Heute: iPad Vorbestellung

iPad 10. Mai 2010 2 min read

author:

Heute: iPad Vorbestellung

Reading Time: 2 minutesiPad

Heute ist es soweit! Endlich dürfen die meisten Europäer das iPad vorbestellen und es dann am 28. Mai 2010 in der Lieblingsfiliale abholen, oder es sich nach Hause schicken lassen. Am letzten Freitag haben dann auch die Schweizer Mobilfunkprovider reagiert und die entsprechenden Tarife veröffentlicht. Es handelt sich dabei um spezielle iPad-Tarife welche tatsächlich nur mit dem iPad benutzt werden können. Denn die SIM-Karten müssen im voraus aufgeladen werden und das geht nur via iTunes, zumindest bei der Swisscom! Für das iPad macht das durchaus Sinn, denn so ist das Benutzererlebnis, inklusive aufladen der SIM-Karte, wie aus einem Guss!

Etwas stossend finde ich aber, dass die iPad-Tarife bei Swisscom und Orange wesentlich günstiger sind, als wenn man mit einem mobilen Modem (USB-Stick oder dergleichen) ins Internet geht. Wie kommt das? Erwarten die Provider etwa, dass man mit dem iPad weniger Inhalte herunterlädt als mit einem Laptop oder Netbook? Meiner Meinung nach sehr ungerecht und eine entsprechende Anfrage von mir ist noch offen.

Aber zurück zum iPad! Welches Modell werdet Ihr Euch reservieren? Mit oder ohne 3G? Mit wie viel Speicher? Oder wartet Ihr noch eine Generation ab? Könnt Ihr auf das iPad verzichten?

Update
Wie es scheint kann man trotz der Ankündigung “Jetzt vorbestellen oder reservier” auf der Apple Website, dann doch nur vorbestellen. Im Moment schaut es so aus, als ob man das Tablet in den Apple Stores nur auf Gut-Glück bekommt. Heisst: First come, first serve!

Update 2
Ich werde übrigens kein iPad mehr kaufen. Ich bin mit der 16GB Wifi Ausgabe ganz zufrieden. Da ich das iPad in erster Linie als Email-ToDo-Internet-Kalender-Tablet brauche, muss ich auch nicht das ganze iTunes auf das Tablett synchronisieren und daher genügt mir der kleine Speicher. Und natürlich hab ich das iPad 16GB Wifi für speedo bestellt…

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.