Posts tagged "Apple A6"

Hier ist das iPhone 5. Ebenso neue iPod nano, iPod touch und iTunes.

iPhone Family

Apple hat heute, wie erwartet, das iPhone 5 vorgestellt. Es ist komplett aus Aluminium und Glas. Im Gegensatz zum iPhone 4S ist das neue iPhone 5 satte 18% dünner als der Vorgänger und somit aktuell das dünnste Smartphone weltweit. Mit kleinen 112 Gramm ist es auch gleich 20% leichter als das letztjährige Apple Smartphone. Mehr Features, aber dünner und leichter. Kein einfaches Unterfangen für die Entwickler.

iPhone 5

Wie erwartet ist das iPhone 5 mit einem Retina Display im Format 16:9 mit 1136×640 Pixel und 326 PPI. Angeblich wurde dieses Format gewählt, weil so immer noch das Smartphone problemlos mit einer Hand bedient werden kann. Tatsächlich ist mir persönlich das ein wichtiger Punkt. Mit der neuen Grösse kann eine fünfte Reihe von App Icons eingeführt werden. Mehr Apps im direkten Zugriff. Aber was passiert mit den bestehenden Apps?

Das iPhone 5 kann ab dem 14. September 2012 vorbestellt werden und wird am 21. September 2012 ausgeliefert an folgende Länder: USA, Kanada, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Australien, Japan, Hong Kong und Singapur. Weitere Länder, darunter wohl auch die Schweiz, werden am 28. September beliefert. Bis Dezember 2012 werden über 100 Länder beliefert.

„It runs at the same size. We center it and place black borders on either side.“

Aber das Display ist nicht nur grösser, sondern hat auch eine 44% stärkere Farbsättigung und Berührungsempfindlichkeit ist im Bildschirm direkt verbaut.

iPhone 5 Screen

Schnelles Internet

Eines der ersten Features ist die Internet-Geschwindigkeit. Das iPhone 5 hat HSPA+, DC-HSDPA und LTE verbaut. Dieses mal ein LTE, dass in den verschiedensten Länder auch funktioniert. Untern anderem auch bei der Deutschen Telekom. Die Schweiz wird nicht explizit erwähnt. Bei Wi-Fi wird 2.4ghz und 5ghz über den 802.11n Standard unterstützt.

Schnellere iPhone
Nicht nur die Anbindung zum Internet und dem Mobiltelefonprovider ist schnell, auch der Prozessor hat ein Update auf Apple A6 erhalten. Der neue Prozessor ist doppelt so schnell wie der A5 Prozessor und bietet doppelte Geschwindigkeit bei den Grafikleistungen und ist dabei 22% kleiner als der Vorgänger. Unglaublich wie sich das im Alltag widerspiegelt:

  • Apps werden 2,1x schneller geladen.
  • Fotos werden 1,7x schneller gespeichert aus der iPhoto App
  • Die Musik App wird 1,9x mal schneller geladen
  • Eine Keynote Präsentation wird 1,7x schneller geladen.

Während einer kleinen Demo führt Rob Murray von EA Studios eine neue App vor. Die Grafikleistungen sind sehr beeindruckend und Rob meint dazu:

Full console quality.

Mehr Akku-Leistung
Trotz dem schnelleren Prozessor und den anderen Features, wurde die Leistung des Akkus im iPhone 5 gegenüber dem iPhone 4S gesteigert:

  • 8 Stunden 3G Sprechzeit
  • 8 Stunden 3G Internet
  • 8 Stunden LTE Internet
  • 10 Stunden Wi-Fi Internet
  • 10 Stunden Video
  • 40 Stunden Musik
  • 225 Stunden Standby

Bessere Kamera
Die Kamera wurde 25% kleiner, hat aber dennoch an Leistung gewonnen. 8 Megapixel, 3264×2448 Pixel Auflösung,Hybrid IR Filter, und sonstige Verbesserungen bei schlechten Bildverhältnissen, etc. Bilder werden mit bis 40% schneller geschossen als bisher. Integriert wurde auch eine Panorama Funktion. Die breiten Bilder werden sehr einfach in 28 Megapixel aufgenommen. Videos werden natürlich in gewohnter 1080p HD-Qualität aufgezeichnet mit verbesserter Video-Stabilisierung und Gesichtserkennung. Auch die FaceTime Kamera kommt in HD Qualität, allerdings „nur“ 750p.

Neue Mikrofone
Das iPhone 5 hat neu drei Mikrofone. Oben auf der Front- und Rückseite, sowie unten. Unten ist wie bisher der lautsprecher angebracht. Der lautsprecher zum telefonieren wurde mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet.

Neuer Connector
Den 30-Pin Dock-Connector wie wir in kennen gibt es bereits seit 2003. Höchste Zeit also das sich da was tut. Der neue Connector heisst Lightning und kommt mit 8 Pins aus. Es wird aber einen Adapter geben, falls noch nicht alle Apple Geräte im eigenen Haushalt den neuen Lightning Connector unterstützen.

Das neue iOS 6
Scott Forstall hat für us dann iOS 6 vorgestellt. Als erstes wird gleich einmal die neue Karten App vorgestellt mit Turn-by-Turn und den neuen beeindruckenden 3D Satelittenbilder. Passbook wird vorgestellt, allerdings ohne neue Erkenntnis. Interessant ist die Photo-Sharing Funktion. Ausgesuchte Bilder können ausgesuchten Personen zur Verfügung gestellt werden. Das neue mobile Betriebssystem wird ab dem 19. September zur Verfügung stehen und ist kostenlos für iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 2, das neue iPad und iPod touch ab der 4ten Generation.

Neues iTunes
Der grösste Musikladen weltweit hat ein Makeover erhalten. Die iOS App kommt in einem neuen Design daher, welches sich über alle Inhalte hinweg zieht. Grosse und übersichtliche Cover werden angezeigt. Neu Songs weiter vor gehört werden, auch wenn man bereits weiter sucht. Etwas , was mich persönlich immer sehr gestört hat. Die Suchresultate wurden auch verbessert. Das neue iTunes ist ab dem 19. September 2012 bereit.

iTunes Oktober 2012

 

Neuer iPod nano
Der neue iPod nano sieht, einmal mehr, komplett anders aus. Zwar wurde der Musik-Player wesentlich dünner, dafür wurde ein grössere 2,5-Zoll Multi-Touch Bildschirm verbaut. Farbenfroh ist er geblieben der kleine MP3-Player, in acht verschiedenen Farben gibt es den nano. Zudem wurde gleich noch Bluetooth verbaut damit der kleine Musiker auch gleich mit der Auto-Stereoanlage verbunden werden kann. Kabellos. Ab Oktober 2012 ist der neue iPod nano erhältlich.

iPod nano

Neuer iPod touch
Die neueste Generation des iPod touch ist einmal mehr dünner geworden. Der iPod touch hat nun das selbe Display verbaut wie das iPhone 5. Verbaut wurde allerdings nur ein A5 Prozessor und ist somit nur halb so schnell wie das iPhone 5.

iPod touch

Die Kamera wurde verbessert und liefert 5 Megapixel Fotos. Auch hier wurde die Panorama Funktion übernommen. Mit dem Zubehör iPod touch loop kann man sich den iPod ans Handgelenk hängen und muss keine Angst haben den dünnsten iPod touch fallen zu lassen. Endlich kommt auch Siri auf den iPod touch und auch AirPlay wird eingeführt. Während das iPhone 5 weiterhin nur in den Farben schwarz und weiss zu haben ist, gibt es den iPod touch in fünf verschiedenen Farben. Der neue iPod touch soll ab Oktober 2012 in den Handel kommen.

iPod touch loop

Neue EarPods
Apple ist einer der grösste Vertreiber von Kopfhörer. So ziemlich jedes Produkt wird mit den typischen, weissen Kopfhörer ausgeliefert. Kopfhörer neu zu erfinden ist gar keine einfache Sache wie Jony Ive meint:

Making earphones that fit for everyone would be like making shoes that are the same size that fit everyone’s feet. But that’s what we’ve tried to do.

Angeblich sollen Musikliebhaber die neuen Kopfhörer lieben. ich bin gespannt, denn die veralteten Kopfhörer haben mich schon immer enttäuscht. Ich kann es kaum abwarten die neuen EarPods auszuprobieren.

Mein Fazit
Die Gerüchteküche hat saubere Arbeit geleistet. Beinahe alles konnte schon Wochen vor der Keynote ausfindig gemacht werden. Aber wie ich es schon erwähnt habe, man kann wohl kaum eines der begehrtesten und erfolgreichste Unternehmen weltweit sein, einige Millionen Geräte herstellen für einen Launch-Tag und meinen, alles unter Verschluss halten zu können. Apple hat keine Revolution vorgestellt, sondern ein kontinuierliche Evolution. Die Apple-Hasser werden sich freuen, dass Apple nur ganz normale Neuerungen gebracht haben wie Samsung und Co., aber das tut meiner Freude keinen Abbruch. Leben und Leben lassen ist meine Devise.

Wie fandet ihr die Keynote? Ok? Enttäuschend? Freue mich auf einen fairen respektvollen Austausch.