Photos vom neuen iPhone in Hong Kong aufgetaucht

Anscheinend hatte da jemand in Hong Kong einen Prototypen des neuen iPhone zum spielen bekommen und gleich ein paar Fotos geschossen. Da es sich aber um einen Prototypen mit beschränkter Funktionalität handelt, wird bei den geschossenen Fotos auch keinen Wert auf das äussere Aussehen des neuen iPhone gelegt, denn das könnte bei der definitiven Ausgabe wieder anders aussehen.

Wie man aber bei den Fotos erkennen kann, hat die Kamera einen Auto-Fokus spendiert bekommen. Auch das Gerücht um einen integrierten Kompass hat sich, gemäss diesen Foto, bestätigt. Der Kompass hat sogar seine eigene kleine App bekommen.

(via)

15 Comments Photos vom neuen iPhone in Hong Kong aufgetaucht

  1. Mitsch71

    … All zu viel erkennt man auf den Fotos nicht vom iPhone „Prototyp“. Das Kompass-App sieht wirklich nice aus. Hoffentlich handelt es sich nicht um einen Made in China Fake ;-)

    … Zwar werden ja auch die iPhone in China produziert. Vielleicht stimmen die Pic ja doch. Wann ist endlich Juli?! Kann’s kaum mehr erwarten…..

  2. Eris

    erstaunen tut mich lediglich, dass er kein foto vom gerät gemacht hat, wo alles schön sichtbar gewesen wäre… Aber man wird sehen ;)

  3. eris

    also zu sehen war eigentlich nichts – im dunkeln wurde das display fotografiert… war mehr vorschau auf die 3.0 als etwas anders… aber wir werden bald sehen…

  4. Oli

    Hmm, Akkulaufzeit sieht auf den Fotos nicht so prickelnd aus.
    Startet mit 24% um :41 dann gehts runter auf 20% innerhalb von 3min und so in den nächsten 10min weiter auf 18%. Bin mir nicht ganz sicher aufgrund der verwackelten Bilder aber trotzdem… Hoffen wir also auf Fake oder scheiss Prototyp…

  5. Physiker

    Ich glaube auch eher dass es ein Fake ist. Die Bilder sind ja ziemlich unpräzise. Ich denke das ist so gewollt.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.