iPhone Wochenrückblick 10/09

Cydia Store für jailbreaked iPhone
Jetzt können auch illegale nicht erlaubte Applikationen gekauft werden, dank dem Cydia Store. Aber auch hier gibt es Einschränkungen. So dürfen keine Emulatoren, Customation-Tools, keine Modem und keine Video-Programme in den Store. Hätte man nicht genau für solche Programme das iPhone gehackt?

Sygic Turn by Turn Navigation für das iPhone
Der Hersteller Sygic hat das iPhone Navigationsprogramm Turn by Turn an der CeBIT 2009 vorgestellt. Das Programm wurde im App Store von Apple eingereicht und gemäss den Hersteller wurden alle Anforderungen eingehalten. Das Programm braucht mit 2GB aber echt viel Platz und hat bei jedem Start satte 2 Minuten bis es bereit ist. Dafür geht es dann ziemlich flüssig…

Swisscom hat 71 Millionen Schweizer Franken für die iPhone-Lancierung ausgegeben
Rund 392 Schweizer Franken investierte die Swisscom für jedes einzelne iPhone. Nicht gerade wenig, aber es wird sich dennoch lohnen. Gemäss Carsten Schloter sollen iPhone-Benutzer vier bis fünf mal mehr im Internet surfen, als andere Benutzer mit mobilen, internetfähigen Endgeräten.

iPhone Ladekabel verschmort
Autsch! Da ist ein iPhone-Ladekabel in Flammen aufgegangen. Zum Glück ist bisher nur ein Fall bekannt.

iPhone mit mehreren Rechner synchronisieren
Die Anleitung klingt wie die Lösung vieler Sync-Probleme, jedoch muss man im OS X System mit dem Hex-Editor herum manipulieren. Da ist Vorsicht geboten!

Dank Cydia Schadcode ins iPhone gebracht
Apple verteidigt seinen App Store mit den strengen Auflagen unter anderem mit dem Argument Sicherheit. Jetzt hat ein findiger Hacker eine Sicherheitslücke in Cydia gefunden und Schadcode eingeführt. Dieser ist zum Glück nicht zu sehr böse, sondern sorgt für Werbeeinblendungen im Installer. Sind gejailbreakte iPhone also unsicherer?

  • Pingback: Renato Mitra()

  • Apple Ladekabel verschmoren öfter als man Denkt!
    bei meinem Mac ist erst letztens das Netzteil in Flammem aufegegangen, und für „nur“ 150€ dürfte ich mir dann von sonem Händler eins andrehen lassen was bei Apple 79€ Kostet

  • gregor
  • Wenn man sich die aktuellen Werbekampagnen der Swisscom anschaut merkt man sehr schnell dass nicht mehr viel vom iPhone gesprochen wird. Für Swisscom ist das iPhone nämlich wohl nicht wirklich sehr interessant. Einerseits wird damit zwar viel gesurft und Bandbreite verbraucht, anderseits kaufen die Leute aber Klingeltöne, Musik und Programme direkt bei Apple. Das heisst neben der Flatrate gibts bei Apple nichts zu verdienen. Da lässt man mittlerweile lieber die Werbebudgets in Samsung, Nokia und andere Telefone fliessen. Oder wann habt ihr zum letzten mal eine Anzeige für das iPhone von Swisscom gesehen?

  • Martin Thomas

    @christian leu

    Ich bin der Ansicht, dass das iPhone von beiden Service-Provider seit seiner Marktlancierung genügend umfangreich beworben wurde. Das Gerät wurde wohl sogar, obschon evt. nicht mal notwendigerweise, intensiver und offensiver vermarktet als so manches anderes Smartphone. Somit würde ich rein aus der Tatsache, dass man von weiterer, flächendeckender Werbung mit dem mittlerweilen auch bereits dreivierteljährige Gerät abgesehen hat, nicht allzu ausgiebige Schlussfolgerungen ziehen. Nicht zuletzt erwarten die schweizer Mobiltelefonkunden im kommenden Frühling voraussichtlich einige interessante neue Geräte.

    Gruss :-)
    MT

  • LiNKFiSH

    Etwas hast du vergessen! Seit einigen Tagen ist der iPod touch der 2.Generation nun auch vollständig jailbreak-bar. Ich habs schon versucht mit dem Programm Quick Freedom. Gefunden hab ich ne Anleitung, die Firmware-buddles und das Programm selbst auf http://www.touch-mania.de...

    Nur der DFU-modus hat bei mir noch Lücken: Ich hab den Touch in den DFU-modus gebracht, auf iTunes wurde mir das noch gemeldet und dann hab ich mit Shift Restore die fertige Datei genommen, jedoch kam mitten im Wiederherstellungsakt Fehler 1600. Danach konnte ich den iPod normal wieder aufstarten, zwar ohne jailbreak aber er läuft. Kennt jemanden ne Site an die ich mich wenden kann oder so?

    LiNKFiSH