Je grösser das Display, desto grösser der Datenverbrauch.

Je grösser das Display, desto grösser der Datenverbrauch.

Der frische Mobile Analytics Report von Citrix bringt spannendes an’s Licht! Je grösser das iPhone Display, desto grösser ist der Datenverbrauch. Sehr viel grösser! Mit dem iPhone 6 Plus braucht ein Benutzer doppelt so viel Datenverkehr wie mit dem iPhone 6. Und sogar das zehnfache von einem iPhone 3GS! Sollte man sich also von einem etwas kleineren iPhone zu einem grösseren Entscheiden, sollte man sich schon mal darüber Gedanken machen, auch gleich das Mobilfunk-Abonnement entsprechend anzupassen. Sofern man sich nicht eh schon für einen Provider mit unlimitiertem Datenverkehr entschieden hat. Für die Mobilfunkanbieter ein guter Grund in Zukunft die Wi-Fi Netze weiter zu entwickeln. Der Datenverkehr wird im mobilen Bereich immer hungriger.

Citrix Screen Size va. Data Plan

Quelle: Citrix

 

Den kompletten Report von Citrix gibt es hier.

  • Till

    Interessant, wie klein ein Zehntel dargestellt wird in der Grafik. Weder Grafik noch die Quelle enthalten Skalen und absolute Werte. Keine Ahnung, wie sie auf diese Aussagen gekommen sind. Für mich etwas wage Aussagen.

  • Im Report ist zu lesen, dass die Daten global von verschiedenen Mobilfunk Provider gesammelt wurden: „Data drawn from a global crosssection
    of mobile network operators, examined
    through big data analytics, provides insight into the
    personal experience of the mobile network subscriber
    and the impact of subscriber data usage on the
    mobile network.“

    Die Grafik selber, ohne Skala, ist wohl eher als überspitzte Darstellung gedacht.

  • Till

    eben, „globaler Durchschnitt von verschiedenen Mobilfunk Providern gesammelt“ ist etwas wenig aussagend. Das könnte auch heissen, dass sie iPhone 6 Plus aus den USA mit iPhone 3GS aus Indien verglichen haben.

    Doch schlussendlich stimmt’s sicher: das Grosse braucht mehr als das Kleine. ;)

  • John Wayne

    Das ist sicher eine total bescheuerte Statistik. Ich stelle hier nicht in Frage ob die Display Grösse etwas mit dem Datenverbrauch zu tun hat, aber sicher nicht in dem Ausmass.

    Ersetzt die iPhones in der Statistik doch einfach mal mit Jahreszahlen. 2015-2008.

    Oder anders gesagt, nehmen wir an das iPhone 6 Plus wäre schon im Jahre 2008 verfügbar gewesen, ohne Spotify, kein Netflix, kein Health, und auch sonst keine schlauen Apps die Traffic verursachen, meint ihr dann hätte es mit einem 5mio Zoll GB-weise Traffic verursacht? Die Statistik ist so viel Wert wie ein die Aussage das die Anzahl Piraten im direkten Zusammenhang mit der globalen Erwärmung stehen.

  • Pingback: #gt1115 Hispeed Breitband-Internet und Milchkästchen » #GeekTalk Podcast()