Posts tagged "A5X"

Apple stellt das neue iPad vor

The new iPad

Apple hat gestern das neue iPad vorgestellt, die dritte Generation einer neuen Gerätekategorie in mobilen Endgeräten, das über ein beeindruckendes neues Retina Display, den neuen A5X Chip von Apple mit Quad-Core Grafikprozessor und eine 5-Megapixel iSight Kamera mit fortschrittlicher Optik für die Aufnahme von atemberaubenden Fotos und 1080p HD-Videos verfügt. iPad mit Wi-Fi + 4G unterstützt weltweit die Verbindung zu schnellen Netzwerken. In der Schweiz müssen wir uns noch gedulden bis unsere Netzwerke 4G LTE unterstützen. Die ganztägige Batterielaufzeit von 10 Stunden bleibt, auch wenn das iPad dünner geworden ist.

Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich über das Resolutionary new iPad:

Das neue iPad definiert die vor weniger als zwei Jahren durch Apple geschaffene Gerätekategorie neu und ermöglicht die unglaublichste Nutzererfahrung, die Anwender jemals mit Technologie hatten. Mit 3,1 Millionen Pixeln vefügt das neue iPad jetzt über das hochauflösendste Display, das es jemals bei einem mobilen Endgerät gab, für Rasierklingen-scharfe Darstellung von Texten und unglaublichem Detailreichtum bei Fotos und Videos.

Das Retina Display des neuen iPad bietet die vierfache Anzahl an Pixeln des iPad 2. Das ist so dicht, dass das menschliche Auge keine einzelnen Pixel unterscheiden kann, wenn es in einer normalen Entfernung gehalten wird. Dadurch sehen Webseiten, Texte, Bilder und Videos unglaublich scharf und realistisch aus. Die 3,1 Millionen Pixel des Retina Displays entsprechen über einer Millionen Pixel mehr als bei einem HD TV. Dank um 44 Prozent gesteigerter Farbsättigung ist das neue iPad in der Lage unglaublich viel leuchtendere, tiefere und lebhaftere Farben darzustellen. Filme können nun mit einer 1080p Full HD-Auflösung wiedergegeben werden, was ein aussergewöhnliches Filmerlebnis auf einem mobilen Endgerät ermöglicht.

Der leistungsstarke neue A5X Chip mit Quad-Core Grafikprozessor wurde von Apple eigens entwickelt, um ein schnelles, reaktionsfähiges Nutzererlebnis bei gleichzeitiger Unterstützung des unglaublichen Retina Displays zu gewährleisten. Mit der doppelten Grafikleistung des A5 Chips, zeichnet sich der A5X durch die grossartige Balance zwischen Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz aus, sodass Anwender alle Vorteile des beeindruckenden neuen Displays geniessen können, während sie flüssige Multi-Touch Bedienung, eindringliches Gameplay, unglaubliche visuelle Tiefe und die ganztägige Batterielaufzeit, für die iPad bekannt ist, erfahren.

Die 5-Megapixel iSight Kamera umfasst eine fortschrittliche Optik für das Aufnehmen atemberaubender Fotos und Full HD-Videos. Die rückwärtige Belichtung ermöglicht es dem Anwender grossartige Fotos auch bei schlechteren Lichtbedingungen zu machen und eine neue Videobildstabilisierungs-Funktion gleicht Wackler und Erschütterungen aus, die typischerweise beim Filmen mit einem tragbaren Endgerät auftreten. Bilder können auf dem grossen Retina Display genossen, bearbeitet und verbessert und mittels der im iPad integrierten Photos App unkompliziert mit Freunden und Familie geteilt werden.

iPad Wi-Fi + 4G mit integriertem 4G LTE der nächsten Generation bietet die umfassendste Unterstützung für schnelle Netze weltweit einschliesslich HSPA+ and DC-HSDPA, und nun haben sowohl CDMA- als auch GSM-iPad Anwender die Möglichkeit zum einfachen internationalen Roaming. Das world-ready iPad liefert höchste Download- und Upload-Geschwindigkeiten, sodass Webseiten unglaublich schnell laden und E-Mails mit grossem Anhang leicht gesendet und empfangen werden können. Personal Hotspot kann genutzt werden um die schnelle Netzwerkverbindung des iPad mit bis zu fünf weiteren Geräten via Wi-Fi, Bluetooth oder USB zu teilen.

Neues iOS 5.1
Mit iOS 5.1, der neuesten Version des weltweit fortschrittlichsten mobilen Betriebssystems, verfügt das neue iPad über eine Vielzahl von neuen Funktionen und Verbesserungen, wie unter anderem: eine überarbeitete Kamera-App mit Videobildstabilisierungs-Funktion; die Fähigkeit Fotos aus Fotostream zu löschen; Unterstützung von Diktieren in Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch; und Personal Hotspot.  iOS 5.1 arbeitet nahtlos mit iCloud, die bahnbrechende Zusammenstellung kostenloser Cloud-Services, darunter iTunes in der Cloud, Fotostream und Dokumente in der Cloud, die nahtlos mit iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC zusammenarbeitet, um automatisch und drahtlos alle Inhalte zu speichern und diese Inhalte auf alle Geräte zu pushen. Sobald sich Inhalte auf einem Gerät ändern, werden alle anderen Geräte automatisch aktualisiert.

Das neue iPad unterstützt ausserdem Diktieren, eine weitere spannende Art Dinge zu erledigen, indem man nur seine Stimme benutzt. Anstelle des Eintippens berührt man das Mikrofon-Symbol auf der Tastatur, sagt was man sagen möchte und das neue iPad hört zu. Drückt man auf Beenden konvertiert das iPad die Worte in Text. Man kann Diktieren nutzen um Nachrichten zu schreiben, Notizen zu machen, im Web zu suchen und vieles mehr. Diktieren funktioniert ausserdem mit Apps von Drittanbietern, sodass man seinen Facebook-Status aktualisieren, tweeten oder Instagram-Bildunterschriften verfassen kann.

Kein Siri
Was mich persönlich am meisten überrascht hat ist, dass Apple Siri nicht in das neue iPad gebracht hat. Könnte vielleicht daran liegen, dass Siri noch in Beta-Stadium ist und man im Moment noch nicht die nötige Server-Performance hat um noch ein paar Millionen neue Clients zu verwalten.

Preise & Verfügbarkeit
Die neuen iPad Wi-Fi Modelle werden in Schwarz oder Weiss ab Freitag, 16. März für CHF 529.- für das 16GB-Modell, für CHF 629.- als 32GB-Modell und für CHF 729.- als 64GB-Modell in der Schweiz erhältlich sein. iPad Wi-Fi + 4G wird für CHF 659.- als 16GB-Modell, für CHF 759.- als 32GB-Modell und für CHF 859.- als 64GB-Modell erhältlich sein. iPad wird in der Schweiz über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über ausgewählte autorisierte Apple Händler vertrieben. iPad wird ausserdem in Australien, Frankreich, Grossbritannien, Deutschland, Hong Kong, Japan, Kanada, Puerto Rico, Singapur und den US Virgin Islands ab Freitag, 16. März verfügbar sein. Kunden können das neue iPad ab heute vorbestellen und das unglaubliche iPad 2 wird nun zu einem noch günstigeren Preis für CHF 429.- für das 16GB Wi-Fi-Modell und CHF 559.- für das 16GB Wi-Fi + 3G-Modell angeboten.

iOS 5.1 und iTunes 10.6 sind per sofort als kostenlose Software-Updates erhältlich. Bis Ende März wird iPad in Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Holland, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Macau, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn erhältlich sein.

Keynote
Wer gerne die ganze Show noch sehen möchte, Apple hat das Video online gestellt. Viel Spass!

Weiteres von der Keynote:

 

Quelle: Die Informationen basieren auf der Pressemitteilung von Apple.

Neues iPad und neues Apple TV

Das neue iPad

Heuten Abend war es soweit, Apple hat einmal mehr eine Special-Event-Show durchgeführt. Hauptdarsteller waren ein neues Apple TV mit 1080p-HD Qualität, einer komplett neuen Oberfläche, angelehnt an das bekannt iOS und natürlich dem neuen iPad. Das iPad hat das erwartete, hochauflösende Display, unterstützt 4G LTE, hat eine Kamera wie das iPhone 4S und einen A5X Prozessor. Aber schauen wir das ganze im Detail an:

Apple TV
Das neue Apple TV bekommt eine komplett überarbeitete Oberfläche und soll wohl der Vorbote sein für die TV-Revolution welche Steve Jobs noch angekündigt hatte. Wie schon der Vorgänger ist auch die neue TV-Box an die iCloud angebunden und dort werden nun auch Filme und TV Shows mit 1080p-Auflösung (FullHD) unterstützt. Die Box kostet kleine 99 USD und ist ab dem 16. März verfügbar.

The new iPad
Heute Abend wurde nun, wie schon vermutet das neue iPad vorgestellt. Die Auflösung beträgt nicht weniger als 2048 x 1536 Pixel, das ergibt das stolze Resultat von 3,1 Million Pixel. Bei keinem mobilen Endgerät (Smartphone und Tablet) gab es bisher eine solche Auflösung. Aktuell fehlt mir die Zeit diese Aussage zu prüfen, gehe aber davon aus, dass Apple da vorher gut recherchiert hat…

Verbaut wurde ein A5X Prozessor mit Quad-Core GPU für die Grafik. Kein Wunder bei dem hochauflösenden Bildschirm. Auf der Rückseite befindet sich eine 5 Megapixel iSight mit 5-Element Linse, IR Filter, ISP und Autofokus. Grundsätzlich das, was wir bereits vom iPhone 4S kennen. Tatsächlich kann man mit dem neuen iPad wesentlich bessere Fotos machen und auch Videos in 1080p-HD Qualität aufzeichnen. Das iPad kann nun Befehle entgegen nehmen, bzw. bekommt eine Diktatfunktion. Also keine Siri für das iPad. Schade.

Das iPad unterstützt als erstes Apple Gerät den neuen Funkstandard 4G LTE! Das neue iPad kann somit mit 21Mbps HSPA+ und DC-HSDPA mit 42Mbps oder LTE mit 73Mbps ins Internet. Dennoch wird aber auch 3G unterstützt. Egal wo man sich weltweit befindet, das iPad nutzt das beste Netz. Zusätzlich kann das iPad nun auch die Hotspot-Funktion übernehmen. In der Schweiz wird LTE erst noch eingeführt. Unsere Netze sind noch gar nicht so weit… Das erfreulich an dem ganzen ist, das neue iPad hat immer noch 10 Stunden Akku-Zeit. Sogar noch 9 Stunden wenn man mit 4G im Netz unterwegs ist.

Mit 9.4mm und einem Gewicht von 1.4lbs wird das iPad ein kleines bisschen dünner dicker, und ein bisschen schwerer. Weil das iPad aber nur in der Mitte dicker wurde, werden Hüllen und Dockingstation noch passen. Bezüglich Preisen sieht es wie folgt aus:

iPad WiFi:

  • 16 GB, 499 USD
  • 32 GB, 599 USD
  • 64 GB, 699 USD

iPad WiFi + 4G:

  •  16 GB, 629 USD
  • 32 GB, 729 USD
  • 64 GB, 829 USD
Das iPad 2 wird weitergeführt und kommt jeweils rund 100 USD Dollar günstiger in den Verkauf. Übrigens, das neue iPad heisst weder ipad 3 noch iPad HD sondern schlicht und einfach new iPad! Ist irgendwie verwirrend, aber ist nun mal so… Das neue iPad kann heute vorbestellt werden und wird ab dem 16. März 2012 in der Schweiz verkauft. Einmal mehr ist unser kleines Land bei den ersten Ländern dabei!

Und sonst so?
Die iWork iOS Apps bekommen ein Update, kostenlos wer sich die Apps schon heruntergeladen hat. Auch GarageBand bekommt ein Update. Auch iMovie bekommt ein kräftiges Update mit neuen Editier-Möglichkeiten und einem Storyboard.

Tim Cook hat sich damit verabschiedet, dass 2012 noch lange nicht Schluss ist bei Apple:

2012: There’s a lot to look forward to.

Ich bin gespannt was das sein wird und würde mich nun freuen von euch zu hören ob ihr das new iPad kauft… Wird die neuen Apple TV-Box am 16 März gekauft, oder verzichtet ihr? ich freue mich über eure Feedbacks.

Heute: Das neue iPad

iPad 3

Heute Abend endlich findet der Apple Special Event „We have something you really have to see. And touch.“ statt. Ohne Bestätigung von Apple, kann man davon ausgehen, dass heute Abend das neue iPad vorgestellt wird. Selbst über den Namen gibt es wildeste Gerüchte: iPad 3? iPad HD? iPad 4G? iPad 2S?

Heute Abend soll aber der Schleier gelüftet werden. Für mich gibt es ein paar wenige Gerüchte, welche ich für wahrscheinlich halte:

  • Ein Retina Display mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixel ist ziemlich sicher.
  • Vom Design her gibt es nur sehr kleine Anpassungen. Gegen die Mitte ist das neue iPad ein klein bisschen Dicker. Das SmartCover funktioniert noch am neuen iPad und die Cases passen grösstenteils auch noch.
  • Auch das neue iPad hat noch einen mechanischen Home Button.
  • Ein neuer Prozessor ist im iPad verbaut. Ob ein A5X mit verbesserter Grafikleistung oder ein komplett neuer A6, dass wird sich zeigen.
  • Das neue iPad kommt mit 4G LTE Netzwerkunterstützung. Vielleicht nur für Amerika, vielleicht für alle.
Eher unklar sind für mich folgende Punkte:
  • Bessere Kamera. Mal ehrlich schiesst Ihr mehr Fotos mit einer besseren iPad-Kamera. Ok, ich hab schon Leute gesehen welche damit Fotos aufgenommen haben… Sind aber ehe Ausnahmen.
  • Mehr Speicher. Kann, muss aber nicht. Oder ist euer iPad schon mal an seine Grenzen gekommen?
  • Gleiche Akku-Kapazität. Das neue Display, der stärkere Prozessor… Alles Dinge welche Strom fressen. Und dennoch glaubt man, dass Apple die Akkus soweit verbessert haben, dass die gleiche Leistung aufrecht erhalten bleibt. Zu wünschen wäre es.

One more thing… Apple TV
Ja, Apple TV und nicht iTV. Denn iTV ist ein bereits geschützter Markenname welcher der aktuelle Inhaber auf keinen Fall kampflos aufgeben möchte. Die chinesische Firma Proview kämpft auch mit den letzten Mitteln um den Namen iPad. Wie es scheint geht der Firma aber das Geld aus, weil eigentlich nichts produziert und lieber alles Geld in Klagen steckt.

Dennoch kommen immer mehr Meldungen auf, dass die aktuelle Apple TV Box ausverkauft ist, oder Händler über Lieferschwierigkeiten klagen. Das wäre ein eindeutiger Hinweis, dass Apple die Lager geleert hat und nun eine neue Lösung kommen kann. Ich persönlich glaube nach wie vor nicht daran, dass Apple einen kompletten Fernseher mit Bildschirm etc. bringen wird. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überraschen, schliesslich will Steve Jobs das Fernsehen noch einfach machen:

It would be seamlessly synced with all of your devices and with iCloud… it will have the simplest user interface you could imagine. I finally cracked it.

Was mag es sein das einfache, bzw. einfachste Interface für den Fernseher? Eine Sprachsteuerung? Über das iPad? Ob Apple TV heute Abend ein Thema sein wird oder nicht, dass sehen wir in wenigen Stunden.

Um 19 Uhr geht es los!
Am Abend um 19 Uhr geht die Show hier bei uns los. Falls Apple keinen Livestream anbietet, so kann man sich bei den amerikanischen Seiten The Verge (mein Favorit), Engadget oder Gizmodo mit lesen und die vielen Bilder geniessen. Wer es lieber in deutsch hat, der kann bei Macprime, Macnotes oder Maclife mitlesen. Nach dem Anlass gibt es wie immer eine Zusammenfassung meinerseits.

Mein Tipp an euch: Haltet die Erwartungen tief, glaubt nicht allen Gerüchten und geniesst die Show heute Abend.

iPad 3 – Die Gerüchte kochen über… [Updated]

iPad 3

Gestern hat Apple offizielle Einladungen für einen Apple Event am 7. März 2012 im Yerba Buena Center for The Arts in San Francisco eingeladen. Der Name der Einladung lässt wenig Spiel für Interpretationen: We have something you really have to see. And touch.

Weil die Einladung aber nicht mehr Informationen mit sich bringt, broddeln die Gerüchte in der Küche nun völlig über. Man will wissen, dass das iPad 3 teurer wird, dicker, hat ein Retina Display, ein Quad-Core A6, oder vielleicht nur einen modifizierten A5X Prozessor, bessere Kameras, Stereo-Lautsprecher, mehr Speicher, 4G LTE und Siri. Ich persönlich glaube bisher an das Retina Display und den A5X Prozessor, vielleicht sogar an den A6 Prozessor, bessere Kameras und Siri. LTE kann sein, aber wahrscheinlich nur für Amerika.

Aber selbst die Icons in der Einladung werden interpretiert. Warum ist Maps drauf, warum wird die Kalender App mit Mittwoch 7. März berührt und warum ist die Keynote App noch zu sehen. Einige ApfelBlog.ch Leser haben sogar den Hintergrund genauer angesehen und versucht das iPad so zu platzieren, dass die Wassertropfen vom Hintergrundbild wie auf der Einladung liegen, aber man trotzdem keine Front-Kamera und keinen Home-Button sehen kann. Tatsächlich ist das mit dem iPad 2 so nicht nachvollziehbar. Schon wird spekuliert, dass das iPad 3 ohne Home Button auskommen will… Aber vielleicht hat sich das Hintergrundbild ja einfach verändert wegen dem Retina Display. Vielleicht hat aber die Retouch-Abteilung von Apple einwenig nachgeholfen…

Es haben sich auch schon die Hinweise verdichtet, dass an dem Event auch eine neue Apple TV Box vorgestellt werden soll. Aber bevor wir wieder alle Gerüchte von unbestätigten Quellen als bare Münze nehmen, sollten wir das ganze etwas nüchtern betrachten und uns, ohne all zu viel Hoffnung auf irgendwelche Produkte und Features, auf den Anlass freuen. Sicher ist aber, nicht nur die Gerüchte werden hochgeschaukelt, auch der Aktienpreis steigt in die Höhe!

Update
Schon verrückt was man alles aus einem Bild lesen kann
Analyse iPad 3 Einladung

Was mich aber interessieren würde, kauft ihr euch ein iPad 3?

Das neue iPhone kommt im September/Oktober 2012

iPhone5 Concept Guilherme6

Wenn wir schon bei den Gerüchten sind, dann darf dieses hier auch nicht fehlen… Gemäss japanischen Quellen soll der 12-Monate-Zyklus für das nächste iPhone der sechsten Generation gebrochen werden. Die Zuverlässigkeit der bisherigen Produkt-Zyklen hat eh schon starch gelitten und wird für Marketing-Aktionen, Schachzügen gegenüber den Mitbewerbern und Qualität aufgegeben.

Wer also bezüglich Vertragsverlängerung spekuliert, der sollte schon mal mit Herbst 2012 rechnen. Eventuell noch ein paar Wochen später, denn die Schweiz gehört eher zur zweiten Welle der Auslieferungen.

Ein kleines Trostpflaster gibt es aber. Die sechste Generation des Apple Smartphone würde theoretisch ein neues Design zulassen. Es darf dann also wieder wild spekuliert werden über Metall-Rückseiten, Liquidmetal, Glas, Aluminium und weiteren Gerüchten bezüglich Prozessor A6 oder A5X, Bildschirmgrösse, und so weiter…

(via)

Was sagt die Gerüchteküche zum neuen iPad?

Die Gerüchte rund um das neue iPad nehmen wieder zu… Angeblich soll ja am 7. März 2012 der Vorstellungstermin von Apple sein. Wie immer im Yerba Buena Center in San Francisco. Einige Leute gehen sogar soweit, dass sie behaupten im Besitz des Scripts zu sein, wie der Tag genau ablaufen wird, welche Produkte vorgestellt werden und welche Gäste anwesend sein sollen… Natürlich wird dieses wertvolle Dokument bei Amazon als kindle Buch verkauft… Mal sehen was die Gerüchteküche sonst noch so aufgewärmt hat für uns:

Prozessor: A5X oder darf’s ein bisschen mehr sein?
Zuerst war es ganz klar, dass das neue iPad 3 mit einem neuen A6 Prozessor kommt. Nun ist aber ein Foto aufgetaucht mit dem vermeintlichen iPad Board und einem A5X Prozessor. Also doch kein Quad-Core Prozessor? Nur ein Dual-Core mit verbesserter Grafikleistung? Natürlich gerät damit auch der Name iPad 3 ins wanken… Vielleicht nur ein iPad 2X oder iPad 2HD?

iPad A5X

Retina, so gut wie sicher…
Etwas scheint sich aber aus all den Gerüchten zu bestätigen. Das neue iPad kommt mit einem Retina Display. In diese Richtung gab es in der Zwischenzeit sehr viele Fotos und Meldungen aus unterschiedlichen Quellen. Demnach hat das neue Apple Tablet mit der gleich Bildschirmgrösse eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Im Vergleich zu den aktuellen 1024 x 768 Pixel eine beachtliche Steigerung.

Apple iPad 3 Bildschirm Apple iPad 3 Auflösung

Aussehen bleibt gleich
Man kann wohl ruhig davon ausgehen, dass das neue iPad im grossen und ganzen gleich daher kommt wie in der vergangenen iPad 2 Ausgabe. Auch das belegen vermeintliche Bilder aus China und zerstören damit viele Mockups, welche behaupten, das neue iPad sehe dem iPhone 4/4S ähnlich…

iPad 3

Bessere Kamera
Auch davon kann man wohl ausgehen. Die aktuelle Kamera ist eher bescheiden und es wäre wohl ein leichtes diese anzupassen, auf angeblich 8MP. Obwohl ich persönlich nicht der Meinung bin, dass die iPad-Kamera ähnliche Qualitäten wie diejenige des iPhone 4S haben muss. Denn wer schiesst schon Fotos mit dem iPad? Ok, zwei Fälle habe ich schon erlebt, aber nur weil gerade keine andere Kamera zur Hand war… Wenn eine Kamera verbessert werden müsste, dann wohl die Front-Kamera für FaceTime und Co.

Tipp von Chefkoch
Der Chefkoch in der Gerüchteküche weiss, die Suppe wird nie so heiss gegessen, wie diese gekocht wird… Daher halte ich mich daran, die heisse Suppe jeweils etwas abkalten zu lassen, bevor diese abgeschmeckt wird. Auch für das neue iPad gab es schon so viele Gerüchte, welche jetzt nicht mehr gelten… Machen wir es doch wie die Engländer. Geniessen wir aktuelle Hard- und Software und trinken gemütlich einen Tee bis zum kommenden Apple Event, oder bis uns Apple völlig überrascht wie mit Mountain Lion.