Offener Brief von Steve Jobs über seine Gesundheit

Apple 5. Januar 2009 2 min read

author:

Offener Brief von Steve Jobs über seine Gesundheit

Reading Time: 2 minutesSteve Jobs

Aktuell wird der Gesundheitszustand von Steve Jobs wieder durch die Medien gezogen. Grund dafür ist, dass Steve Jobs die Präsentation der Keynote an der MacWorld 2009 an Phil Schiller abgetreten hat. 

Jetzt meldet sich der Apple CEO in einem offenen Brief und plaudert munter über seine Gesundheit. Wie man nachlesen kann, hat der Apple Chef lediglich Probleme mit seinem Hormonhaushalt:

Fortunately, after further testing, my doctors think they have found the cause—a hormone imbalance that has been “robbing” me of the proteins my body needs to be healthy. Sophisticated blood tests have confirmed this diagnosis.

Steve Jobs ist bereits in Behandlung und hat eine Erholungsphase bis in den späten Frühling hinein. Während dieser Zeit wird Jobs aber seine Arbeit als CEO von Apple voll und ganz ausführen:

I will continue as Apple’s CEO during my recovery.
I have given more than my all to Apple for the past 11 years now. I will be the first one to step up and tell our Board of Directors if I can no longer continue to fulfill my duties as Apple’s CEO. I hope the Apple community will support me in my recovery and know that I will always put what is best for Apple first.

Wie es scheint gibt es einfach ein paar Aufgaben, wie eben die Keynote, an seine Mitarbeiter ab.

Wünschen wir dem Apple CEO Steve Jobs gute Genesung und hoffen, dass er bald wieder selber neue Produkte aus dem Hause Apple vorstellen kann.

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.