HomePod nun mit deutscher Sprachunterstützung und ab 18. Juni in Deutschland erhältlich.

HomePod 29. Mai 2018 < 1 min read

author:

HomePod nun mit deutscher Sprachunterstützung und ab 18. Juni in Deutschland erhältlich.

Reading Time: < 1 minute

Heute ist mit iOS 11.4 auch ein Software-Update für den Apple HomePod erschienen. Darin wird das langersehnte AirPlay 2 ausgespielt.

AirPlay 2 ermöglicht ein kabelloses Multiroom-Audiosystem mit dem man kinderleichte Musik oder Podcasts auf verschiedene Geräte synchronisiert abspielen kann. Demnächst folgen auch von Herstellern wie Bang & Olufsen, Bluesound, Bose, Bowers & Wilkins, Denon, Libratone, Marantz, Marshall, Naim, Pioneer oder Sono Lautsprecher mit AirPlay 2 Unterstützung.

Apple HomePod

Siri mit deutscher Stimme auf dem HomePod

Bis heute ist der HomePod nur in USA, Grossbritannien und Australien mit englischer Sprachunterstützung erhältlich. Das wird sich bald ändern. Ab dem 18. Juni wird der HomePod auch in Deutschland erhältlich sein. Dafür braucht Siri die deutsche Stimme. Die ist mit dem neuesten Update nun da…

HomePod kommt nach Deutschland, aber (noch) nicht in die Schweiz

Neben Deutschland kommt der HomePod auch nach Frankreich und Kanada. Die Schweiz muss sich leider weiter gedulden.

Wenn Siri auf dem HomePod nun deutsch spricht und AirPlay 2 nun endlich verfügbar ist, ist das für dich ein Grund den HomePod in Deutschland zu holen? Wartest du, bis der Apple Lautsprecher in der Schweiz offiziell verfügbar ist, oder ist HomePod gar keine Option für dich?

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.