Notice: Undefined variable: local_arr in /home/mitranet/public_html/apfel/wp-content/plugins/wp-auto-affiliate-links/WP-auto-affiliate-links.php on line 42

Fans kampieren bereits in New York für das iPhone 5S und iPhone 5C

iPhone 7. September 2013 1 min read

author:

Renato

Fans kampieren bereits in New York für das iPhone 5S und iPhone 5C

Reading Time: 1 minute

Unglaublich! Apple wird am Dienstag das iPhone 5S und iPhone 5C vorstellen, dann per 20. September 2013 auch verkaufen. Voraussichtlich. Diese doch eher wagen Angaben haben die beiden New Yorker Joe und Brian nicht davon abgehalten bereits jetzt vor dem Apple Store zu kampieren. Die beiden Jungs aus Brooklyn haben extra die Wetteraussichten geprüft und sich dann dafür entschlossen die Campingstühle auszuklappen. Aber was, wenn das iPhone bis zum 20. September 2013 noch nicht im Ladenregal steht? [tweetable]Joe und Brain warten vor dem Apple Store in New York bis das iPhone 5S und iPhone 5C verkauft wird.[/tweetable] Komme was wolle.

Doch Joe und Brian sind nicht alleine. Aus Marketingzwecken wollten sich zwei Mitarbeiter von SellYourMac zwei Wochen vor dem vermeintlichen Verkaufsstart des iPhone 5S und iPhone 5C die Spitzenplätze in der Warteschlange sichern. Nun sind die Beiden „nur“ auf Platz drei und vier. Durch das auffallende Branding werden die SYM-Mitarbeiter aber genug Aufmerksamkeit erhalten.

So. Und wann stehst du beim Apple Store deiner Wahl an?

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
8 Comments
  1. ted

    ...krank...

  2. Renato Mitra

    Wo liegt das Problem. Die Jungs tun niemandem weh. Ein bisschen mehr Toleranz wäre doch schön.

  3. Peter

    Amerika: Jeder braucht mal seine 15 Minuten Ruhm und jeder ist irgendwie ein Star...und dann doch nicht.

  4. Marco

    http://www.indiegogo.com/projects/apple-memorial-deutschland In gedenken an Steve Jobs Visionär und Revolutionär: Mit Steve Jobs ist einer der größten Innovatoren in der Geschichte der IT-Industrie verstorben. Sein Gespür für die nächste Technik-Revolution bewahrte er sich bis zum Schluss und wir haben uns zur Aufgabe gemacht dies alles gebührend zu würdigen. Wir möchten mit eurer Hilfe eine Deutsches Apple Museum im Mai 2014 eröffnen, in dem jeder Steve Jobs seine ganze Geschichte persönlich erleben kann. Dazu gehören natürlich auch Errungenschaften von Steve Jobs und Apple auf einer großzügigen Fläche präsentieren und alle Produkte von Apple hautnah zum Anfassen präsentieren. Das alles geht aber nicht ohne eure Hilfe: Wir haben bis jetzt nur das passende Objekt (Mühlhausen/Thüringen) mit ca. 950 m² bestehend aus vier großen Hallen.Möbel, Regale und Tische zum Ausstellen der einzelnen Dinge sind auch schon vorhanden. Jetzt fehlt uns natürlich das passende Apple Produkt für den Ausstellungsbereich. Wir sind daher auf der Suche nach geneigten Produkten von Apple, von alt bis neu wird alles gebraucht und auch die Software soll dabei nicht zu kurz kommen. All das und viel mehr wollen wir zum Anfassen und mit Begleitung eines persönlichen Führers unseren künftigen Besuchern bieten. Wer uns helfen möchte, ist herzlich willkommen! Alle Spender und auch tatkräftige Helfer sollen auf einer großen Ehrentafel im Eingangsbereich benannt werden.Sowie bekommen alle gespendeten Ausstellungsstücke eine kleine Hinweistafel erhalten mit den spezifischen Daten und den Informationen zum Spender.

  5. andre svabauer

    Finde es toll ,dass Apple solche Treue genießen kann , und so viele Fans mit Apple Produkten zufrieden sind .

  6. Angelika

    OK - mit 53 Jahren ist das sicher nicht mehr mein Ding und wäre schon etwas albern. Aber ich finde die Fähigkeit zur Begeisterung der Jungen echt toll. Wäre ich gute 30 Jahre jünger, würde ich mir sowas auch mal gönnen. Die Nacht vorm Store verbringen inmitten von Gleichgesinnten und Kaffee oder Prosecco mit anderen teilen, bis man das Objekt der Begierde endlich in Händen halten kann. Irgendwie toll -- und ich denke besser als mit Alk zugeknallte Jugendliche die in Parks rumlungern und andere anpöbeln, oder?

  7. Meisti

    Würde das selbe auch machen fürs iPhone. Jedoch spare ich mit Vertrag 400.- wenn ich es bei der Swisscom kaufe. Schade..

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.