iPad iPhone

Spion-Roboter via iOS steuern

29. September 2011

author:

Spion-Roboter via iOS steuern

Rover Spy Robot

Das spannende an der AR.Drone ist ja, dass die Drone eine eingebaute Kamera hat. Natürlich neben der Tatsache das man das Flugobjekt per iOS-Gerät steuern kann…

Wer sich im Himmel schnell verliert, dem ist vielleicht eher mit einem Roboter geholfen. Wie beispielsweise mit dem Rover Spy Roboter. Wie bei der AR.Drone baut auch der Roboter ein eigenes WLAN auf, auf welches man mit dem iOS-Gerät und der kostenlosen Steuerungs-App zugreifen kann. Egal ob iPod touch, iPhone oder iPad, mit allen Geräten kann man den Spion durch das Gelände steuern.

Leider ist nicht erwähnt, für wie lange der Fahrspass anhält mit den sechs AA Batterien. Gerade Produkte wie der i-Helicopter und Co. enttäuschen da enorm. Lange Ladezeiten und nur vier bis fünf Minuten Spass sind einfach nicht lustig…

Leider ist der Roboter über Brookstone wie auch Amazon nur in Amerika erhältlich. Ich bin aber sicher, dass bald ein Retailer in der Schweiz den Roboter auch bei uns verkaufen wird.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
9 Comments
  1. Viktor Dite

    Ist im Video etwa das neue iPhone 5 schon zu sehen?

  2. Renato

    @Vikto Dite: Was Du da gesehen hast ist der aktuelle iPod touch. Nicht mehr und nicht weniger... =)

  3. Viktor Dite

    so fett? ich mein den schwarzen "Klotz" https://plus.google.com/112457602357038466754/posts/SCJH85xbX4f

  4. Kilrathy

    Wer eine US Adresse wie z.B. bonvu hat, kann auch problemlos bei Brookstone bestellen. :)

  5. Pada

    @ Viktor Dite: Der schwarze "Klotz" ist lediglich ein schwarzes iPhone 4 mit einem Bumper. Sehr gut zu erkennen bei 0:36 im Video. Gruss

  6. Viktor Dite

    stimmt!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.