Kommt dieses Jahr ein Touchscreen Netbook von Apple?

Mac 10. März 2009

author:

Renato

Kommt dieses Jahr ein Touchscreen Netbook von Apple?

Die Apple-Gerüchteküche hat eine neue Zutat gefunden, ein paar noch warme Resten der letzten Monaten beigemischt und schon haben wir ein neues Gericht! Die Rede ist von einem übergrossen iPod touch, einem MacTouch, einem Netbook mit Touchscreen, MacTablet oder wie man dem Ding auch immer sagen will.

In den letzten Monaten durfte ich ja bereits ein paar mal über ein mögliches Touchscreen MacBook berichten. Nun will der taiwanesische Hardware-Lieferant Wintek ausgeplaudert haben, dass sie Touchscreen Panels an Apple für ein neues Produkt per mitte Jahr ausliefern werden. Diese Aussage, gemischt mit ein paar alten Patenteinträgen ergibt nun das oben abgebildete Tablet. Das Wort Netbook taucht auch wieder auf… Aber wir erinnern uns, Steve Jobs hat im Oktober 2008 gesagt:

“We don’t know how to make a $500 computer that’s not a piece of junk.”

Wenn sich nun das Netbook, per Preis definieren lässt, dann wird es also eher ein MacTablet. Wie dem auch sei, das MacTablet wäre sicher eine interessante ergänzung für das Wohnzimmer. In Kombination mit iTunes via AirPort Express und der Apple TV Konsole, könnte das ein angenehmes und interessantes Home Entertainment werden. Es ersetzt die Fernbedienung, man kann nebenbei schnell die Mails checken und an manchen Orten ersetzt es vielleicht sogar den Fernseher…

(via)

Renato

+Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
28 Comments
  1. Hausi

    Ganz geil sieht das Teil ja aus! Ich habe kein Netbook, aber ein Nettop als stromsparenden Musikserver (www.snowbound.ch) Gruss Hausi

  2. marshmallow.

    Warte schon lange auf ein "Mac Tablet" und falls es in dieser Form wirklich auch auf den Markt kommt, muss ich es haben!

  3. Anonymuser

    Langsam werden diese Gerüchte etwas langweilig.

  4. carry

    Sicher ist so ein Teil "geil"... Glaube aber trotzdem nicht daran. Ich habe zwar kein Problem mit der Touch-Tastatur auf dem iPhone, aber auf so einem netbook mit 10-Fingersystem zu schreiben ohne mechanische Rückmeldung wird eher mühsam sein. Normal genügt mir unterwegs das iPhone und sonst habe ich das MBA dabei. Wenn mir das MBA zu gross ist um es mal mitzunehmen, wäre mir ein netbook auch zu gross... es passt nicht in die Hosentasche ;-) Womit wir wieder beim iPhone als (fast) optimales Gerät wären. Meiner Meinung nach ist der Markt für so ein netbook zu klein... nettes "Spielzeug" halt ;-)

  5. Oli

    Gab doch auch dieses Patent bei dem der Anschlag auf den Touchscreen mittels lokaler Vibration (also genau dort wo die Taste ist) "bestätigt" wird. Wäre eine Möglichkeit um die mechanische Rückmeldung zu simulieren...

  6. Steinie

    Ich finde diese immer wiederkehrenden Gerüchte auch langweilig. Für mich hat Apple da einfach den Trend verpennt. Mein Samsung NC-10 kommt in den nächsten Tagen bei mir, sogar inkl. 3G, sowas würde ja bei Apple dann eh wieder mindestens nochmal 12 Monate bei der nächsten Hardwareversion folgen. :-D

  7. Vincent Chan

    Wird warscheinlich ein ähnliches Desaster wie das MacBook Air (sorry Renato: just my opinion :D)

  8. Renato

    @Vincent Chan: Kein Problem. Die persönlichen Bedürfnisse und Wünschen definieren ob das MBA ein "Desaster" ist oder nicht... =)

  9. B&V Bauträger

    Mh, also ich finde die Touchscreens eh gewöhnungsbedürftig. Ohne "klicken" wie bei einer Tastatur kann man meiner meinung nach nicht so schnell und fehlerfrei tippen. Daher hatte ich mich auch kürzlich von meinem Iphone getrennt und mich für das Blackberry bold entschieden. Die QUWER Tastatur ist viel besser und klickt auch :-)

  10. eris

    sieht ja ganz toll aus - aber ich glaube nicht wirklich daran... ich denke dass der markt (noch) zu klein ist... warum sich aber alle nur über die tastatur unterhalten versteh ich nicht??? ich habe gestern einen bericht über die CeBit gesehen. im trend liegen eindeutig eingabegeräte mit digitaler sprachsteuerung. wäre als option eine möglichkeit - würde es apple zutrauen im geheimen eine sehr gute software entwickelt zu haben. und noch als ergänzung: wenn ich solch ein objekt hätte, würde ich wohl nicht viel schreiben... internetseiten kann man ja abspeichern... word oder ähnliches würde ich wohl garnicht installieren!!!

  11. Ralph

    Also ich prophezeihe ja schon lange, dass apple sowas machen wird, und zwar nicht als Netbook, sondern eben halt nur eine Tablet, wie oben zu sehen ist. Das ist doch genau dass, was noch fehlt....... Für was das rumgemotze wegen dem schreiben auf dem Touchscreeen, man hats ja beim iphone gesehen, das stört eigentlich nur bei langen E-Mails. Alles andere geht perfekt, und noch viel besser als mit jedem kleinen Netbook (zu unhandlich). Jetzt stellt man sich einfach mal ein 10'' iPhone vor, dass zuhause auf der Couch liegt wenn man von der Arbeit kommt. Dann kann man während dem Fernseh gucken folgendes machen: -Surfen, mit den links dies grad vom PC synchronisiert, schnell die wichtigsten Sites angucken und judihee, kein PC hochfahren, oder schweren Laptop auf den Knie. Einfach ein leichtes Ding in der Hand, das einen anständigen Screen hat. - youtube videos gucken, Sound hören, Air Boxen ansteueren, usw. - Apple TV steuern, oder vielleicht wird noch ne kleien Mediabox mitgeliefert, die dann den Content grad auf den TV darstellt, movies, serien, musikvideos iChat......... muss ich dann noch das Telefon holen? Ne, kann grad loslegen mit dem Tablet (cool auch für skype) Und all die Sachen ,die das iPhone auch kann, einfach grösser und damit angenehmer. Kalendereinträge, To Do listen schreiben, wscheinlich wieder mit einem App Store mit 1000 von Apps, z.b. übersichtliche Fernsehprogramm, Widgets wie Wetter, SBB Verbindungen suchen oder weiss ich nicht was! Also ich finde, dass ist genu was noch fehlt, vor allem wenn man kein iPhone hat. Es ist doch mühsam, mit dem Laptop auf der Couch, oder bin ich der Einzige der findet, dass könnte man noch "angenehemer" gestallten. Und alles ausser "viel Text" schreiben wäre ein Tablet dafür einfach perfekt...... Netbooks? Finde ich lächerlich...... der Punkt ist, dass alles miteinander zusammenspielt, und da ist Apple Weltmeister. Es braucht einen schönen Screen (schau mal das Samsung NC10 an, einfach hässlich), und SYNCHRONISATION mit allem was man schon hat. Imternet Links, itunes musik, e-mail Adressen, Kalender (mobile me lässt grüssen) und wenn man noch z.b. Time Capsule hat, kann man dann sowieso auf alle Daten des "iMac" zugreifen. Strong Buy

  12. Freak

    Das das von Apple kommt denk ich nicht. Welche Vorteile hätte man denn? Gut, die Ideen von Ralph sind grösstenteils schon im iPhone, und der Rest wird sicher noch kommen. Ich würds als mühsam ansehen, Texte zu schreiben, Bilder zu bearbeiten, Filme zu bearbeiten. Die Idee ist schon nett und alles hört sich toll an, aber Praxistauglich ist das nicht. Super, Zeig mal deine Bilder (zuerst Bildschirm putzen). Unterwegs hat man doch das iPhone oder das MacBook zur Hand. Naja, mal warte und gucken. Ehrlich gesagt, so ein Teil will ich gar nicht, auch wenn es noch so Toll aussieht. Wo gäbe es einen wirklich sinnvollen Nutzen?

  13. eris

    naja, der nutzen liegt wohl nicht im ersatz eines netbooks oder so... ich denke man muss das ganze als ein baustein im gesamten betrachten... als remote für hifi anlagen (apple tv usw.), als zugriff auf das heimische netzwerk um daten lesen zu können (pdf's, videos, fotos, usw.), als tabletpc zum surfen usw.... richtig arbeiten wird man damit denke ich nicht können!

  14. Rainer

    Sicher ein interessantes Gerät. Da ich momentan weder iPhone, noch Netbook noch iPod-Touch habe (und auch kein MacBook Air - nur ein altes Notebook), warte ich also erstmal ab. Vielleicht hat es ja einen USB-Slot, wo man ein 3G-Dongle anstecken kann.

  15. Levent

    Ich glaube, dass Renato einen Fetisch für Touch-Macs hat.

  16. Pinacol

    @Levent: das denke ich auch, dass er eine Vorliebe für alles 'TOUCHige' hat ;) Ich finde Netbooks überflüssig, eine Spielerei. Und der mögliche TableMac (wie auch andere TablePC) ist ein Ding, das unbefriedigt zwischen Notebook und iPhone steht. Für Arbeiten auf Reisen oder zu Hause ist er nicht geeignet, wie auch zum Mitnehmen in der Jacken- oder Hosentasche. Vielleicht haben die zuviel Star Trek TNG geschaut :) Wer will schon eine übergrosse Fernbedienung. Ich bin sicher, dass Apple weiss, dass sie nur ein paar von den Dingern an Apple-Fans verlieren, äh, verkaufen werden. Ich sehe in den Patenten eher ein Touch-MacBook oder iMac Touch, worin Apple viel R&D investieren wird.

  17. shibumi

    das teil erinnert mich optisch sehr stark an meinen alten psion. den finde ich immer noch am besten. schade, dass diese entwicklung nicht mehr fortgesetzt wurde.

  18. marshmallow.

    @ Ralph ich bin ganz deiner Meinung! Ist doch schlichtwegs ein Traum oder? Naja, da scheiden sich wohl die Geister. Es müsste ja nicht für Bilder- und Filmbearbeitung tauglich sein, aber eben für andere nützliche Sachen wie Ralph aufgezählt hat. Im Stil des iPhones einfach mit noch mehr nützlichen Anwendungen. Ich fänds toll. :)

  19. Claudio

    So etwas könnte doch auch sehr gut an der Uni eingesetzt werden. Von Studenten zum Notizen nehmen während den Vorlesungen und von den Dozenten als "Schreibunterlage" für den Beamer... ;))

  20. Pinacol

    @Claudio machte ich auch, mit Notebook... du bist 100x schneller als mit einem Stift (PocketPC oder TablePC) oder Touchscreen. Die Elektronische Wandtafel gibts schon und wird in etlichen Schulen schon erfolgreich eingesetzt. Gezeichnete kann dann als PDF gedruckt werden und an Studis abgegeben werden... Das wär doch was für Renato :)

  21. Martin Thomas

    1) Ãœber ein allfälliges MacTablet/Netbook/'komischer Name designed in Cupertino CA hier einsetzten' kann man wohl erst dann vernünftig diskutieren, wenn genügend Fakten da sind. 2) Apropos Fakten: Gerade bezogen auf das im Beitrag verwendete Zitat, ist es immer wieder höchst amüsant zu hören, dass nach wie vor erheblich viele Konsumenten von Apple-Produkten allen ernstes meinen, die hohen Preise von Apples Geräten stünden in Kausalität zur Qualität der verbauten Hardware (*g* Leute ihr werdet so was von verarscht - pardon - veräppelt, entschuldigt die Wortwahl ;-) Vergleicht mal die Anzahl von Apple abgesetzten mobilen Geräte (Laptops and alike) sowie deren Margen mit jenen Kennzahlen eines anderen grossen Herstellers (pretty refreshing, huh ..? ;-) @Renato Den Deckel über der 'Was ist ein Netbook'-Diskussion öffne man hier wohl nicht erneut *g* :-) @Steinie Wo hast du das Samsung NC-10 bestellt - da ich ebenfalls Interesse an einem Gerät jener Art habe, suche ich derzeitig ein Händler/Importeur welcher das NC-10 mit einer CHDE-, oder ggf. alternativ mit einer US-Tastaturbelegung verkauft :-) ? Grüsse, MT

  22. hartmann

    Ich habe mir das sehr oft vorgestellt- Touchscreen Netbook und wie es aussieht, wird es bald von Apple kommen. Das alles klingt sehr gut, aber mal sehen. Ich bin gespannt.

  23. Lukas

    Im mStore kannst du dir dein Macbook umrüsten lassen, aber das da ist echt super! Leisten werde ich es mir wohl aber nicht können =(

  24. Gastronomie

    Hallo, weiss jemand, ob man dieses Teil auch aus Asien importieren kann? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Danke für die Antwort

Leave a comment

Kommentar verfassen