iReview 17/2010

iPad iPhone 2. Mai 2010

author:

Renato

iReview 17/2010

Es ist wieder Zeit für einen ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 17/2010. Ich wünsche Euch eine interessante Lektüre.

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
12 Comments
  1. berni

    Zu den iTunes-Filmen in der Schweiz: Da versteh ich die Probleme von Apple dank der Mehrsprachigkeit...aber bei uns in Ö sprechen wir NUR deutsch und sie schaffen es trotzdem nicht...das ist eine Frechheit

  2. Knubbelog

    Nicht nur die Mobiliar - auch die Basler Versicherungen habe eine umfassende iPhone App - und erst noch etwas umfanreicher! Link: http://www.baloise.ch/website2/chbs580d.nsf/web/Service/App?OpenDocument

  3. Gabriel Stadlin

    in der schweiz gibt es eine standardsprache: deutsch wäre also kein hinderniss.

  4. Alex

    Deutsch Standardsprache? Schön wärs. Art. 4 BV: Landessprachen Die Landessprachen sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

  5. iphone reparatur

    Ist doch kein problem oder in der schweiz sollte man doch auch deutsch verstehen oder?

  6. iphone reparatur

    sorry habe es erst jetzt versanden ^^ großes lob

  7. iphone reparatur

    sorry habe es erst jetzt verstanden ^^ großes lob :)

  8. iphone reparatur

    sorry habe es erst jetzt verstanden ^^ großes lob :) weiter so

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.