Posts tagged "Digital Mint"

iPhone Wochenrückblick 38/09

iPhone wird gemobbt
In der Schweiz ist das iPhone weit verbreitet und beliebt. Aber andere Mobiltelefon mögen das iPhone gar nicht. So könnte ein Klassentreffen unter Mobiltelefonen aussehen.

Überflüssiges iPhone Gadget
Einige vermissen ja eine echte Tastatur für das iPhone. Eine externe, volle Tastatur wäre ja was schönes, aber das hier geht nun wirklich gar nicht!

Mein Navigon weiss wo sich ein Stau befindet
Gegen Ende Oktober bietet Navigon einen neuen Dienst für die iPhone-Navigationssoftware MobileNavigator an. Ich Echtzeit sollen Informationen über das Verkehrsgeschehen in der Navigationssoftware bereitgestellt werden. Aber Achtung, es entsteht dadurch ein Datenverkehr und kann besonders im Ausland ins Geld gehen. (via)

iPhone Apps von Digital Mint
Digital Mint ist ein Schweizer Entwicklerteam bei dem iPhone Apps nicht nur funktionieren, sondern auch besonders hübsch aussehen. Gegen Langeweile hilft Pretty Poo und wer von einem iPhone auf das Andere etwas Liebe schicken will, der Benutzt Happy Dangy Diggy. Besonders Happy Dangy Diggy hat es mir angetan, dazu soll auch schon ein Update in der Mache sein. Auch sonst ist Digital Mint fleissig und hat schon zwei neue iPhone Projekte in der Pipeline. ich bin gespannt…

iPhone App in C# und .NET entwickeln
Mit MonoTouch braucht man sich erst gar nicht um die Sprache Objective-C zu kümmern, sondern kann einfach mit C# und .NET entwickeln. Jedoch kostet eine Lizenz zwischen 330 und 830 Euro!