Die neuen kabellosen Kopfhörer von Apple, die AirPods, mussten viel über sich ergehen lassen. Man ihre Form belächelt, vermutet, dass diese bei sportlichen Aktivitäten sofort herausfallen und vieles mehr… Heute hatte ich die Gelegenheit die AirPods ganz persönlich auszuprobieren bei Apple Schweiz.

Das Internet hat sich bereits über die AirPods lustig gemacht. Die Grundform schaut so aus, also ob man einfach die Kabel durchtrennt hätte, dabei steckt so viel mehr in den kabellosen Kopfhörer als man denkt.

Sensoren erkennen ob man die AirPods im Ohr hat oder nicht. Nimmt man Einen aus dem Ohr, so wird die Musik gestoppt. Platziert man den AirPod wieder im Ohr, geht die Musik weiter. Kommt ein Anruf über das iPhone, so liest Siri vor, wer gerade stört. Mit einem Doppel-Tap auf die AirPods wird Siri aktiviert für die Befehlsentgegennahme. Die Mikrofone in den AirPods erkennen woher die Stimme kommt und können die Umgebungsgeräusche reduzieren, so dass man auch lauten Orten prima telefonieren kann. Auch die Konnektivität gegenüber dem iPhone, iPad, der Apple Watch oder MacBook ist beeindruckend einfach.

airpodscase-apfelblog

Der Tragkomfort

Die AirPods haben beinahe die gleichen Abmessungen wie die kabelgebundenen EarPods. Entsprechend bequem sind die kabellosen Ohrhörer zu tragen. Ich für meinen Teil hab bisher keine bequemeren Ohrhörer getragen als die Apple EarPods. Die Verlängerungen gegen unten sind überhaupt nicht stören, erleichtern aber die Handhabung der AirPods beim Einsetzen und entfernen aus dem Ohr. Auch mit hüpfen, rutschen und schütteln sind bei mir die AirPods nicht aus dem Ohr gefallen, somit auch für sportliche Aktivitäten geeignet. Ich kenne ähnliche Bluetooth-Kopfhörer von beispielsweise Bragi. Bei Bragi finde ich persönlich, dass die Form extrem stört und unbequem sind. Die Ohrhörer kommen mir wie ein Störfaktor vor.

Der Sound

Meine Erwartung war, dass die Soundqualität gleichbleibend gegenüber den kabelgebundenen EarPods ist. Weit gefehlt. Die Sounds sind bei den AirPods wesentlich satter und lauter.

Mein Fazit

Die AirPods haben mich positiv überrascht und ich kann es kaum erwarten, bis die neuen Apple Kopfhörer auf den Markt kommen. Übrigens, der W1-Chip, welcher für die Intelligenz der AirPods zuständig ist, wird demnächst auch den neuen Beats-Kopfhörer zu finden sein…