iPad und das Bluetooth Keyboard

iPad 20. April 2010

author:

iPad und das Bluetooth Keyboard

Wer es lieber mag mit der Tastatur auf dem iPad zu schreiben, der kann auch die Apple Bluetooth Tastatur per Bluetooth anschliessen.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
15 Comments
  1. Kay vom Optikerblog

    Hey, was hast denn da für einen Ständer benutzt ?? Sieht cool aus. Grüße Kay

  2. Hans

    Coole Sache.. der youtube channel und die bluetooth Tastatur natürlich!

  3. McMac

    Genau, könnt Ihr die Infos für die Halterung durchgeben? Will meins auch so aufstellen. Thks!

  4. igazz24

    Yep .. Halterung würde mich auch interessieren. ;-)

  5. yimmii

    ich glaub das ist ein Xstand fürs Iphone nur hald draufgelegt odr?

  6. christian

    Die ultimative Halterung (Mobil, warm, flexibel): http://cache.gawkerassets.com/assets/images/17/2010/04/500x_cat-stand.jpg (Aus dem heutigen Lifehacker-Artikel über iPad-Ständer.)

  7. Renato

    Im Video wurde ein Xtand für das iPhone "missbraucht". Funktioniert aber super.

  8. Jean-Francois Mayer

    Ja, ich habe ein Bluetooth Keyboard für meinen neuen iPad gekauft... aber leider erkennt der iPad noch nicht das schweizerische Keyboard (Umlaut, Akzente, und andere Sachen sind nicht am gewöhnlichen Ort). Ich bin Romand und schreibe auf französisch, das Problem ist aber sicher das gleiche für deutschschweizerische Benützer - oder hat jemand einen Umweg gefunden?...

  9. Martin Sauter

    Ich habe dasselbe Problem: Die Schweizerdeutsche Bluetooth-Tastatur von Apple wird vom iPad nicht unterstützt, d.h. man muss mit der Deutschen Tastaturbelegung arbeiten, wodurch verschiedene Sonderzeichen falsch positioniert sind. Kennt hier jemand eine Lösung? Man dürfte ja eigentlich von Apple erwarten, dass sie das unterstützen.

  10. Jean-Francois Mayer

    Ja, es ist wirklich unannehmbar, dass Apple keine Sorge für die schweizerischen Kunden zeigt! Sicher ist die Unterstützung der schweizerischen Tastatur für den iPad schon seit Monaten bereit (es gibt die doch für den iPhone), Apple aber wartet, um sie zur Verfügung zu stellen. Da die iPad Updates das Problem nicht korrigiert haben, sollen wir wahrscheinlich bis November warten, leider... Schicken Sie aber eine Mitteilung an Apple, wie ich und mehrere Kunden es schon getan haben. In der Zwischenzeit gibt es keine Lösung: Leute, die mit einem Jailbreak versucht haben, berichten, dass es nur teilweise das Problem löst - lesen Sie die letzten Mitteilungen der folgenden Diskussion, auf S. 2: http://forum.cuk.ch/viewtopic.php?f=2&t=9127&sid=28849680ee557f6a9714b123a7cd07f8&start=20

  11. Fabian Eggimann

    Ãœbrigens: Einstellungen/Tastatur/Internationale Tastaturen Ihr müsst dort einfach "Tastatur hinzufügen" danach "Deutsch, Schweiz" auswählen und gut ist :-) Hatte gestern zuerst die gleichen Probleme mit den Sonderzeichen etc. Kaum hat man allerdings eine "neue Tastatur" hinzugefügt klappt dies ohne Probleme und das @-Zeichen ist wo es sollte.

  12. Martin Sauter

    @Fabian: Die Tastaturbelegung "Deutsch (Schweiz)" gibt es erst seit iOS 4.2, also erst seit ein paar Tagen.

  13. Fabian Eggimann

    ok, danke für die Info! Habe mir die Tastatur erst gestern gekauft :) Hinzufügen muss man die "Deutsch, Schweiz"-Belegung trotzdem noch. Einen schönen Tag noch!

  14. Kakue

    Hallo, kennt jemand eine Tasche, in welche das iPad (1. Generation) und die Apple Bluetooth-Tastatur passen? Ich meine, das war mal angekündigt. Vielen Dank! Kakue

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.