God hates Apple!

God hates Apple!

Ich hab so meine Zweifel bezüglich Religionen. Egal welche. Selbst von einer viel genannte Apple Religion, wenn es denn so was gibt, halte ich nicht viel. Leider gibt es nur wenige Religionen auf der Welt, welche Andersgläubige einfach so sein lassen können. Jede Religion will die Beste und Einzigartig sein. Alle anderen sind schlecht und gehören konvertiert. Zur Not mit Gewalt.

Religionen können aber andere Auswüchse haben, wie man gerade in Amerika erlebt. Da wird zu einer Demonstration vor dem Apple Hauptsitz gerufen. Weil Gott angeblich die neuen Medien hasst und Apple sowieso. Steht auf Ihrer Website! Und der überhebliche Steve Jobs wurde von Gott persönlich mit dem Krebsleiden bestraft und nach dem Tod in die Hölle geschickt.

gott-hasst-apple

Solche Götter sind es nicht wert angebetet zu werden. Und Menschen, welche behaupten die Gottheit spreche nur zu Ihnen sind ebenfalls gemeingefährlich, nach meiner Ansicht. Naja egal. Ich bin gespannt was die armen Demonstranten am 12. August 2014 in Cupertino ausrichten können. Angeblich hasst diese Gruppierung auch Homosexuelle und einiges mehr.

  • name

    1) Das ‚angeblich‘ im letzten Satz darf wohl gestrichen werden, falls sich die im obigen Screenshot abgebildete Meldung als echt erweisen sollte; die darauf aufgezählten Domainnamen (Briefkopf und darauffolgend kleingedruckter Quellenverweis) sind dahingehend ziemlich eindeutig.

    2) Pers. Anmerkung: Ich hätte auf diesen Eintrag, trotz mutmasslichem Sommerloch, wohl in Gänze verzichtet.

  • flitzderblitz

    Schon wikipedia über WBC gelesen?
    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Westboro_Baptist_Church

    [Die Westboro Baptist Church ist eine 1955 ins Leben gerufene, keiner Konfession angeschlossene Sekte mit Sitz in Topeka (Kansas) und wird als Hass-Gruppe (hate group) angesehen.
    Diese Vereinigung ist keiner Baptistengemeinschaft angeschlossen. Sie bezeichnet sich als primitiv-baptistisch und calvinistisch, wird aber von der Gemeinschaft der Primitiven Baptisten abgelehnt.]

    Den Gott, den ich kenne & den ich real erlebe, weil er ein Gegenüber ist, ist voller Liebe zu den Menschen! Check it out at: http://www.die4punkte.com

    PS: ich bin Christ und gebrauche Apple Geräte, was dagegen?

  • Patrick

    @flitzderblitz:disqus Du sprichst mir aus dem Herz! Thumbs up für deinen Beitrag! http://www.die4punkte.com ist ein Besuch wert ;-)

    PS: Ich bin auch Christ und Apple-Fan! Das geht doch.

  • Pingback: “Steve Jobs wurde in die Hölle geschickt” › ApfelBlatt()

  • Pingback: iReview 31/2014 – MacBook Pro, iPhone 5S und Gott gegen Apple. - ApfelBlog()

  • exeswiss

    flitzderblitz Bin genau auch deiner Meinung und ich bin auch Christ!
    @Renato Ich finde dieser Eintrag wäre nicht nötig gewesen…

  • rafi

    Eigentlich sehe ich mich ja als Agnostiker, aber wenn ich solchen Schmarren lese machen mich Religionen und dieser Aber-Glaube wütend!
    Es hängt viel mit der Aufklärung und Offenheit der Menschen ab, aber auch hier in der Schweiz gibts solche Exmtreme wie im Artikel.
    Ich weiss dann nie ob ich die ignorieren soll (wie die Juden/Deutschen mit Hitler, bis es dann zu spät war) oder ob ich ihnen die Schuppen von den Augen kratzen soll.
    Eins wird mir dabei aber immer klar, diese Leute wollen glauben. Und sie wollen es sich auch nicht eingestehen das sie falsch liegen oder gar zugestehen das sie da einem Irrtum auferlagen. Sie wollen es so. Ich aber nicht.
    Und das jetzt alleine auf den Glauben bezogen, die Kirchen und Religionen sind noch viel abstossender als der Glaube selber.

    Es gibt übrigens solche die wollten sich von OS X abwenden, als sie mitbekamen, das es einen Darwin Unterbau hat ;) Irgendwie süss.

  • exeswiss

    Es zwingt dir niemand einen Glauben auf. Zudem, findest du dich besser, wenn du behauptest Glaube sei falsch? Woher willst du das Wissen?