Startschuss für das ApfelBlog

Im stillen Kämmerchen hab ich an einem neuen Blog gearbeitet und das ist nun das Resultat. Wie vielleicht der Eine oder Andere vielleicht gemerkt hat, habe ich meinem regulären Blog Mitra.ch bereits am 16. März mich definitiv entschieden auf Mac umzusteigen. Dieses Blog begleitet mich beim Wechsel. Ich tausche hier meine Erfahrungen als langjähriger Windows-Benutzer welche bald seine ersten Schritte in der glamorösen Welt des Apfels tätigt.

Bekanntlich wurde der Release vom neuen Betriebssystem Leopard durch den Mehraufwand bei der Entwicklung des Apple iPhone auf Oktober verschoben. Das wiederum verschiebt auch meinen Erstkauf eines MacBook. Denn wenn schon, dann richtig mit dem neuen OS X!

Trotzdem aber starte ich das Blog bereits jetzt, denn immer wieder stolpere ich über gute Programme, Tutorials und Tips rund um Apple und die vielfältigen Produkte. Damit ich das ganze nicht vergesse bis es zum grossen Tag-X kommt, halte ich das ganze für mich und alle Interessierten in diesem Blog fest.

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, ist auch das Design des Blogs sehr Mac lastig. Das ApfelBlog wird von WordPress angetrieben mit einer Vielzahl von Plugins und dem wunderbaren iTheme Layout von N.Design Studio. Das Layout sieht nicht nur hübsch aus, Ihr könnt die Boxen in der Sidebar rechts sogar selber ordnen und nach belieben schliessen oder offen halten. Die von Euch getätigten Einstellungen werden in einem Cookie gespeichert und sind beim nächsten Besuch auf dem ApfelBlog noch erhalten. Cool oder? Grundsätzlich werde ich die Sidebar in den nächsten Wochen noch mit Mehrwert bestücken und auch sonst noch die Eine oder Andere Feinheit anpassen.

Natürlich sind Meinungen und Feedbacks immer gerne willkommen. Dann bleibt mir noch Euch viel Spass zu wünschen und ich freue mich auf (hoffentlich) viele Besucher.

  • Pingback: ApfelBlog gestartet()

  • rouge

    Gratuliere. Gute Entscheidung mit dem Mac!
    Wow sieht wirklich toll aus hier. Hast ja ganze Arbeit geleistet. Hab gleich mal deinen Feed abonniert.

    gruss

  • Hui, hübcher Blog. Das Design ist wirklich hammer :)

    Bin selber vor nem knappen Jahr, zumindest auf Notebook Ebene, auf Mac umgestiegen. Lohnt sich, wirklich stylisch. Und dank Parallels und Crossover läuft auch fast jedes Windowsprogramm das kein Mac Pendant hat.

    Grüße,
    Schaelle

  • Herzlichen Dank für die Feedbacks! Gewechselt hätte ich ja sowieso, aber so viele positive Erfahrungen machen das ganze noch einfacher. Wenn da bloss das warten auf Leopard nicht wäre…

  • rouge

    Also ich hab vor 4 Jahren komplet geswicht und bin durch und durch happy. Mein Powerbook hätte auch langsam den Ruhestand verdient aber ich warte aus demselben Grund wie Du noch etwas.

  • Hallo,
    ich habe Vista, mein Bruder hat nen Mac,
    meiner Meinung nach hat ein Mac viel mehr Probleme (Programme sind teuer…)
    Außerdem hat Leopard wirklich sehr viele Bugs, z.B. läuft die Akkuanzeige immer weiter.
    Ich persönlich hab mich daher für Vista entschieden und natürlich auch gleich einen Blog dazu gemacht ;)

  • Markus

    Ach herrje, wieder so ein Unwissender…
    Schonmal was von Open-Source gehört? Es gibt für jedes kostenpflichtige Programm mindestens 1 Open-Source Programm! Schon mal was von Versiontracker gehört?
    Leopard hat dank 10.5.2 nahezu keine Bugs mehr. Bei Vista verursachen ja selbst die sog. „Sicherheitsupdates“ noch weitere Lücken ^^

  • thinkdifferent

    Es gibt Leute die mir leidtun…

  • Haha… Der Manuel ist ja ein richtiger Scherzkeks. Da hat einer Vista am laufen und meint, mit Leopard hätte man viele Bugs! Köstlich!
    Naja, Vista hat ja nun nach beinahe zwei Jahren auch ein Update bekommen. Vielleicht gibt es ja endlich genug Treiber, so dass man auch damit arbeiten kann. Nur damit wir uns richtig verstehen, ich hab hier eine Vista-Testmaschine… Das GUI wurde, dank dem Abgucken von Mac OS X, stark verbessert. Auch die Security, obwohl Du diese ja, gemäss Deinem Blog, wieder ausgeschaltet hast…

    Naja, muss halt jeder selber wissen mit was er arbeiten möchte. Mir kommt Vista SICHER nicht ins Haus. Never!

  • Pinacol

    Vista?! Ich lach mich schlapp!
    „Was hat ein U-Boot und Windoof Vista gemeinsam?“
    –> Wenn man ein Fenster öffnet hat man ein Problem!!! :)

    Windoof war schon seit jeher eine Kopie von Mac. Lustigerweise hatte unser Gill Bates zu Beginn Probleme die Maus zu implementieren. Und mit einem fiesen Trick hat er die Sache geklaut!

  • Freak

    Also Vista, ne, da bleib ich doch meinem XP treu, da hört man wirklich nichts gutes, rein gar nichts. Die meisten, die ich kenne, haben nach 2-3 Wochen wieder XP installiert, muahahahaha.

    Und, Mac ist bekannt stabil zu laufen… Meine erste Begegnung war noch mit Os, auf seinem Mac… nach 30 Minuten hatte er das erste mal nen Freeze^^

    Jaja. Mac läuft aber sicher um einiges stabiler als Wîndows. Zudem guck ich richtig neidisch auf manche Programme rüber…

  • Pingback: Happy Birthday: Ein Jahr ApfelBlog.ch()

  • uli

    der blog, nich das blog.

  • Pingback: Happy Birthday: 2 Jahre ApfelBlog.ch()

  • Milan

    Darf ich beim ersten Eintrag vom ApfelBlog auch noch was Beitragen?^^

  • Pingback: 3 Jahre ApfelBlog.ch – Danke! | ApfelBlog()

  • Pingback: Happy Birthday! 4 Jahre ApfelBlog.ch! - Potpourri - ApfelBlog()

  • Pingback: Schaffe, schaffe, Häusle baue… | Renato Mitra()

  • Pingback: Tipps und Tricks für Umsteiger - Umsteiger - ApfelBlog()

  • Pingback: Happy Birthday – 6 Jahre ApfelBlog.ch - ApfelBlog()

  • Pingback: 7 Jahre ApfelBlog.ch – Und immer noch nicht müde. - ApfelBlog()