Posts tagged "Carpool Karaoke"

Hat Apple Music bald mehr Abonnenten als Spotify?

Wenn es so weiter geht mit den Neuzugängen, dann dürfte Spotify im Sommer 2018 seine Erstplatzierung als grösster Music Subscription Service in Amerika an Apple Music abtreten. Aktuell wächst Apple Music 5% Monat für Monat bei den bezahlten Abonnenten. Spotify wächst ebenfalls, aber aktuell nur 2% pro Monat.

In Amerika hat Apple Music bald mehr zahlende Abonnenten als Spotify

In Amerika hat Apple Music bald mehr zahlende Abonnenten als Spotify

Insider haben dem Wall Street Journal gesteckt, dass es wohl bereits diesen Sommer soweit sein dürfte, dass Apple Music Spotify in Amerika vom Thron stösst. Kein wunder, denn auch sonst ist Apple dabei im heimischen Markt stark zuzulegen. Die aktuelle Beliebtheit dürfte wohl auch daran liegen, dass Apple wieder vermehrt in Amerika investieren will…

Apple auf der internationalen Aufholjagd

Aber auch international hat Apple die Aufholjagd gegen Spotify begonnen. Zwar ist Spotify bereits seit 2008 am Markt und Apple Maus erst seit 2015, dafür ist der Musik-Dienst von Apple bereits in 115 Ländern zugänglich, während sich Spotify mit 61 Ländern begnügen muss. Spotify konnte mit dem zeitlichen Vorsprung bisher 70 Millionen Benutzer als zahlende Abonnenten gewinnen. Apple Music bisher nur 36 Millionen.

Bei Apple Music bekommt man mehr für’s Geld

Bei Apple Music sollen im Moment rund 45 Millionen Songs hinterlegt sein. Bei Spotify sind es hingegen „nur“ mehr als 30 Millionen Songs. Apple ist auch sehr darum bemüht, nebst Carpool Karaoke und der Planet of the Apps Show auch weitere einzigartige TV-Formate über Apple Music anbieten zu können.

James Corden wirbt für Apple Music.

Apple hat sich, wie wir seit der Keynote wissen, die Sendung Carpool Karaoke mit James Corden gekrallt. Nun soll James auch gleich für Apple Music werben. Der Komiker hat da ein paar Ideen welche er den Apple Music Verantwortlichen Eddy Cue, Jimmy Iovine und Bozoma Saint John vorstellen möchte.

Im Moment kann ich mich gar nicht satt sehen an all den tollen Videos welche Apple veröffentlicht. Von der Keynote in nur 107 Sekunden, über einen kurzen, künstlerischen iPhone Werbespot bis zu diesem Apple Music Werbespot. Das geht für mich nicht mehr unter die Kategorie Werbung, sondern Unterhaltung.