iPhone-Halterung für das Fahrrad

iPhone 24. September 2009

author:

iPhone-Halterung für das Fahrrad

Wenn ich mit dem Bike unterwegs bin, dann lasse ich gerne die App RunKeeper nebenbei laufen. So kann ich nach der Tour, vorausgesetzt ich bin nicht mehr als 2,5 Stunden unterwegs, die genaue Route, Geschwindigkeit, Höhenmeter und Zeit analysieren.

Während der Fahrt ist das iPhone gut in einer Tasche am Oberarm untergebracht. Doch wie wäre das Interessant, wenn man das iPhone am Lenker befestigen könnte… Dann könnte man gleich die Informationen wie Geschwindigkeit, oder die aktuelle Lage auf der Karte, bzw. Route, sehen. Hier bringt Dahon, das soll zumindest das Blog Bike Hugger erfahren haben, im Januar 2010 eine entsprechende Lösung.

Die iPhone Halterung BioLogic Bike Mount for iPhone für den Velo-Lenker ist wasserdicht, kann gedreht werden, biete im Gehäuse eine Aussparung für die Kamera und hat eine Membrane über dem Touchscreen, damit die berührungsempfindliche Bedienung dennoch funktioniert.

Doch damit nicht genug. Wie Eingangs schon erwähnt, ist die Akku-Laufzeit bescheiden wenn man die Tour per GPS aufzeichnen will. Geschweige denn, wenn man das ganze Geschehen auch noch als Video aufzeichnen möchte und dazu noch den iPod laufen lässt… Der selbe Hersteller hat nun per Pressemitteilung ein weiteres Produkt angekündigt, welches das Akku-Problem unterbinden soll. Die Rede ist vom BioLogic ReeCharge. BioLogic Reecharger

Wie in der Skizze schön ersichtlich ist wird beim Vorderrad Strom erzeugt, welcher dann an diverse Gerätschaften weiter gegeben werden kann. So ähnlich wie beim guten alten Dynamo von früher, bloss das man noch ein bisschen Saft speichern kann.

Diese beiden Geräte erleichtern den Bikern mit iPhones sicher das Leben. Auch sonst können so andere GPS-Gerät gut auf eine Tour mitgenommen werden.

Übrigens, wer das iPhone nicht am Lenker will, der kann es sich auch auf den Helm pappen

(via)

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
10 Comments
  1. SirLoydd

    Sehr cool! Vorallem die Stromversorgung!

  2. Enzo Keller

    iPhone-Halterung für das Auto ist gibt's jetzt auch von TomTom! Und ich finde den Preis sehr gut da man dazu noch die App bekommt. http://store.apple.com/ch-de/product/TX529ZM/A?mco=Nzk3MDUyNA

  3. newsu

    Mal schauen wie lange das iphone die schüttelei überlebt. Und die Höhenmeter über GPS kannste vergessen.

  4. Renato

    @Enzo: Tja, das war ein kurzer Auftritt der TomTom Autohalterung. Zudem waren die Angaben falsch. Das App ist nicht dabei, dafür kompatibel mit 2G, 3G und 3GS...

  5. Renato

    @newsu: Warum die Höhenmeter vergessen? Weil ungenau?

  6. Kittipong

    Geil das habe ich schon seit einen halben ewigkeit gesucht!

  7. Jens

    In meinem Blog habe ich mal einen anderen Fahrradhalter getestet, bei dem bleiben alle Funktionen des iPhones erhalten und in der neusten Ausführung kann man den auch in den Landscape Modus drehen, Duschtest - Schneetest und Stürze mit dem Mountainbike - ich habe teilweise geblutet - das iPhone lebt noch ;)

  8. alex

    Bin kurz davor ein solches Case zu kaufen. Ehrlich gesagt habe ich aber auch bedenken, dass das iPhone die Schüttlerei lange mitmacht. Aber auch nicht am Lenker befestigt wäre ich froh um ein einigermassen Stoss und vor allem Feuchtigkeitsfestes Case bei welchem der Touchscreen auch geschützt ist. Heute muss ich es immer mühsam in Plastik verpacken um eine Tour aufzuzeichnen und jedesmal auspacken um es zu pausieren, stoppen oder was anderes zu machen. Übrigens habe ich mit dem 3GS und RunKeeper schon mehrmals problemlos über 3 Stunden auf gezeichnet und hatte noch ca. 30% Restsaft. Selbstverständlich ohne Musikbegleitung und Display aus!

  9. alex

    Kleiner Nachtrag zur Batterieleistung. In den Bikeferien habe ich die GPS Aufzeichnung mit Runkeeper ausgereizt bis sich das iPhone magels Strom selbst abgeschaltet hat. Stolze 4 Stunden 43 Minuten und 13 Sekunden hat sie durchgehalten. iPhone 3GS, ohne Extender! Hier gleich noch mein Stromspartipps: - Display aus - 3G aus - Dataroaming aus - Wi-Fi aus - Bluetooth aus - Musik - ist ja wohl klar - selber singen! Aber das habt Ihr ja alle schon gewusst :-)

  10. spezi

    habe jetzt auch so meine Erfahrungen mit mit iphone Halterungen fürs MTB gemacht. Die von Biologic ist zwar einfach zu handhaben. (Einlegen iphone) dafür etwas globig und vorallem für mich zu unsicher. Im ruppigen Gelände hatte ich permanent Angst das die Halterung samt iphone abhebt. Jetzt verwende ich die Halterung MTB-Defender von upmove. Seit dem habe ich keine Sorge mehr um mein iphone. Mit der bin ich auch schon schwierige Downhills runter. Das Einlegen des iphone ist jedoch ein wenig aufwendiger.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.