• Pingback: Renato Mitra()

  • Ich habe mit dem automatischen Login bei Swisscom Hotspot kein Problem. Das iPhone 3G wechselt von Edge zu Swisscom Hotspot sehr schnell. Auch zuhause ist der Wechsel zwischen Telefonnetz und Wlan schnell und automatisch.

  • das passwort für den zugang ist individuell. normalerweise muss man sich über eine loginseite einloggen und die handynummer eingeben. dann wird das passwort per sms zugeschickt. die loginseite erhält man, wenn man eine internetseite aufruft, welche nicht von swisscom ist, also z.b. tippsblog.ch ;-)

    der zugang MOBILE dient dazu, das man zuerst ohne login auf dem hotspot verbinden kann und dann die loginseite aufrufen kann. nach dem login wird man automatisch auf EAPSIM umgeleitet, wo die verbindung dann verschlüsselt wird.

    ich habe selbst mal in der technik abteilung von swisscom gearbeitet und ich weis aus meiner zeit, das wenn der automatische login nicht funktioniert, ein dienst auf dem anschluss nicht aufgeschalten ist. dieser dienst ist gratis und muss durch einen techniker aufgeschalten werden. ich habe dies zu meiner zeit x mal machen müssen.

  • McFly

    Wenn das iPhone mit einer selbsgebastelten .ipcc Datei für Tethering konfiguriert wurde wird es nicht gehen da in diesen Files die notwendigen Daten fehlen.

    Wenn auf dem Gerät 3.0 Beta Versionen liefen und per Update (nicht wiederherstellen) die definitive 3.0 Version aufgespielt wurde gibt es auch Probleme. Das Gerät muss dann wiederhergestellt werden ohne ein Backup aufzuspielen.

  • steven

    Mit der provider firmware 4.1 und höher geht das problemlis mit eapsim. Sonst als passwd einfach natelnummer eingeben…

    Gruss

    -steven

  • chm

    ich habe weder betaversionen noch selbstgebastelte .ipcc dateien verwendet. und provider firmware 4.1.
    die eigene nummer als passwort funktioniert ebenfalls nicht.

    @martin: neu sollte man sich eben NICHT mehr manuell einloggen müssen. das ist ja grad der springende punkt…

  • Marcel

    ich hatte anfänglich auch das login problem auf das wlan von swisscom. liess sich dann aber ganz einfach lösen. da ich früher schon mal an einem hotspot angemeldet war, merkte sich das iphone das WLAN MOBILE und das braucht eben ein passwort.
    unter „Wi-Fi“ – „Dieses Netzwerk ignorieren“ (MOBILE) und dann läuft das automatische verbinden mit EAPSIM-MOBILE ohne probleme….

  • Roland

    @m@rtin

    Also beim EAPSIM-Wireless-Netzwerk kann man sich mit dem iPhone (Swisscom) direkt verbinden, indem darauf klickt… ohne irgend ein Passwort eingeben zu müssen… (nichts per SMS / einloggen)

    Nur bei den „offenen“ / unverschlüsselten Hot Spots der Swisscom muss man sich einloggen…

    Also ich hatte mit dem Wireless bis jetzt noch nie Probleme… weder Zuhause noch unterwegs… es schaltet immer automatisch um…

  • die anleitung ist nicht neu, wie alle in allen blogs behaupten sondern schon über 1 jahr alt… :-)
    mein iphone will übrigens immer noch nichts von wlan wissen, alle foren und blogs abgesucht, am montag heisst es einsenden…

    gruss

  • Falk

    Bei mir geht das ebenfalls nicht mit dem automatischen einloggen auf Swisscom Hotspots. Ich habe deshalb unterwegs WLAN immer aus und benutze nur 3G. Damit verschwinden auch diese nervigen Pop-Up von wegen ob man möchte sich in dieses oder jenes WLAN einzuklinken.

    Da die Swisscom so clever ist und sowohl WLAN als auch 3G in das gleiche Datenvolumenkontingent abrechnet, macht das ja auch keinen grossartigen Unterschied aus, finanziell wie bandbreitentechnisch. Einzig der Akku macht eher schlapp, aber einen Tag hält er locker aus.

  • flospi

    Mit Firmware 2.x ging es bei mir, wenn ich meine Natelnummer als Passwort eingegeben hab. Leider wurde es aber nicht so recht abgespeichert.

    Nach dem ich den Artikel hier gelesen hab, hab ich es gestern nochmal probiert und konnte mich, jetzt mit Firmware 3.0, problemlos auf das EAPSIM anmelden und surfen.

  • jonas

    als weitaus grösseres problem erachte ich für mich, dass der vpn client seit dem installieren des OS 3.0 nicht mehr richtig funktioniert. abgesehen davon, dass sich das passwort nicht mehr speichern lässt, kickt es mich immer wieder aus dem wi-fi-netz, sowohl an der uni wie eben auch an den PWLAN hotspots der swisscom.

  • Znuk

    Was mich nervt, ich bin Nicht Swisscom Kunde und kriege jedesmal wenn ich auf einen Swisscom Hotspot stosse deren Aufforderung sich einzuloggen. Am einfachsten stelle ich einfach WLAN ab. Aber kann das die Lösung sein? Mit meinem Oranger Giga Datenverkehr habe ich kein Interesse einen anderen kostenpflichtigen Service zu abonnieren.

    Wenn ein free Hotspot auftaucht möchte ich den aber gerne nehmen. Schon wegen der Datenrate.

  • hanne

    ich hab alles versucht und nichts funktioniert am besten weg damit:-/

  • Ramon

    Ich habe ein kleines Problem beim Wlan zu Hause. Beim Verbinden mit dem Iphone fragt es nach einem Kennwort, obwohl es schon registiert ist.An was könnte das liegen?