iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit 3D Touch.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit 3D Touch.

iPhone6s Familie

Apple hat gestern  iPhone 6s und iPhone 6s Plus vorgestellt. Die neuen iPhones führen 3D Touch ein, das Druck wahrnimmt, um intuitive neue Möglichkeiten zu eröffnen, Zugang zu Funktionen zu erhalten und mit Inhalten zu interagieren. iPhone 6s und iPhone 6s Plus haben Retina HD Displays, die aus dem angeblich stabilsten Glas hergestellt sind, das es für Smartphones gibt. Sie sind aus 7000er Aluminium, der gleichen Legierung, die in der Raumfahrtindustrie verwendet wird, und kommen in schönen Metallic-Finishes, die nun auch Roségold umfassen.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich über die neuen iPhones:

Das Einzige, was sich mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus geändert hat, ist alles – 3D Touch lässt Nutzer auf völlig neue und Spass bringende Weise mit iPhone interagieren und das innovative Live Photos haucht Bildern der Anwender Leben ein. Das sind die fortschrittlichsten iPhones aller Zeiten, mit 7000er Aluminium, Ionen-gehärtetem Glas, dem neuen 64-Bit A9 Chip, 12-Megapixel iSight- und 5-Megapixel FaceTime HD-Kameras, schnellerer Touch ID, LTE und WLAN. Die Kunden werden sie lieben.

3D Touch

iPhone6s 3D Touch
iPhone 6s und iPhone 6s Plus bringen ganz neue Wege iPhone zu steuern und zu erleben, indem Druckwahrnehmung neue Gesten ermöglicht. Mit Peek und Pop kann man in Inhalte eintauchen und sie wieder verlassen, ohne seine vorherige Position zu verlieren. Leichtes Drücken erlaubt einen Peek auf ein Foto, eine E-Mail, eine Webseite oder andere Inhalte, ein etwas stärkeres einen Pop in den Inhalt an sich. Mit Quick Actions bietet 3D Touch Kurzbefehle für die Dinge, die man am häufigsten macht, um beispielsweise mittels eines einfachen Drucks vom Homescreen aus eine Nachricht zu senden oder ein Selfie aufzunehmen.

Live Fotos

iPhone 6s und iPhone 6s Plus führen Live Photos ein, die über Schnappschüsse hinausgehen, um Momente in Bewegung einzufangen. Live Photos sind wunderschöne 12-Megapixel Fotos, die mit nur einem Druck die Momente unmittelbar vor und nachdem das Foto geschossen wurde, erkennen lassen. Dadurch kann man auf eine lebende Erinnerung zurückgreifen, anstatt auf einen einzigen Moment.

Kamera

Hochauflösendes Video wird durch Unterstützung von 4K – mit einer Auflösung von 3840 x 2160 und über acht Millionen Pixeln – und der Erweiterung der optischen Bildstabilisierung für Video auf iPhone 6s Plus verbessert, um wunderschöne Videos bei schlechteren Lichtverhältnissen aufzunehmen. Nach der Aufnahme von 4K Videos kann man diese auf Mac, PC, iPad und mit der aktuellsten Version von iMovie auf iPhone bearbeiten und sogar zwei simultane Streams editieren.
Zusätzliche neuerungen bei der Kamera beinhalten:
  • einen auf dem neuesten Stand der Technik beruhenden 12-Megapixel Sensor mit fortschrittlicher Pixel-Technologie und einem von Apple entwickelten Bildsignalprozessor für wahrhaftigere Farben und schärfere, detailreichere Fotos; und
  • eine neue 5-Megapixel FaceTime HD Kamera und Retina Flash, der kurzzeitig das Display über True Tone-Belichtung drei Mal heller macht, für wundervolle Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen.

Technische Neuerungen

Der neue A9 Chip bietet 70 Prozent schnellere CPU- und 90 Prozent höhere GPU-Leistung als der A8 und das bei gleichzeitig besserer Energieeffizienz für eine gute Batterielaufzeit. Der A9 Chip und iOS 9 sind so aufeinander abgestimmt, dass man optimale Leistung erhält, wo es am meisten darauf ankommt – in realen Anwendungsszenarien. M9, der Motion Coprozessor der nächsten Generation von Apple, ist in den A9 eingebettet und ermöglicht nun endlich fortwährend weitere Funktionen, darunter „Hey Siri“, dies bei niedrigem Energieverbrauch und ohne dass das iPhone dazu an einer Stromquelle angesteckt sein muss. Die neuen iPhones unterstützen LTE Advanced und bis zu 23 LTE-Frequenzbänder für besseres weltweites Roaming, die meisten in einem Smartphone überhaupt.
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Preise & Verfügbarkeit

iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden in den Metallic-Finishes in Gold, Silber, Space Grau und dem neuen Roségold erhältlich sein.
Beide Modelle werden ab Freitag, 25. September in Australien, China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien Hong Kong, Japan, Neuseeland, Puerto Rico, Singapur und den USA erhältlich sein und Kunden können dort beide Modelle ab Samstag, 12. September vorbestellen. Preise und Verfügbarkeit für die Schweiz sind leider noch nicht erhältlich. Höchstwahrscheinlich wird das neue iPhone zwei Wochen nach dem 25. September in der Schweiz erhältlich sein.
Quelle: Pressemitteilung Apple Schweiz
  • Gute Nachricht, wie viel kosten dafür?

  • Rolf

    Da wurde noch etwas neues vorgestellt! Das ich nicht ganz mitbekommen habe! Etwas von 32 Dollar im Monat für diejenigen die alle Jahre ein neues iPhone wollen? Wie soll das funktionieren ❓Gruss Rolf

  • Fab

    Tach zusammen, wer Interesse an einem 6S hat bitte melden. Wohne nahe Basel und bekomme Sie in mehreren Farben am 25.09 zum Deutschlandstart geliefert. fabfabgo@gmail.com
    Grüße!

  • Mischi

    Ich finde vorallem die 3D-Touch Funktion des iPhone 6S sehr interessant! Auch die neue AppleTV Set Top Box, finde ich klasse! Vorallem die Integration des App Store finde ich sehr gut. Wird Zeit das ich die AppleTV Box (2. Gen.) ersetze. Das 6S werde ich nicht kaufen. Weil die Neuerungen für mich keinen Kauf rechtfertigen, da ich werder viele Fotos mache, noch viele Videos mit dem iPhone. Das iPad Pro ist „to big und den Apple Pencil finde ich einen Witz, da ja Steve Jobs anno 2007 ja gross Proletet hat, wie Rückständig eine Eingabe mit einem Stift ist…. Was eher negativ ist, dass Apple die Preise zwischen Fr. 40-60 in der Schweiz erhöhen tut, leider auch beim Zubehör. Die Apple Watch gefällt mir auch mit Hermes Bänder nicht besser, da ich den Alltagsnutzen für mich halt immer noch gefunden habe und ich dieses Teil einfach nur hässlich finde. Gott sei Dank sind und dürfen die Geschmäcker verschieden sein! ;-)

  • Gute Neuigkeiten

  • Pingback: Heute: iPhone 6s und iPhone 6s Plus in der Schweiz. › ApfelBlog()