iPhone 4 mit Fehler?

Das iPhone 4 ging gestern offiziell über diverse Ladentheken in den Apple-Big-Five Länder USA, England, Frankreich, Deutschland und Japan. Analysten haben hochgerechnet und sind der Meinung, dass alleine am ersten Verkaufstag eine Million Apple Smartphones verkauft wurden! Das ist eine Eins, gefolgt von sechs Nullen: 1’000’000! Während das Fussvolk in langen Schlangen stand, konnte der Russische Präsident bei Steve Jobs persönlich ein iPhone abholen.

Etwa gleich hoch wie der Unboxing-Hype waren aber zwei Meldungen. Zum Einen klagten einige frische iPhone 4 Benutzer über gelblich verfärbte Displays, zum anderen über schlechten Mobilfunkempfang, wenn man den Rahmen des iPhones berührt.

Aber für die Meldung mit dem gelben Verfärbungen gibt es bereits Entwarnung. Anscheinend handelt es sich um verwendeten Kleber, welcher noch nicht endgültig ausgetrocknet ist. Diese Modelle sind quasi direkt aus den Fabrikhallen von Foxconn zum Endkunden gekommen. Abhilfe gegen die Verfärbung ist nur etwas Geduld. Ein paar Stunden oder Tage später ist der gelbe Fleck plötzlich weg.

Etwas komplexer scheint das Problem, dass wenn man den Rahmen des iPhones unten links mit dem Handballen abdeckt. Dann nämlich soll das iPhone die Mobilfunkverbindung unterbrechen. Diverse Seiten haben darüber berichtet und doch niemand konnte eine einzelne Theorie beweisen. Es gibt Benutzer, bei denen treten die Probleme auf, bei anderen nicht. Es ist also kein genereller Fehler sondern das problem tritt sporadisch auf.

Apple hat bereits angekündigt, dass man mittels einem Software-Update das Signal für das iPhone 4 noch verstärken kann:

The lower number of bars on the iPhone 4 as compared to the 3GS is a known software issue. Apple told Mossberg that it would be addressed in a future software update.

Ist das Problem mit dem Signal nur eine Software-Sache, oder eben doch ein Produktionsfehler der hin und wieder auftaucht? Die Auflösung dazu kommt sicher demnächst. Aber auch wenn 10’000 Geräte von dem Problem betroffen sind, dann sind das gerade einmal 1% der vermeintlich verkauften Geräte am ersten Tag… Natürlich ärgerlich für die Kunden, aus Sicht einer so grossen und schnellen Produktion aber durchaus vertretbar…

Update:
Apple hat inzwischen reagiert und eine Anfrage von Engadget so beantwortet:

In die Hand genommen, wird jedes Mobiltelefon mit leichten Empfangseinbußen reagieren die sich je nach Platzierung der Hand (und der Antennen) unterschiedlich stark auf das Gerät auswirken. Eine Tatsache die auf alle Handys zutrifft. Wenn entsprechende Probleme beim iPhone auftreten, sollte vermieden werden, das Gerät in der linken unteren Ecke so zu greifen, dass beide Seiten des schwarzen (in den Metall-Rahmen eingelassenen) Streifens verdeckt werden. Alternativ empfiehlt sich der Einsatz einer Schutzhülle.

Mit anderen Worten, halt das iPhone SO, bzw. richtig, dann hast Du keine Probleme. Übrigens, die meisten Leute im Werbespot halten das iPhone falsch…

  • Pingback: Rudolf Mumenthaler()

  • Pingback: Michael Flügge()

  • Pingback: snoy()

  • Pingback: Renato Mitra()

  • Mitsch@71

    Beim gizmodo-Blog haben sich schon iPhone 4 User gemeldet, die Verfärbungen im Display haben

  • so

    @renato

    du bist schon ein extremer fanboy….

    das ist ein softwarefehler, ja klar, und die erde eine scheibe

    und nein ich habe noch nie ein handy gesehen bei dem der Empfang sichtbar zurückgeht wenn man es in die Hand nimmt…

    und wie kommst du auf 1%, das ist reine Spekulation, es können genau so gut 50 oder 80 %sein, und wenn du gerade so eins erwischt dann sinds gefühlte 100%
    Tja wenn man das Iphone bei Foxconn zusammenprügeln lässt…..

    Aber nein Apple macht keine Fehler, niemals, nein, niemals…

    Amen

  • obx

    „die meisten Leute im Werbespot halten das iPhone falsch…“ Ist das ein Witz oder noch eine, die neuste Erfindung von Apple?

  • lu.

    Ich bin doch ziemlich überrascht über diesen „groben“ Schnitzer mit der Antenne… Wobei ich glücklicherweise mein iPhone nie so in der Hand habe, dass unten links die beiden Antennen verbunden werden… Softwaretechnisch kann man bestimmt noch mehr aus der Antenne herausholen, dass die Hardware dabei nicht leistungsfähiger wird, ist sich Renato sicher auch bewusst!

  • Mitsch@71

    … Darum warte ich bis in den Herbst, bis meine VV machen kann und mir das iPhone 4 leiste. Bin dann sind sicher auch alle „Kinderkrankheiten“ wie schwacher Empfang, Verfärbungen im Display, Produktionsschwierigkeiten beim weissen Model etc ausgestanden…

  • Marco

    Ich bin seit Jahren Apple Benutzer. Aber das Apple mir jetzt sagen möchte wie ich das iPhone halten soll finde ich ein ganz wenig lächerlich.

    Ich halte meine Handy so wie ich möchte. Punkt, Aus, Schluss! Und bis jetzt hatte noch kein Handy ein Problem damit.

    Sollten die Produkte nicht immer besser werden? Oder bin ich der Einzige der sich frag warum Apple mich umerziehen möchte?

  • The_Mac

    Heyeyey…

    Was soll denn das die ganze Zeit, dass „bei einem so grossen Volumen“ oder auch gestern wieder, als ich bei Ingeno jemanden fragte, wann das IPhone bei uns kommt „Eventuell kommt es zu Verschiebungen – aber wissen Sie – bei der Menge – das ist komplex, damit konnte niemand rechnen…“

    NEEEEEEEINNNNN … natürlich konnte Apple damit NIIIEEEMALS rechnen …

    Hallo? Dieses Argument zog beim IPhone. Hands down. Schon beim 3G hätte man vielleicht ein wenig besser vorbereitet sein können.

    Dies ist nun allein in den IPhone/IPad Sparten der mittlerweile fünfte Release, der so läuft. Irgendwann zieht doch dieser faule Zauber mit „Wer kann schon mit diesen Zahlen rechnen“ nicht mehr – Kann man denn jetzt aus vergangenen Releases gar nichts mehr lernen?

    Die Leute kaufens, wenn der Apfel drauf ist – auch ich – und auch dann, wenns nur „Shit in a Box“ wäre… also wieso das ganze?

    Ich verstehe diese ewig-verständnissvolle Haltung gegenüber einem derart grossen Konzern auch nicht mehr. Klar müssen viele Aufträge erledigt werden – dafür hats aber auch schon 4 mal ordentlich Kohle geregnet und spätestens seit Release 3 (3Gs) sollte man wissen, dass es sich lohnt in die Infrastruktur zu investieren.

    Stattdessen wird kostengünstig weiterproduziert und möglichst billig vertrieben. Das bei einem Lifestyle Produkt – und die Fanboys stehen vorne an und verteidigen das ganze.

    Und Nein – die Geräte müssten nicht „Teurer werden“ – man müsste nur die Marge wenigstens etwas verkürzen und den lausigen Ausliefer-Service etwas besser organisieren – bei den Verkaufszahlen würde da bestimmt kein Apple Mitarbeiter aus dem Fenster springen …zumindest keiner der Anzuträger die direkt bei Apple in US angestellt sind…

    PS. Dass sich Hardware-Probleme nicht durch Software-Updates lösen lassen (oder nur sehr begrenzt) ist wohl jedem klar … wieso kauft man Apple echt jede Ausrede ab? Klar – es ist nicht defekt – du hältst es nur verkehrt – mhh hmm :)

  • @so: Ja, eventuell ein Softwarefehler. Beim 3GS kann mittels einem Software Update der Empfang verbessert werden. Vielleicht auch beim iPhone 4?

    In den amerikanischen Medien gibt es wiedersprüchliche Meldungen zu dem Antennenproblem. Ähnliche Geschichten gab es auch schon beim 3G. Klar, wie ich schon mehrmals erwähnt habe ist es ärgerlich wenn man von einem Problem selber betroffen ist. Dennoch muss man halt auch über den eigenen Tellerrand schauen. Jeder Produzent hat Produktionsfehler. Je grösser die Produktionsmenge, desto grösser die Fehlerquote. Egal ob man Nokia, Dell oder Apple heisst, denn Apple ist auch nicht perfekt!

    Natürlich ist 1% eine Spekulation meinerseits welche auf einer persönlichen Hochrechnung einer Umfrage bei Engadget beruht…

    Apple ist in den Medien sehr, sehr stark vertreten. Positive Meldungen machen ebenso die schnell, grosse Runde wie negative. Bei Apple ist halt immer alles etwas grösser und lauter. Bei den Fans wie auch bei den Gegner. Meine Meinung zu dem ganzen: Die Suppe wird nie so heiss gegessen wie sie serviert wird. =)

  • Oha… Google hat das Antennen-Problem auch: http://www.youtube.com/watch?v=x2g5J4qPp54

    Ob das ansteckend ist?

  • Ralph

    Für alle die noch NIE ein Handy gesehen haben mit diesem Problem, das gabs schon vor 10 Jahren

    http://www.macrumors.com/2010/06/24/other-mobile-phones-with-similar-signal-loss-issues/

    Nichtsdestotrotz finde ich es das ein ziemlich üüüübler Patzer. Und den Ratschlag es einfach so nicht zu halten ist einfach nur lächerlich!

    Apple möchte sich mit dem neuen Game Center ja als „Spielkonsole“ positionieren. Ich frage wieviele Online Games abgebrochen werden, wenn man beim Gamen die Hand falsch platziert?

    Zudem glaube ich, dass es ein Software- UND Hardware Fehler ist. Grund: Es gibt schon einige Videos im Netz, wo das Signal ganz weg ist, ein Anruf aber Problemlos getätigt werden kann! D.h. hier sollte ein Software Update helfen. Leider gibt es aber auch Videos, wo die Calls abrechen….. hier hilft wohl nur ein „Bumber“!

    Kaufs aber trotzdem……. das Ding ist einfach der Hammer ;)

  • Sebuu

    Was soll man denn dazu sagen, wieso wird hier wieder ein Vergleich mit Google gesucht? Ich dachte das NexOne sei schlechter als das iPhone? Diesbezüglich KANN das iPhone ja mit keinem anderen Gerät verglichen werden oder? Hallo?
    Der Hersteller des Nexus One HTC ist seit einigen Jahren in dieser Branche tätig und gerade mal vlt. ein zehntel dessen Wert was Apple an Aktien Wert ist. Ich würde also schon erwarten das Apple Geräte besser sind als solche von einsteiger Drittherstellern …
    Wenn man wusste dass die Probleme beim 3G vorhanden sind, wieso hat mann sie wieder übernommen und nicht „ausgebessert“?

  • @Sebuu: Wer sagt denn, dass das NexusOne schlechter sei als das iPhone? Es ist anders. Punkt! Übrigens ist Apple auch erst seit drei Jahren im Mobilfunk-Business…

    Wie gesagt, wir können jetzt uns über Aussagen von der anderen Seite des Teichs aufregen, oder warten und selber schauen. Lustigerweise gibt es, meines Wissens, keine solche Meldungen aus Deutschland, England und Frankreich. Oder hält man das iPhone nur in Amerika „falsch“? Ich würde wirklich sehr gerne mal mit einem iPhone 4 Besitzer aus Deutschland oder der Schweiz über das Problem sprechen.

  • Raphi

    @Renato: gibt’s n Link zu dieser Umfrage von engadget?

  • @Raphi: Leider kann ich den Link, bzw. das Voting auf deren Seite nicht mehr finden… Bin aber noch dran.

  • Thomas

    @Renato Es ist ein Designfehler und zwar ein sehr grosser. Kein Prduktions-Fehler, kein Software-Fehler – ein Design-Fehler und dies kann man schon visuell erkennen. Betroffene iPhone 4’s: 100%
    http://www.youtube.com/watch?v=zvH-i7rKPJc
    http://gizmodo.com/5571171/iphone-4-loses-reception-when-you-hold-it-by-the-antenna-band?skyline=true&s=i (inkl. iPhone 4 in Deutschland)

  • cheist

    Ich bin schon enttäuscht von apple, bezüglich ihrer Stellungsnahme zum iphone 4 Empfangsproblem.
    Dabei gebe es eine einfache Möglichkeit dies zu beheben. Man lackiert die Metalle mit einer nicht leitenden Flüssigkeit. Sprich man bestückt den Rand mit einem Film der nicht leitet.
    Oder man gibt jedem customer eine schönes Etui nach Wahl

  • alll

    iPhone 4?????

    sieht euch mal den support von appel an

    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=2477919&tstart=0

    ????

  • Pädi

    Meine Güte, wer schreibt denn diesen Fanboy Blog? Steve persönlich?
    Jetzt wollen sie uns nicht nur vorschreiben, was auf unser Iphone soll und wie der Homescreen aussehen soll, sondern auch noch, wie wir das Gerät halten sollen? Und der Blog Schreiber glaubt den Mist mit dem Software Fehler sogar noch… Meine Güte! Und Flash führt zu pösen, pösen abstürzen, genau… Apple ist lächerlich! Ich kann auf dem 3G nicht mal den Homescreen ändern!!!! Nur, weil mir Apple ein neues ihrer überteuerten Handys verkaufen will!
    Wer warten will bis im Herbst, der kauft sich lieber ein Natel aus der HTC Flotte mit Android OS oder noch besser, mit dem neuen Windows 7 Phone. Bis dann sind auch die neuen Snap Dragen Prozessoren da! Aber auch heute gibt es mit dem HTC Desire Natels, die tausend mal besser sind und echtes Multitasking können. Zwei Freunde sind auf Android OS umgestiegen und was man damit alles machen kann ist unglaublich. Da komme ich mir als Iphone-Besitzer richtig dämlich vor. Apps kann man innert 24h „zurückgeben“, wenn sie einem nicht gefallen. Der ganze „Homescreen“ auf dem HTC ist frei gestaltbar, Kontakte kann man direkt mit Facebook syncen, so dass einem immer das Foto etc. angezeigt wird. Und tausend andere kleine Funktionen, die einem Apple nie erlauben wird! Das 3G war definitiv mein erstes und letztes Produkt dieser Kontrollfirma!
    Und naja, mein Post wird ja eh gleich wieder gelöscht. Apple Zensur halt…

  • so

    @pädi

    apple bringt alle Funktionen langsam auch raus und tut dann so als ob sie die auch noch erfunden hätten.

    das mit der Antenne haben sie sicher extra gemacht…

    so sieht man von weitem wer ein neues Iphone hat, und im shop gibts ne schulung wie man ein Iphone zu halten hat. mit zwei Fingern und nicht mehr…

    Das Erlebniss Apple:

    4h anstehen, schulung wie man das Iphone zu halten hat, auspacken gelbe Flecken auf dem Display, scheisse wollte eigentlich ein weisses, rausgehen, Kollegen anrufen das man eins hat, scheisse kein Empfang achja mit zwei fingern, scheisse runtergefallen, scheisse display am arsch, okay 4h anstehen…..

    Jaja die habens im Griff bei Apple

  • Peter Packet

    4h anstehen, schulung wie man das Iphone zu halten hat, auspacken gelbe Flecken auf dem Display, scheisse wollte eigentlich ein weisses, rausgehen, Kollegen anrufen das man eins hat, scheisse kein Empfang achja mit zwei fingern, scheisse runtergefallen, scheisse display am arsch, okay 4h anstehen…..

    ———————————————-

    Tweet of the Day xD

  • pescheee

    ich finde es so geil =) neeeein nicht das iphone 4 (apple) sondern wie hier mal richtig die meinung gesagt wird ;)

    @renato bez. ob desire / htc / android besser ist oder nicht.

    desire kostet ~550Fr
    iphone kostet ~1400Fr

    für diesen Preis erwartet nun mal jeder normal denkende (nicht-apple-fanboy) ein gerät welches auch tadellos funktioniert!

    und jaaaaa es ist ein software fehler… man merkt du kommst vom fach (…)

    ps: das iOS wäre ja nicht schlecht, wenn sie nur nicht alles verweigern würden…

    hätte zB das iphone einen SD slot / wechselbaren akku und kann ohne itunes verwaltet werden und personalisierbar wäre, würde ich mir villeicht auch noch eines kaufen…

    aber so: nein danke

    //Seek and destroy

  • Ich möchte gerne etwas klären. Mein Blog ist ein persönliches, von mir (https://apfelblog.ch/about-me) geführtes Blog über Apple Produkte mit meinen Meinungen. Wer sich die Mühe macht das Blog etwas genauer zu betrachten, der weiss auch das hier kritische Worte Platz haben. Von mir, wie auch von den Leser.

    Bezüglich dem iPhone 4 Problem wollte ich eigentlich alle Seiten Beleuchten, was mir anscheinend nicht gelungen ist. Es gibt nicht nur die Seite Todegriff und Apple, sondern noch ein paar andere. Grundsätzlich ist ein Verbindungsabbruch nicht akzeptabel. Videos aus Deutschland haben gezeigt, mit einem guten Mobilfunknetz, passiert das auch nicht. Und wieviele Balken angezeigt werden hat nichts mit dem Empfang zu tun, sondern wie die Software den Empfang darstellt… Der wirkliche Empfang und die Balken haben also Software dazwischen.

    Sehr unglücklich ist definitiv die Kommunikation von Apple. Das man den Kunden vorschreibt wie man ein Gerät zu halten hat, darf nicht sein.

    Zum Glück aber herrscht freie Marktwirtschaft und niemand ist auf das iPhone angewiesen. Jeder darf entscheiden ob er nun Android gut findet oder iOS. Ich bitte alle solche Entscheide auch zu akzeptieren. Danke.

  • Ralph

    @Pädi: Echt, den Homescreen kann man frei gestalten? Das ist ja der Hammer. Dann kauf ich wohl doch kein iPhone 4. ich wollte nämlich schon immer eine ‚überdimensionale Uhr“ auf meinen Homescreen haben und unten drann das aktuelle Wetter. Das wäre mega, denn dann müsste ich nicht mehr aus dem Fenster schauen was für Wetter ist. Ich meine, ich hab dann zwar keinen Platz mehr für Apps, aber ich weiss wenigstens wie spät es ist!

    Aber Du hast recht…… besser ein Windows 7 Phone kaufen! Das ist voll der Brüller! Oder? Äh….gibts denn das schon? Schon mal in der Hand gehabt oder Test reviews vom definitven Produkt gelesen? Nicht? Egal……. Du wirst es schon wissen!

    Du bist sicher auch einer von denen, die bei Blick.ch immer schreiben, dass der Derdijok in die Startaufstellung gehört, obwohl er ne 100% versifft hat!

    Vielleicht sollte ich auch mal auf einen „Android“ Blog gehen und den Leuten da versuchen zu erklären, dass Sie voll die Doofis sind uns sich nur veraschen lassen und immer die falschen Produkte kaufen, nur weil die Marketing-Maschine so gut ist. Scheint gut fürs Ego zu sein?

  • Ralph

    und noch was, wegen dieser Antennen Geschichte vom iPhone 4:

    Das ist kein Bug, sondern ein revolutionäres Feature. Jetzt kann man während dem telefonieren jederzeit sofort aufhängen, in dem man nur seine Handposition ändert.

    This changes everything, again!

  • Raphi

    Leute, hört doch auf, hier den Schreiber des Blogs (Renato) zu bashen! Ist ja unterste Schublade! Wir können doch einfach alle froh sein, dass er sich immer wieder die Mühe nimmt und diesen Blog so intensiv pflegt, was er übrigens super macht. Und wems nicht passt, der muss ihn ja auch nicht lesen.
    Btw: der apfelblog ist mein lieblings Apple-Blog und das ist nun das erste mal, dass sich solche Stimmen gegen den Schreiber erheben – dass mir da ja nicht zum Normalfall wird!! ;)

  • Pädi

    @ Ralph

    Wohl noch nie ein Desire in der Hand gehabt wie? Und wegen WP7: Hast wohl bestimmt schon von Youtube gehört? Oder sowas wie Internet? Dann informier dich! Im Herbst kaufe ich mir ganz bestimmt eines Android oder WP7 Natel der neuesten Generation.
    War gerade erst im WK und jeder, der das Desire gesehen hat, holt sich nie mehr ein Iphone. Und da war erst Android 2.1 drauf! Schon alleine, dass ich Apps zurückerstatten kann… wie oft habe ich im Appstore schon 1.10 SFr. für Mist ausgegeben, den ich nach 30min wieder gelöscht habe? Zudem gibt es viel bessere Apps für Android und das ganze System ist 1000mal offener und kundenfreundlicher. Ich bin jedesmal neidisch, wenn ich meinen Kumpel treffe und er mit den neusten Apps prahlt, von denen ich auf dem Iphone träumen kann. Und vom Preis wollen wir ja lieber nicht reden…
    Ich als Iphone 3G Besitzer darf nicht mal mein Homescreen Hintergrundbild ändern, warum auch immer. Ach ja, ich soll mir ja eines dieser Iphone 4 holen, mit Touch-Metalrand zum auflegen beim telefonieren…

    Aber bitte, dass hier ist ein freies Land, wenn du dich weiterhin von Apple bevormunden lassen willst, dann tu das!

  • sfryand

    Ach regt doch euch nicht so auf !
    In der schweiz ist es ja noch nicht erhältlich
    es gibt doch wichtigere dinge im leben als iphones und desires und was weiss ich
    schaut mal ein bischen fussball und drückt den schweizern die daumen

  • Peter Packet

    @ sfryand
    Scheiss auf Fussball, die Schweiz verliert sowieso..

    @ Ralph
    War auch Apple Anhänger, aber in letzter Zeit enttäuschen die mich einfach nur noch. Ohne Jailbreak war das iPhone sowieso noch nie zu gebrauchen. Da hol ich mir lieber ein HTC Desire mit Android als nächstes. Die sagen mir auch nicht wie ich mein Phone halten soll.

    Apple = fail, epic fail!

  • mmmmm,

    ich möchte Renato danken für die interessanten artikel die er immer wieder auf seinem blog stellt.

    ralph, wieso ärgerst du dich denn so über das iphone? so wie du schreibst willst du ja keines kaufen, also was soll dein kindisches getue hier auf diesem blogg…..

    unglaublich, wie ihr die gerüchte küche in schwung haltet, obwohl hier noch keiner ein iphone 4 hat, fühlt sich schon jeder verarscht. entweder hat es hier viele mitläufer oder einigen ist einfach nur langweilig…

    ist mir schon klar, wichtig sind wir alle, also nichts wie weiter und erfinden wir noch mehr verschwöhrungsteorien oder noch besser wir machen alle zusammen eine sammelkgae gegen apple, grund… wir haben gehört dass das iphone 4 in amerika probleme macht und wir hier in der schweiz wegen diesen problemen uns verarscht vorkommen…
    :-) :-)

    viel spass und ein schönes wochenende

  • Fabian

    @ralph
    muss ich dir recht geben, ein typischer Blick Leser: ahhh alles Scheisse hier, kaufe mir lieber ein WP7 deluxe Version mit diskettenlaufwerk um das Rom aufzuspielen, dass es jetzt laut Youtube ab morgen zu kaufen gibt… oder ein android mit geschlossenem App store und mässiger Verarbeitung….oder ein Sonyericson bei dem der so genante Touchscreen super funktioniert…
    das Problem ist das bei diesen Leuten es nur um die Funktionen und Specs geht und nicht um die user-experience und Design….
    klar iPhone hat Mängel aber es reicht mir völlig aus und jeder der mehr Ansprüche an ein Telefon hat der soll halt bei der Konkurrenz kaufen. aber ich brauche auch keine Bevormundung von irgendwelchen dahergelaufenen Leuten die mir sagen das dass ee alles PR zeugs ist und das andere viel besser sind weil es fullmultitasking fähig ist und das er Akku sicher 6 Stunden durchhalten wird…..

    Tipp für den Initiant: mach dich erst mal schlau in der Welt von PC/Mac/iOs/Andriod/Windows, Adobe,usw bevor du dir den Doktortitel in IT vergibst

    ps: schreibe normalerweise nur sinnvolle Kommentare aber bei solchen Antworten geht die Geduld schon mal irgendwo hin….

    ps2: hatte schon mal ein Sonyericson Touchscreen neuste Generation in der Hand mein urteil: unbrauchbar
    hatte schon mal ein Android (Samsung) in der Hand, fande ich ziemlich gut (bester iPhone killer) aber so Update sachen meistert der Google winzling dann aber auch nicht so toll (lasse mich gerne belehren weil ich nur wenig zeit mit dem Gerät verbracht habe)

    ps3: iPhone 4 finde ich optisch und „Specsmässig“ interessant werde es mir sicher kaufen aber bei bad signal quality hört natürlich der spass auf, ich habe 2 Jahre Garantie daher kann ich beruhigt das risiko eingehen…..

    gruss Fabian

  • Wie ich schon vermutet habe ist die Suppe doch nicht so heiss wie Sie in den amerikanischen Medien serviert wird: http://www.fscklog.com/2010/06/schwankende-empfangsanzeige-beim-iphone-4-keine-auswirkungen-im-alltagseinsatz.html

  • Schmunzeltier

    Wenn es am trennspalt zwischen 3G- und WLAN/BT/GPS Antenne liegt welcher durch den handballen überbrückt wird, dann ist das ein design fehler. Dann hätte apple eben den zweigeteilten antennenrahem oben und unten aufteilen sollen und nicht in der ecke wo die überwältifende mehrheit der nutzer den trennspalt mit dem handballen bedeckt. Wahrscheinlicher ist aber ohnehin dass das konzept einer aussen liegenden antenne die durch den menschlichen körper bei kontakt azf masse gelegt wird, und das antennenmodul noch dazu in dieser ecke zu liegen scheint…

    Der verantwortliche ingenieur ist wohl linkshänder.

    Beim telefonieren wäre es mir eh egal da ich mein iphone beim telefonieren eher mit den fingern halte als das es in der handfläche eingebettet liegt.

  • sfryand

    da ich das telefon sowieso nie so gehalten habe
    ist mir das scheiss egal

  • Ralph

    @Pädi: Youtube? Okay…….. geh mal schnell gucken!

    (5min später)

    Hey, hab grad ein Video auf Youtube gesehen, wo Steve Ballmer sagt, dass es jetzt denn bald einen mega coolen „Slate PC“ gibt…. (an we call ist: „Slate PC“) das wird sicher voll der Hammer! Soll so im 2010 kommen! Und da ist Windwos 7 drauf! Ja wenn Youtube das sagt, wirds sicher stimmen.

    Bist mir ja ein lustiger Kerli….

    Freu mich auf jeden Fall auf den nächsten WK, dann kann mir endlich mal einer den coolen Homescreen vom HTC (und auch Desire) vorführen. Wollte schon immer mal ne riesen Uhr sehen!

  • so

    Apple kann nix ausser nachmachen, und gutes Marketing. Aber was ich wirklich sehr bendenklich finde ist, dass sie sämtliche Fehler von Microsoft und Google auch noch nachmachen. So Saublöd kann man eigentlich gar nicht sein, ausser man ist so extrem Geldgeil.