iReview 05/2015

 

Money and Apple

In der vergangenen Woche hat Apple vor allem mit sehr starken Zahlen die Medien, Analysten und Finanz-Menschen auf Trab gehalten. Apple hat im letzten Quartal über 74 Millionen iPhone verkauft und damit mehr Smartphones unter’s Volk gebracht als Samsung. Medien haben gar einen Ticker gebaut, wie viele iPhone iPad und Mac Apple pro Sekunde verkauft. Beeindruckend wenn man den Counter mal eine Weile laufen lässt. Nebenbei gab es noch wichtige Sicherheits-Updates für Mac OS und iOS. Auch in Sachen Apple Watch hat sich wieder was getan. Angeblich, so sagen es Gerüchte, soll die Apple Watch bei normalem Gebrauch knapp 19 Stunden durchhalten.

Diese Woche gibt es auch wieder ein tolles Angebot von microspot.ch und mir. Ein MacBook Air in voller Stärke und einem grosszügigen 13-Zoll Bildschirm. Noch bis zum 8. Februar 2015 läuft die Aktion und ihr könnt mindestens 200 Franken sparen. Weitersagen dürft ihr das auch euren Freunden, Bekannten und der Familie.

Und zu guter Letzt, die neue Outlook App von Microsoft ist zwar hübsch, man sollte allerdings sich bewusst sein, dass die Mails noch auf einem Drittserver zwischengespeichert werden.

Was sonst noch erwähnenswert war in der vergangenen Woche, dass steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 05/2015. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.