iPhone 3G S in der Schweiz bei Swisscom und Orange

iPhone 11. Juni 2009 2 min read

author:

iPhone 3G S in der Schweiz bei Swisscom und Orange

Reading Time: 2 minutes

swisscom-iphone-3g-sDie Schweizer, wie auch die iPhone-Fans in den Länder Deutschland, USA, Kanada, Frankreich, Italien, Spanien und England, müssen nur noch acht mal schlafen bis das neue iPhone 3G S verkauft wird. Der Schweizer Provider Orange war am schnellsten und hat die Preispläne und Preise für das schnellste iPhone einen Tag nach der WWDC Keynote vorgestellt. Der Telekommunikationsriese Swisscom hat etwas länger gebraucht und die Preispläne erst einen Tag später veröffentlicht. Jedoch fehlen bis heute noch die Preise für die iPhone 3G s selber!

Dennoch nimmt Swisscom bereits Reservationen in den Swisscom Shops entgegen. Wie viel es dann aber am 19. Juni tatsächlich kostet, dass kann noch niemand sagen. Es wird gemunkelt, dass die Preise bei der Swisscom gleich bleiben sollen wie für das iPhone 3G, bloss eben mit mehr Power und Speicher.

Bei Orange kostet das iPhone 3G S zwischen CHF 29.– und CHF 449.–, je nach dem welches Modell man mit welchem Preisplan kaufen möchte. Jetzt konnten wir in den vergangenen Kommentaren aber nachlesen, dass nicht weniger Leute im letzten Jahr einen 24 Monate Vertrag abgeschlossen haben. Die Provider werden, wie erwartet, den bestehenden iPhone Kunden keinen Preisnachlass geben und so müssen einige in den sauren Apfel beissen und auf das iPhone 3G S verzichten, oder den vollen Preis bezahlen. Bei Orange sind nun die Preise für vertragslose iPhone 3G S bekannt. Das 16 GB iPhone 3G S kostet CHF 1’099.– und das 32GB iPhone 3G S noch CHF 1’299.–.

Ich schätze auch die Swisscom wird bei den vertragsfreien iPhone 3G S nicht günstiger sein… Diese Nachricht gefällt vielen Leuten nicht. Daran sind unter anderem besonders die Provider schuld. Dank den subventionierten Mobiltelefonen ist sich unsere Generation daran gewöhnt, dass man Hightech-Geräte nachgeworfen bekommt. Damit die Geräte aber wirklich rendieren, muss der unterzeichnete Vertrag eingehalten werden. Erst dann hat der Kunde wieder anspruch auf ein neues Gerät.

Falls da draussen noch Leute sind ohne Vertragsbindung. Wenn Ihr Euch das iPhone 3G S am 19. Juni 2009 kaufen wollt, versucht es nur mit einem 12 Monate Vertrag. Denn der iPhone-Produkt-Zyklus von Apple könnte sich in Jahres-Schritten einspielen. Nicht das wir nächstes Jahr wieder die selben Jammereien anhören müssen…

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.