Die Geschichte ist unbezahlbar! Vielleicht habt Ihr es schon gelesen, aber Microsoft hat sich endlich von den lächerlichen Seinfeld & Gates Filmen abgewandt und greift Apple nun Frontal mit eigenen „I’m a PC“ Werbespots an.

Der Flickr-Benutzer LuisDS hat aber eine lustige Entdeckung gemacht. Beispielsweise die Bildergalerie der Werbekampagne auf der Microsoft Website wurden mit Adobe Photoshop CS3 auf einem Mac erstellt!

Klar war das Microsoft peinlich, als das ganze ans Licht kam, und man hat über Nacht die Bilder ersetzt. Dass das schnell und unüberlegt passieren musste erkennt man auch daran, dass die Dateien, mit der selben mässigen Qualität, nun plötzlich anstelle von 272 KB, satte 852 KB schwer sind!

(via)