Pech mit den Verfügbarkeiten…

Pech mit den Verfügbarkeiten…

Im Moment scheine ich ein echter Pechvogel zu sein, zumindest wenn es um die Verfügbarkeiten von Gadgets geht. Beim iPhone 7 Plus in Diamantschwarz musste ich knapp 3 Monate warten, bis es das glänzende  Smartphone endlich zu mir geschafft hat.

Noch während der Wartezeit hab ich mich auf dem Markt der Drohnen umgeschaut und für die kompakte DJI Mavic entschieden.

DJI Mavic

Während die vorzeitigen Besteller bereits Mitte Oktober in den Genuss der kleinen Drohne gekommen sind, müssen alle anderen warten. Sehr lange warten… Voraussichtlich wird es Januar oder Februar 2017 bis man wieder liefern kann, dabei heisst es in den meisten Portalen, dass „in Kürze geliefert“ werde.

Und dann hab ich am Freitag noch eine Überraschung erlebt. Zwar hab ich die langersehnten AirPods sehr früh und schnell bestellt. Nach dem Checkout wurde mir der Liefertermin 20. Dezember genannt. Weniger Minuten später hat die Community bereits gemeldet, dass die Wartezeiten auf 4 Woche verschoben wurden… Am Freitag meldete Apple plötzlich, dass man meine Kreditkarte nicht belasten könnte. Nach Abklärungen mit dem Kartenherausgeber und zwei Einkäufen auf unterschiedlichen Portalen war klar, es liegt nicht an der Karte. Gegen Abend meldete Apple auch, dass alles in Ordnung sei, bloss der Liefertermin wurde um eine Woche auf 27. Dezember geschoben…

Klar, das alles ist kein Weltuntergang. Dennoch beobachte ich an verschiedenen Stellen, dass Lieferversprechen gegenüber Händler und Kunden nicht eingehalten werden können. Ob es am Erfolg liegt und man mit Bestellungen unerwartet überflutet wird, unglückliche Berechnungen bei den Lieferketten oder bewusste kleine Produktionsmengen, um das Risiko einer Überproduktion zu verhindern, es ist ein gefährliches Spiel… Schnell verlieren Kunden das Interesse an Produkten wenn Hersteller Monate für die Auslieferung benötigen. Kommt dazu, dass wir in einer so schnelllebigen Gesellschaft leben, dass Produkte von den Mitbewerber bereits wieder überholt sind, bevor diese überhaupt ausgeliefert werden können…

Ich wünschte, alle Hersteller nehmen sich den Spruch von Steve Jobs wieder mehr zu Herzen:

Real Artists ship!

Ist mein Produkt verfügbar?

Wer gerne wissen will, ob das gewünschte Produkt, in der gewünschten Konfiguration im Apple Store verfügbar ist, dann solltet ihr einen Blick auf iStockNow.com werfen. Da können gefragte Produkte wie iPhone, in allen Variationen, die Apple Watch, die neuen Mac Book Pro, DJI Magic Drohne oder die AirPods in Real-Time abgefragt werden. Ein toller, einfacher, übersichtlicher aber seht nützlicher Service!

iStockNow.com

Und? Auf welches Gadget wartest du noch?

  • Komisch, das mit dem nicht belasten der Kreditkarte hatte ich am Freitag auch. Habe dann aber den Support angerufen und konnte meine Kreditkartennummer so nochmals angeben. Nach 2min war der Artikel auf „Versand wird vorbereitet“, am Samstag wurde er versendet. Sollte die AirPods am Dienstag erhalten.

  • Tja, scheint als hätte es einen Schluckauf bei Apple gegeben. Toll hat es bei dir dann doch noch geklappt. Naja, dann darf ich mich noch etwas länger freuen auf die AirPods. =)

  • Spannend. Meine Bestellung der AirPods scheint nicht zu funktionieren… Jetzt ist zwar das Lieferdatum von 27. auf den 20. Dezember gesprungen, dafür kann wieder keine meiner Karten belastet werden. Und wieder, bei anderen Anbieter funktioniert alles bestens, nur Apple ist nicht in der Lage… Tja, wird wohl nix mit den AirPods.

  • Fabio Poloni

    Spannend. Ich hatte bisher noch nie Probleme. Das einzige mal war eine stornierte Apple Watch, da ich an einen Lieferadressservice in Deutschland bestellt habe.

    Die AirPods konnte ich per Zufall auf Dienstag bestellen.

  • Fair

    Kannst dich trösten. Apple Watch und Mavic ist auch in den Stores in Amerikas nicht erhältlich. Dachte ich hätte hier Glück. Aber alle Produkte welche ich haben möchte gibt es nicht… Das einzige was ich kaufen kann ist: designed in california…

  • Schade, bei meiner Bestellung war wohl der Wurm drin… Bestellung musste storniert werden und nun darf ich bis zum 10. Februar warten… Scheinen ja echt gefragt zu sein die Kopfhörer.

  • Fubali

    Also wer nicht mehr so lange auf seine AirPods warten möchte: Ich hätte da einen Tipp: Bei der Swisscom listen sie die neuen Kopfhörer als sofort lieferbar. Sie sind zwar mit 189 CHF etwas teurer, aber wenn man sie dann schneller bekommt… Ich war zuerst etwas skeptisch, aber habe trotzdem bestellt. Noch am gleichen Tag kam heute schon die SMS von der Post, dass ein Päckli an mich unterwegs sei mit Absender Swisscom. Schöne Weihnachten!

  • Danke für den Tipp!

  • MM

    Nur ein kleiner Tipp: Bei Manor Zürich Bahnhofstrasse gibt es die dji Mavic Pro im Bundle mit kleinem Rucksack und Zubehörpackage für 1699.- oder 1649.-… hatten jedenfalls gestern noch 1 oder2 Stück! Also ab Dienstag ist ja wieder geöffnet! Schöne Weihnachten allerseits!