Mac-Hype: Apple verliert den Kultstatus

Apple verliert den Kultstatus – Dieser Meinung ist zumindest Matthias Kremp und Konrad Lischka vom Spiegel Online. In Ihrem aktuellen Artikel Apple verliert den Kultstatus nehmen die beiden Journalisten Apple auf’s Korn. Besonders mit dem iPhone kommt Apple mit neuen Kunden in Berührung welche nicht nur gutes zu berichten wissen. Die Arroganz mit den exklusiven Provider und die Probleme mit SIM-Karten und gehackten iPhones bringen das Unternehmen aus Cupertino in ein zweifelhaftes Licht.Der Artikel wird aber im fscklog relativiert. Viele Kritiken sind übertrieben oder Fehler, wie zum Beispiel die Probleme mit dem T-Mobile 999 Euro iPhone, in anderen Unternehmen zu suchen.Wieder einmal muss Apple im Titel eines Mediums als Leser-Magnet hinhalten. Auch der Spiegel weiss, wie man den Hype um den Mac und das iPhone ausnutzen kann…

  • leu

    Also ich bin auch der Meinung dass Apple halt schon an Reiz verloren hat. Einerseits ist der Erfolg das was Apple Jünger jahrelang Apple gewünscht haben und nun eintrifft schadet dem image der Marke Apple.

  • Kann es sein, dass Du mit Deinen Links was durcheinandergebracht hast?

  • @StoiBär: Wie meinst Du? Ich konnte nix falsches entdecken…

  • Gestern Abend war hinter einem Namen eine Mailadresse als Link dahinter.

  • leu

    Das kann ich bezeugen!

  • Yep, die beiden Links auf Matthias Kremp und Konrad Lischka hab ich entfernt, weil ich die eigentlich NICHT drinnen haben wollte. Die Links hat es beim Namen-Copy&Past vom Spiegel-Artikel übernommen… Sorry für die Verwirrung und danke für die Hinweise!

  • Pingback: 12 Gründe warum Apple out ist()

  • Pinacol

    jup, muss zeitgeist.yopi.de rechtgeben. Apple vermiest seinen guten Ruf, wenn sie nicht aufpassen. Warm anziehen muss sich Apple bei der Einführung des Google Android Phones… wichtiger und grosser Unterschied zu Apple: Sourcecode ist offen… mh, da hab ich doch ein Windoof-deja vü!?

  • leu

    Hmm, trotz offenen Sourcecode und sehr guten Linux Distributionen hat sich weder Apple noch Windows warm anziehen müssen in den letzten Jahren.

  • Pingback: Matthias Kremp von SpOn killert wieder… « Nepi’s Blog()