Posts tagged "Apple App Store"

Sponsored App Review: Zalando – Einmal App, immer App.

Für Fashion-Shops bin ich wohl einer der schwierigsten Kunden überhaupt. Zum einen kaufe ich nicht gerne Kleider ein. Und wenn, dann will ich ganz gezielt was kaufen, eine kompetente Beratung und schnell wieder raus. Sollte ich Online was kaufen, dann muss es einfach, übersichtlich und reibungslos funktionieren. Dazu muss ich gestehen, bisher hab ich noch nie was bei Zalando gekauft. Um so mehr freue ich mich die Zalando App im Rahmen eines Sponsored App Review unter die Lupe zu nehmen.

Zalando App – Einmal App, immer App.

Nach dem Laden der App war ich schon mal positiv überrascht. Die App ist sehr aufgeräumt und entspricht exakt meinen Design-Vorstellung einer übersichtlichen Mobile App. Grosse Schriften, grosse Bilder, alles prima aufgeräumt und hauptsächlich nur Inhalte in einer, maximal zwei Spalten. Die Inhalte waren mir jetzt etwas zu weiblich, was mich veranlasst hat rasch ein Profil zu erstellen. Auch hier, ein einfaches Anmeldeformular ohne Schnick-Schnack dafür rasch erledigt. Spätestens jetzt, wenn ich angegeben habe, dass ich ein Mann bin und mich für Männer-Mode interessiere, bekomme ich nur noch Herren Mode in der App. Leider haben das viele Mitbewerber bis heute nicht geschafft, noch nicht mal in den personalisierten Mails. Bei Zalando hingegen klappt das wunderbar.

Zalando App

Die Suche hilft bei der Stichwortauswahl mit und wenn man bei den Treffern überfordert ist, kann man mittels Verfeinerung die Auswahl einschränken. Toll wäre natürlich, wenn ich in der App meine Masse eingeben könnte und daher immer die richtige Grösse bei den gewünschten Kleidungsstücken ausgegeben werden. Meiner Meinung nach der grösste Pain in der Modebranche und unter anderem ein Grund warum ich Kleiderkauf nicht mag: Jede Marke interpretiert die genormten Kleidergrössen ein bisschen anders. Heisst, ich bräuchte eine Masstabelle für jede Marke und auf Anhieb die richtige Grösse zu bestellen. Denn was ich nicht mag ist, auch bei kostenlosem Versand, Kleider mehrmals hin und her schicken, bis endlich die richtige Grösse gefunden ist.

Zalando App

In der App kann ich mich aber von fertigen Outfits inspirieren lassen, kann neben den Lieblingsmarken auch einzelne Stücke vormerken und später bequem in den Warenkorb legen. Bezahlt wird übrigens per Vorauskasse, Rechnung, PostFinance, Paypal oder Kreditkarten. Alle Zahlungsmöglichkeiten kommen ohne zusätzliche Kosten aus.

Zalando App auf der Apple Watch

Nicht nur auf dem iPhone findet sich die Zalando App, sondern auch auf der Apple Watch. Der erstmalige Start auf der Apple Watch Series 2 hat einen Moment gebraucht. Dann waren aber die neuen Produkte auch über’s Handgelenk abrufbar. Zugegeben, die Apple Watch App bring keinen riesigen Mehrwert…

Zalando App in iMessage

Das der iMessage App von Zalando kann man ganz schnell und einfach die vorgemerkten Kleidungsstück mit allen nötigen Informationen an den persönlichen Stilberater schicken. In meinem Fall wäre das meine Frau. So kann ich sicher gehen, dass ich nichts bestelle, was sowieso ungetragen wieder den Rückweg antreten muss. Ziemlich nützlich um nicht irgendwelche Screenshots und Links herum zu schicken.

Nützliche Foto-Suchfunktion

Falls ihr mal jemanden auf der Strasse seht mit einem schönen Sakko oder einer tollen Bluse, so könnt ihr rasch ein Foto schiessen und mit der Zalando-Datenbank abgleichen lassen. Zalando erkennt die Farbe und das ungefähre Schnittmuster, dank der Vorauswahl der Kleidungskategorie können ähnliche Kleidungsstücke angezeigt werden. Man kann direkt Fotos schiessen, oder später aus der Foto-App Bilder hochladen.

Was kostet diese Shirt bei Zalando?

Mit der Barcode-Scanner-Funktion können Kleidungsstücke bei den Mitbewerber mit Zalando abgeglichen werden. Sei es um die Preise zu vergleichen, oder sich das Stück vorzumerken für einen späteren Einkauf. Zugegeben, es ist nicht gerade die Feine Art, dass man die Mitbewerber Kleider ausstellen lässt und die Kunden dann aber bei Zalando einkaufen. Verbieten lässt sich der Preisvergleich dennoch nicht.

Mein Fazit

Die Zalando App ist wirklich gut gelungen. Wie eingangs erwähnt, wünschte ich mir noch etwas mehr Personalisierungsmöglichkeiten, so dass, egal welches Kleidungsstück ich auswähle, immer die passende Grösse angezeigt bekomme. Das würde mir den Einkauf sehr erleichtern. Aber davon abgesehen gibt es spannende Funktionen in der App zu entdecken und dank der schnellen, einfachen und übersichtlichen Umsetzung macht das Bedienen der App richtig Freude. Meinem ersten Einkauf bei Zalando steht kaum mehr was im Weg, ausser dem herausfinden der Masse und den Grössen-Interpretationen der Mode-Marken…

Die Zalando App gibt es hier auf der folgenden Seite oder natürlich im Apple App Store, bzw. Google Play Store.

Super Mario Run.

Lange mussten wir auf den ersten richtigen Nintendo Titel im Apple App Store warten. Jetzt ist es soweit. Seit heute kann man sich die App Super Mario Run herunterladen. Bis zu 6 Welten mit 24 Levels kann man spielen, wenn man 10 Franken investiert.

Super Mario Run

Wie man es von Mario kennt, rennt man von links nach rechts durch verschiedene Welten. Bei der iOS-Version wurde die Steuerung aber vereinfacht. Mario rennt, hüpft und macht Bocksprünge über Gegner ohne das man als Spieler was machen muss. Lediglich die Sprünge muss man mit einem Tipp auf den Bildschirm, oder einem beherzten, längeren Drücken, noch selber aktivieren. Genau mit diesen Aktionen können die wertvollen Münzen gesammelt und der Sprung über die todbringenden Schluchten aktiviert werden. Die Steuerung ist so einfach wie irgend nur möglich, der Spielspass aber riesig!

Zusammen, bzw. zeitversetzt gegeneinander zu spielen, dass macht noch viel mehr Spass. Darum sollte man sich auch schnell mit anderen Spieler vernetzen. Ihr könnt eure Freunde über spezielle Links einladen, oder ihr veröffentlicht eure Spieler-ID. Meine Super Mario Run Spieler-ID lautet 5292-5688-8479 und ich würde mich freuen, wenn wir mal gegeneinander spielen könnten. Wer noch auf der Suche nach Mitspieler ist, der darf seine ID gerne in den Kommentaren unten hinterlassen.

Ich wünsche euch viel Spass mit Super Mario Run!

Angeschlagenes Vertrauen in den Apple App Store nach Hackerangriff.

Am Sonntagabend musste Apple eingestehen, dass es einen erfolgreichen Hackerangriff auf den Apple App Store gegeben hat. Festgestellt hat das die Sicherheitsfirma Palo Alto Networks.

Der Angriff war ziemlich clever und lässt die Sicherheitskontrollen von Apple ziemlich alt aussehen… Die Angreifer haben die offizielle Entwicklersoftware Xcode von Apple für App-Entwickler heruntergeladen und modifiziert mit einer Compiler Malware mit dem Namen XcodeGhost. Diese modifizierte Version hat man dann im Internet zum download angeboten. Selbst namhafte Entwickler haben diese infizierte Version geladen.

Bisher war das Alleinstellungsmerkmal des Apple App Store jeweils die gelebte Sicherheit mit aufwändigen Kontrollen. jede App welche in den Store eingereicht wird, kommt in einen lange andauernden Sicherheitscheck. Dieses Sicherheitsleck wurde allerdings bei einigen Apps nicht entdeckt! Da fragt man sich schon, wenn so offensichtliche Sicherheitsprobleme nicht entdeckt werden, um was geht es dann bei der Kontrolle?

Apple und die Entwickler haben zwar schnell reagiert und zum Glück für uns Europäer waren fast nur Apps für den chinesischen Markt betroffen. Unterm Strich musste der Apple App Store bisher mit einem Bruchteil von erfolgreich durchgeführten Angriffen umgehen im Vergleich zu den Mitbewerber, dennoch hinterlässt die Aktion einen faden Beigeschmack.