iPhone XS oder iPhone XR?

iPhone 14. September 2018

author:

Renato

iPhone XS oder iPhone XR?

Wenn man sich nicht mit den Abmessungen vom iPhone XS Max anfreunden kann, es aber unbedingt ein neues iPhone werden soll, sollte man sich dann ein iPhone XS oder iPhone XR kaufen?

 iPhone XS oder iPhone XR?

Was man natürlich auf den ersten Blick sofort erkennt, beim iPhone XR ist alles ein bisschen bunter. Knallige Farben in Blau, Gelb, Rot und Koralle. Dazu noch Schwarz und Weiss, alles in Aluminium. Beim iPhone XS gibt es nur Silber, Space Grau und Gold, dafür in Edelstahl.

Neben den Farben trennen die beiden Geräte aber fast nur noch kleinere Details. Das Apple Smartphone XR hat kein OLED-Display, sondern einen LCD-Bildschirm, dafür 0,3-Zoll grösser als das iPhone XS, also 6,1-Zoll.

Kamera macht den Unterschied

Auch bei der Kamera muss man beim iPhone XR abstriche machen… Keine Dual Kamera (Weitwinkel-und Teleobjektiv) und nur beschränkter digitaler Zoom, dafür alles in 12MP. Die Front-Kamera ist aber die selbe und auch Face-ID wird gleichermassen unterstützt.

Bei den Abmessungen der iPhones geht es um Details. Beim iPhone XR sind die Abmessungen ein paar Millimeter höher und breiter, zudem ist es ein kleines bisschen dicker und schwerer als das iPhone XS.

Das iPhone XR hat die beste Batterie-Laufzeit aller iPhones

Kein Scherz! Ein Blick auf die Zeitangaben zeigt, mit dem iPhone XR kann man alles ein bisschen länger… Internet nutzen oder Videos schauen. Keinen Einfluss hat es auf das Telefonieren oder Musik abspielen. Daher ist auch schon klar woran es liegt… Das LCD-Display scheint sparsamer mit der Batterie zu sein als die OLED-Displays.

Angetrieben werden beide Apple Smartphones vom neuen A12 Bionic Chip mit Neural Engine. Ein Unterschied kommt bei der Wasserdichte wieder zum Vorschein. Während das iPhone XS 30 Minuten auf 2 Meter Tiefe wasserdicht bleibt, ist es beim iPhone XR nur 1 Meter. Auch 3D-Touch bleibt dem iPhone XR vorenthalten.

iPhone XS oder iPhone XR? Welches soll es werden?

Das iPhone XR mit 128 GB Speicher kostet in der Schweiz rund 879.- Franken. Das iPhone XS, mit dem gleichen Speicher, hingegen 1’199.- Franken. Die Frage ist also: Ist mir die Dual-Kamera, der Edelstahl, die Wasserdichtigkeit, 3D-Touch und das OLED-Display rund 320 Franken wert? Oder kann ich darauf verzichten, Geld sparen, hab dafür noch eine grössere Auswahl an Farben und den stärksten iPhone-Akku?

Wie wirst, oder würdest, du dich entscheiden? Oder kommt für dich nur ein iPhone XS Max in Frage? Oder lässt du dieses Jahre ein iPhone-Update aus?

Renato

+Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
9 Comments
  1. Jonny Appleseed

    Ich habe ein Mobiltelefon, welches funktioniert - ich benötige momentan also noch kein Neues :-) Im Ãœbrigen bedient Apple derzeit das für mich relevante Marktsegment nicht mit attraktiven Angeboten (die aktuellen Geräte sind zu gross, zu teuer oder beides) ...insofern bin ich gerade froh, dass mein aktuelles Gerät locker ein weiteres Jahr hinhalten sollte.

  2. Rolf

    Es ist ja nicht so als ob das Max jetzt eine zusätzliche neue Grösse hätte! Das Max ist ziemlich genau gleich gross wie die vorherigen Plus Versionen.Also werden Plus Fans sicher auf ein Max wechseln :-) Wie ich :-)

  3. Angelika

    Renato da ist dir ein Fehler unterlaufen. Das XS gibt es nicht mit 128 GB -- es gibt nur 64 - 256 und 512 -- mit 128 wäre ich gut klar gekommen. 64 ist für mich zu klein -- jetzt mussten es dann die 256 sein. Eine andere Abstufung wäre mir auch lieber gewesen.

  4. Angelika

    Hallo Renato. Leider gibt es das XS nicht in 128 GB -- es geht von 64 gleich auf 256 oder 512. Ein 128er wäre mir auch lieber gewesen. Weil aber 64 zu klein war, musste ich auf 256 gehen.

  5. Angelika

    ach so -- XR käme für mich nicht in Frage. Ich mag die edlere Variante - das XR sieht mir zu billig aus mit den knalligen Farben. Leider bekommt man ja auch kein Watch in Edelstahl ohne Cellular. Bei uns geht ja nur mit dem rosa Riesen oder Vodafone (auch nicht besser) - deshalb wäre meine Wahl eine Watch ohne Sim -- aber die gibts nur in Aluminium und das gefällt mir nicht. Da warte ich noch ein Jahr und hoffe auf Sim die mit allen funktioniert.

  6. Mahican

    Werde dieses Jahr auslaasen, ich habe das X und stelle eine Sparsau auf und sammle damit ich mir nächstes Jahr das neue lesten kann 😀 Aber das XS hat für mich keine massiv relevanten Neuerungen, gegenüber dem X, dass ich es unbedingt haben

  7. Mahican

    muss

  8. Jonny Appleseed

    @Rolf Du hast natürlich schon Recht mit der Feststellung, dass Apple keine grössere Gerätegrösse eingeführt hat und somit einige, welche die grosse Grösse aufgrund ihrer Vorzüge bereits mochten und auch nicht vor dem neu noch höheren Preis sich zurückhalten (müssen), ggf. jene Ausführung des 'Xs' erwerben werden. Nur solltest du bedenken, dass die Gerätegrösse im bisherigen 8er-Preissegment mit dem 'Xr' vergrössert wurde und es kein aktuelles Gerät in jener Preiskategorie mehr gibt mit der bisherigen Grösse; die kompakteste Grösse des bisherigen 'SE' wird gar nicht mehr angeboten - zu keinem Preis. Wenn wir Wunschkonzert hätten, hätt' ich gerne ein randloses 4.7"-Display-iPhone gesehen, also die Displaygrösse des 8er und eine Gehäusegrösse grösser als 'SE' aber kleiner als das bisherige 8er... aber eben - kein Wunschkonzert und keine Vielfalt bei iOS, da Apple besser als man selbst weiss was man will ...oder so ;-)

  9. Rolf

    @Jonny Appleseed Da hast du natürlich auch recht :-) aber eben wie wir schon in vorhergegangenen Diskussionen behandelt haben! Kann man eben nicht das füfi u z weggli ha.Vielleicht entspricht ja ein anderer Hersteller deiner Vorstellung eines Handys das deinem Gusto entspricht.Apple breitet seine Palette vor dir aus du kannst!aber musst nicht zugreifen:-)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.