iPhone im Freiflug

iphone-crash

Letztes Wochende hat meine Frau mit Ihrem Vollblutaraber EA Sahid an dem Distanzritt in Uerkheim teilgenommen. Nach dem Zieleinlauf der Teilnehmer geht es jeweils hektisch zu und her, warum das so ist, dass könnt Ihr hier ausführlich nachlesen. Während dieser Hektik habe ich es verpasst die Oberarmtasche meiner Jacke zu schliessen, in welcher sich mein iPhone befand und rannte los.

Es passierte was passieren musste. Das iPhone fiel aus einer Höhe von ca. 160 cm auf den asphaltierten Boden. Weil ich aber noch am rennen war, stiess ich das Mobiltelefon noch mit meinem Fuss gut zwei Meter über den Asphalt. Ich hatte aber keine Zeit um mir darüber Gedanken zu machen und hab das Gerät ungesehen eingepackt.

Als es dann gegen Abend ruhiger wurde, habe ich das gefallene iPhone etwas genauer unter die Lupe genommen. Tatsächlich funktioniert es auch noch nach diesem Sturz und hat nur ein paar Kratzer ab bekommen und sonst nix… Keine Risse, keine Fehlfunktionen…

DSC00391 DSC00392 DSC00393 DSC00395 DSC00394

Interessant ist, beim iPhone der ersten Generation habe ich es geschafft, in das kratzfeste Glas zwei feine Kratzer zu machen. Das Learning daraus war, dass das iPhone 3G mit einer Schutzfolie gesichert wurde. Jetzt hat das iPhone 3G Kratzer auf der Rückseite und ist nur knapp einer Katastrophe entgangen… Ob das kommende iPhone der dritten Generation in eine Otter Box eingepackt wird? Für Outdooraktivitäten wäre es zu empfehlen!

Wie dem auch sei. Ich hatte Glück, mein iPhone ist nun einzigartig und hat Karakter und demnächst gibt es sowieso das neue iPhone V3, bzw. iPhone Video oder kurz das iPhone der dritten Generation.

  • Pingback: Renato Mitra()

  • Raffi

    Meinem iPhone gings ähnlich. War am Musik hören, da fiel mein iPhone aus der Seitentasche des Pullis. Dank meiner lauten Musik merkte ich natürlich erstmal nichts und dank dem guten Einrasten des Kopfhörers schleifte ich das iPhone noch ca. 5 Meter auf dem Asphalt hinter mir her. Die Rückseite ist völlig hin, d.h: die Aufschrift 16 GB ect. ist kaum mehr zu erkennen. Trotzdem hatte ich riesig Glück, dass die Glasseite heil geblieben ist. Seitdem trägt mein iPhone Gelaskin und Displayfolie. Aber alles funktioniert noch und das ist die Hauptsache.

  • Herr T.

    Hm, sowas und schlimmeres passierte meinen wechselnden SE-Mobiltelefonen in den vergangenen Jahren häufig. Kaputt ist nie eines gegangen. Das ist also ganz normal so.

  • iDamian

    @Renato Wie kommst du auf iPhone V3 oder iPhone Video?

  • marc69

    Auch mein Classic-iPhone flog letzthin durch die Luft: Auf kleineren Bike-Touren steck ich das iPhone ohne Hülle (!) nur hinten in die Rückentasche. Nach der Bike-Tour, als ich mich dem Shirt entledigte dachte ich natürlich nicht mehr daran und schwups, flog das iPhone über meinen Kopf auf den Steinboden! Ich dachte nur Sch****! Aber ausser das sich der SIM-Schacht öffnete und ein paar kleinen Beulen an der Alu-Rückseite resp. -Rand trug es keine grösseren Schäden davon und funktioniert nach wir vor einwandfrei. Na das nenn ich doch Qualität!

  • Pat1712

    Da hattest Du aber viel Glück! Mein iPhone 1. Genaration fiel mal ca. 30 cm auf Plättli-Boden. Da war der Bewegungssensor defekt. Beim iPhone 3G musste ich kürzlich das Display wechseln, jemand scheint in meiner Abwesenheit darauf getreten zu sein. Was genau passiert ist, weiss ich nicht. Aber es fehlten Programme, die Programme waren an einem anderen Ort und die Einstellungen vom Air Sharing waren zurückgesetzt! Wahre Geschichte!!

  • Supasonic

    Hahahaha @ Raffi…………….sorry das ich lache, aber das ist ja geil, wie du es schreibst. Das du weil du Laute Musik hörst, nicht gemerkt hast das es am Boden hinterher schleifst : 0

    War bestimmt ein Schock !

    Ich hab ein schwarzes iPhone und mir ist es am Silvester runtergefallen als ich werend dem ballern auf mein handy schauen wollte.

    Ist voll aufm Asphalt geknallt und 1 oder 2 Meter gerutscht.
    Als ich es aufgehoben hab fellte ein kleines Eck Stück oben Links und es war weißes Plastik sichtbar : (
    Zuhause hab ichs dann mit nem schwarzen eding angemalt, zum Glück sieht man es beim schwarzen nicht so wie beim weißen, wenn es Kratzer hat !

  • Sirloydd

    @Renato: Hättest du doch die Folie auf der Rückseite drauf gelassen (egal wie hässlich das ausgesehen hätte):

    https://apfelblog.ch/iphone/der-kampf-mit-invisibleshield

    @Supasonic: bei einem weissen iPhone könnte man ja TipEx nehmen, um die Schrammen aufzufüllen :-)

  • @iDamian: Gemäss den neuesten Gerüchten soll das neue iPhone eben iPhone Video heissen. Es gab ja auch mal den iPod Video. Von dem her könnte es hinkommen. Allerdings ist es eigentlich nur eine Frage der Software, dann ist das 3G auch Video-tauglich… V3 würde für Version 3 oder eben Video und dritte Generation stehen… Naja, am Montag sind wir, vielleicht, schlauer…
    @Sirloydd: Ja, hätte. Wobei die Folie auf der Rückseite hatte so viele Falten, in der Zwischenzeit wäre die eh schon weg gewesen…

  • Freak

    War mir in der ersten Woche passiert. iPhone gekauft, Hülle extra gekauft. übervorsichtig….. Da fällt es mir runter, genau auf eine Ecke. Da sieht man nun scharze Eindrücke… Arghhhh, naja, die erste Beule schmerzt am meisten sag ich nur. Aber es funzt ja noch alles einwandfrei ;)

  • Das tut einem im Herzen weh, wenn man sowas sieht.
    Aber die Otter-Box ist ja mal keine Alternative. Dann hast du ein Brikett in der Hand.

  • macpaedu

    Also meinem iPhone (1st gen.) ist das auch passiert aus dieser höhe. Ausser einer kleinen Delle auf einer Seite war nix. Später ist es mir aus wirklich geringer höhe (ca. 30 cm) wieder auf den Asphalt gefallen und nun habe ich seit einigen Monaten einen Spalt in meinem Display. Nun waret ich verständnissmässig ungeduldig auf das neue iPhone video3gv3oderwassauchimmer.

  • Sven

    Autsch!
    Mir ist mein iPhone der 1. Gen auch mal ca. 80cm auf den Boden gefallen. Es hat es überlebt und nur einen kleinen Kratzer auf der Rückseite davongetragen.

    Trotzdem, dieser Kratzer hat mich bis zu meinem neuen iPhone tierisch geärgert.

  • Gsponi

    Na da hatte ich nicht soviel Glück. Freier Fall aus ca. 1m Höhe voll aufs Display. Folge: LCD und Glas am Arsch. Aber das geilste ist ja, wenn man bei der richtigen Versicherung ist, wird der Schaden (Reperatur) sogar übernommen. Denn das iPhone ist das einzige Handy mit Glas, somit Glasbruch :-)) Hammer

  • sEnf

    […] mit Ihrem Vollblutaraber EA Sahid […]

    Electronic Arts? ;)

  • iDamian

    Mein iPhone 3G ist mir schon paarmal auf den Parkettboden gefallen. Aus ca.130 cm. Nun habe ich hinten beim Dockconnector einen Riss der bis zu diesen Zeichen reicht. Nicht schlimm aber ärgerlich.

  • Die Kratzer an meinem iPhone stören mich nicht gross. Das iPhone ist für mich ein Gebrauchsgegenstand und darf Spuren des Gebrauchs haben… Solange nicht gerissen oder Gesprungen ist, das Glas einwandfrei glänzt und das Telefon vollfunktionstüchtig ist, bin ich zufrieden… =)

  • Super Sache!

    Was hält es denn noch alles aus?!
    Einen Fall aus dem 4. Stockwerk?

    :-)

    Ls

  • rouge

    Mein Beileid aber wie nennen das die Italiener so schön: Den Charme des Gebrauchten.

  • islim

    Ich hatte auch schon einmal so ein Erlebnis. Ich fuhr auf meinem Scooter auf der Hauptstrasse ausserorts. Plötzlich zog es an meinen Headphones. Ich sah nach unten und sah wie mein iPhone, auf dem Asphalt an dem Kabel hängend, nachgezogen wurde!
    Ich muss sagen: Das iPhone läuft noch perfekt. Die Rückseite ist total zerkratzt und ein paar Schrammen hat es auch. Aber ich konnte es kaum glauben, dass der Headphone-Stecker so gut halten kann (90km/h auf dem Boden nachschleicken – Respekt!)

    Greez islim

  • Heiko Looke

    was ich mich jetzt gerade frage : Was habt ihr denn alle fuer lange Kopfhoerer Schnuren, dass das iPhone daran am Boden hergezogen werden kann ???? Glaub euch kein Wort von euren Erzaehlungen :-)

  • islim

    @ heiko looke
    Schon mal was von Kopfhörer-Verlängerung gehört oder DJ-Headphones, welche eine recht lange „Schnur“ hat?

  • Mortus

    Hättest du doch bloß das Gorilla Case (https://apfelblog.ch/apfelkorb/gorilla-case-fuer-das-iphone) selber behalten und nicht verlost ;)

  • Mitsch71

    …. Mein altes iPhone 2G ist mir Gott sei Dank nie runtergefallen. Jedoch hatte ich ein kleiner Kratzer auf dem Display.., ich gehe zu Melectronics eine Tube displex kaufen- an einen langweiligen Mittwoch-Freundin-Fernsehabend, hat ich ne klasse Idee, den Kratzer mit Displex auszupolieren. Nach ca. 10 Min hoch intensives im Kreise polieren, war zwar der Kratzer nicht mehr so sichtbar, nun hatte ich jedoch ein ca 5cm grosse, runde Delle ich Glas! Moral von der Geschicht: mit Displex geht’s nicht!!

    Auf Piazza iPhone 2G für Fr. 250.00 verkauft und bei Digitec ein iPhone 3G gekauft- blöder Kratzer….. :-)

  • Sebastian

    Das Bestätigt mich doch nur in meiner Entscheidung gleich am nächsten Tag eine umfangreiche Schutzausrüstung zu kaufen. (Vollmantel + Schutzfolie) Sehr empfehlenswert

  • Lukas

    Aua … armes iPhone :-(
    Mein Beileid =)

  • Pingback: Das iPhone edel schützen mit einer LUCA Tasche | ApfelBlog()

  • Pingback: Smart Cover für iPad 2 – Genau nach meinem Geschmack - iPad - ApfelBlog()