV in der Schweiz bald mit Siri? › ApfelBlog()

  • Peter Humm

    Gibt’s denn schon Neues zum Thema Siri-Remote ?
    Jetzt, wo Siri schon auf dem iMac verfügbar ist, wäre es langsam an der Zeit, dass auch Apple-TV damit funktioniert.