Neue iPad Pro, neues MacBook Air und Mac mini.

iPad Mac 30. Oktober 2018
Tim Cook Apple Special Event

author:

Neue iPad Pro, neues MacBook Air und Mac mini.

Neues MacBook Air

MacBook Air (Late 2018)

Endlich bekommt das MacBook Air ein 13,3-Zoll Retina-Display. Weiter wurde Touch-ID verbaut, es kommt mit 2 USB-C-Anschlüssen und einem Kopfhörer-Anschluss. Ja, ein Kopfhörer-Anschluss. Wahrscheinlich für die Nostalgiker. Nicht für Nostalgiker ist die neue, dünne Tastatur mit dem grossen Force Touch Trackpad. Im Innern gab es einige Updates mit 8th Gen Intel Dual-Core CPU, 16GB RAM und bis zu 1,5 TB SSD. 

Erwähnenswert ist, dass das neue MacBook Air aus 100% recyceltem Aluminium hergestellt wird. Das verringert den ökologischen Fussabdruck um 50%!

Das neue MacBook Air kann sofort bestellt werden und wird bereits nächste Woche ausgeliefert.

Neuer Mac mini

Mac mini (Late 2018)

Nach langer Zeit wird Mac mini aufgefrischt, mit sehr viel Power. Mit Quad?Core und 6-Core Prozessoren der 8. Generation, bis zu 64 GB Arbeitsspeicher, Flash Speicher bis zu 2 TB SSD, Thunderbolt 3, HDMI 2.0 und 10 Gbit Ethernet. Damit wird der kleine Mac ganz gross! Und auch hier kommt 100% recyceltem Aluminium zum Einsatz! 

Auch der Mac mini kann heute bereits für 929 Franken bestellt werden und wird nächste Woche ausgeliefert.

Neue iPad Pro

iPad Pro (Late 2018)

Wie erwartet, das iPad Pro wurde komplett überarbeitet. Das neue All?Screen Liquid Retina Display (was für eine Bezeichnung) sorgt für farbengenaue Bild. Wie schon vermutet kommen die iPad Pro ohne Home-Button, dafür mit Face ID und einem starken A12X Bionic Chip und einem USB-C-Anschluss. Ausserdem der neue Apple Pencil und das Smart Keyboard Folio. Damit ist das iPad fast wie ein Computer, aber eben doch kein Computer. Das neue iPad Pro gibt es in 11 und 12,9-Zoll.

Neues Zubehör wie Apple Pencil und Smart Keyboard Folio

Wie schon erwartet wurde der Apple Pencil komplett überarbeitet. Mit einem Doppelklick auf den Stift kann man unterschiedliche Funktionen starten, je nach App. Der Stift haftet magnetisch am iPad und wird dabei gleich geladen.

Das neue Smart Keyboard Folio schützt das iPad nicht nur beim Bildschirm, sondern auch auf der Rückseite. 

iPad Pro mit USB-C

Das iPad Pro kommt mit einem USB-C Anschluss. Wurde auch Zeit, dass Apple hier USB-C bringt. Wann wohl die iPhones folgen? Mit dem USB-C Anschluss kann nicht nur das iPad geladen werden, sondern Kamera, Instrumente oder externe Festplatten angeschlossen werden. Sogar ein 5K Bildschirm kann angeschlossen werden. Man kann sogar das iPhone über den iPad USB-C Anschluss aufladen.

Mein Fazit

Endlich haben das MacBook Air und der Mac mini ein Update erfahren! Das Highlight sind aber definitiv die neuen iPad Pro. Persönlich gefällt mir der Formfaktor definitiv. Und wenn dabei das Gewicht und die Abmessungen abnehmen, dann kann das nur für das neue Gerät sprechen. Apple Pencil und Smart Keyboard Folio müssten eigentlich zum Umfang dazugehören! Besonders gut finde ich den USB-C Anschluss!

Wie gefallen euch die Updates?

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
3 Comments
  1. Toni

    Bin entäuscht über den Prozessor vom neuen MacBook Air. Oder ich habe technisch nachgelassen...

  2. Chris

    Macbook Air: Cool, wird das Design weitergeführt. Aber die Preise.... unglaublich.... habt Ihr mal die 1.5 TB Variante durchgerechnet... verrückt.... Mac Mini Ich habe nur 1 Frage: Grafikleistung? iPad Pro: Wow, das Ding ist der Hammer. Was für ein Design! Wenn das nächste iPhone "Pro" so aussieht, würde ich heute schon den Kaufpreis nach Cupertino überweisen. Na gut, zu den Preisen sage ich mal nichts...

  3. aroom

    Don't forget the MBP GPU announcement: Radeon Pro Vega Graphics Coming to MacBook Pro Next Month Apple also today announced new MacBook Pro graphics options that will bring powerful Radeon Pro Vega graphics to MacBook Pro for the first time. These new graphics options deliver up to 60 percent faster graphics performance for the most demanding video editing, 3D design and rendering workloads.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.