SRF filmt in Washington mit dem iPhone 6 Plus.

SRF filmt in Washington mit dem iPhone 6 Plus.

Das Schweizer Radio und Fernsehen, kurz SRF, geht ungewöhnliche Wege. Für die Halbzeitwahlen (Midterm Elections) in Amerika haben Marcel Anderwert und Nico Ruffo keine grosse Kamera mitgenommen, sondern nur ein iPhone 6 Plus.

SRF iPhone 6 Nico Ruffo

Nico Ruffo (links) und Marcel Anderwert sind bereit für ihren Einsatz. (Foto: Nico Ruffo)

Marcel Anderwert hat sich das gut überlegt:

Nebst der inhaltlichen Vorbereitung habe ich diverse Film-Tests mit einem iPhone 6 gemacht. Mein Ziel ist es, alle Videos, die wir produzieren, mit dem iPhone zu filmen und auch auf dem iPhone zu schneiden. Einerseits als Test, andererseits aber auch, damit wir in der Wahlnacht schnell reagieren können: beispielsweise mit aktuellen kurzen Videos, in denen unsere Washington-Korrespondenten die vorläufigen Wahlergebnisse und Hochrechnungen kommentieren.

Ein spannendes Experiment welches meiner Meinung nach gar nicht so abwegig ist. Das die Entscheidung auf ein iPhone 6 Plus gefallen ist und nicht die kleinere Version iPhone 6 hat auch seine Gründe. Dank dem optischen Bildstabilisator werden die Video-Aufnahmen ruhiger und besser. Und sollte das Filmmaterial tatsächlich auf dem Apple Smartphone geschnitten werden, so macht der grössere Bildschirm sicher Sinn. Ich gespannt auf die Bilder aus Washington und wie das Fazit von Marcel und Nico sein wird.

  • Gibst irgendwo eine Zusammenstellung von nützlichen Features für solche iPhone Aufnahmen. Z.B. was es braucht um ein externes Mik anzuschliessen oder welches Funkmik sich eignet. Beim diesem Bild z.B. sind da viele Kabel irgendwie verbunden. Wäre interessant zu wissen für was welche Kabel eingesetzt werden.

  • Stephan

    So viele Kabel sind das gar nicht. Da ist ein XLR-doppelklinke Adapter dran. Damit wird der XLR Anschluß des Mikros an das iPhone angeschlossen, und gleichzeitig kann man mit einem Kopfhörer (das weiße Kabel, wir der Apple Standardkopfhörer sein) den Ton kontrollieren.
    Wird von vielen Senden inzwischen eingesetzt, ob Cross-Media, Quick&Dirty bei Wahlen, hab auch mal ein Bild von einem Reporter beim NDR gesehen, der mit einem iPhone und einem Gorillapod an einer Laterne einen Aufsagen gemacht hat.

  • Verwirrter Mensch

    Ich meinte, gehört zu haben, dass sich der optische Bildstabilisator nur bei Fotoaufnahmen einschaltet. Täusche ich mich da?

  • Pingback: iReview 45/2014 – Lenovo kopiert das iPhone 6. › ApfelBlog()