iPhone 8 – Das bisher schönste Konzept-Design.

iPhone 26. April 2017
iPhone Edition

author:

iPhone 8 – Das bisher schönste Konzept-Design.

Aktuell machen wieder viele Skizzen und Mockups vom vermeintlichen, diesjährigen iPhone. Auch bekannt als iPhone 8, iPhone 10, iPhone Edition oder Jubiläums iPhone. Ein besonders schönes Konzept zeigen Thiago M Duarte und Ran Avni. Viele Gerüchte wie rahmenlosen Display, Touch ID Sensor im Display, Edge-to-Edge Display, umlaufender Edelstahlrahmen und die Rückseite aus Glas werden hier berücksichtigt.

Die haltlosen Gerüchte um einen Touch-ID Sensor an der Rückseite konnten, so denke ich, sinnvoll widerlegt werden. Wie ebenfalls vermutet, darf man aber eher mit einer kabellosen Lademöglichkeit rechnen.

iPhone 8 Wireless Charging

Wie gefällt euch das oben gezeigte iPhone Konzept im Video? Ich wäre sehr zufrieden damit…

iPhone Edition White

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
5 Comments
  1. Johannes

    Keine Klinke, kein iPhone. Dennoch sieht es schick aus.

  2. pixelforscher

    Sieht aus wie bisher. Habe nichts revolutionäres entdeckt. Das coolste scheint die wieder mit dem Gehäuse ebene Kamera zu sein, die beim iPhone 6 so deppert erhöht ist ... Da muss designmässig schon ein bisschen was her, damit ich "Ah" und "Oh" sage …

  3. Renato Mitra

    Äusserlich wird sich wohl nicht sehr viel verändern. Da ist die Industrie langsam an die Grenzen gekommen. Apple kann noch mit den Materialien arbeiten und den Funktionen wie Touch-ID durch das Display. Zudem zählen doch die inneren Werte wie Unterstützung und Rechenleistung für Augmented und Virtual Reality, kabelloses Laden, etc. Nicht?

  4. pixelforscher

    Sicher. Aber das kommt im Video ja nicht vor ;-) Da wird einfach mit Effekten und mit verstecken gearbeitet, man hat eigentlich eine Null-Information. Ich finde, es gab schon weitaus spannendere Konzepte für eine iPhone-Hülle.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.