Posts tagged "Ears"

iPhone X „Notch“: Ärgerlich oder Kult?

Bald ist es soweit und nicht nur ausgewählte Journalisten und Influencer dürfen das neue iPhone X in den Händen halten, sondern die breite Masse. Dann endlich haben wir auch Gewissheit über den allseits gehassten „Notch“, dem schwarzen Balken für die Sensoren und Front-Kamera. Wie ärgerlich ist dieses Element tatsächlich, oder wird es bald zum kultigen Erkennungsmerkmal vom iPhone X?

Notch als Stilelement

Wenn man die aktuellen Smartphones anschaut dann fällt auf, dass alle Hersteller versuchen das Display bis in die Ecken zu ziehen. Möglichst ohne Balken für Home-Button oder Kamera. Aber das geht (noch) nicht. Also versucht man es zu minimieren so gut es eben geht. Das Resultat ist, dass sich die Smartphones ähneln wie ein Ei dem Anderen.

Android Smartphones

Wer erkennt die unterschiedlichen Marken der Smartphone-Hersteller? Bildquelle: Digital Trends.

Bislang erkannte man das Apple Smartphone noch am runden Home-Button, aber der verschwindet mit dem iPhone X. Wie erkennt man also nun ein Apple Smartphone? Genau: Am Notch.

Ich kann es aber weder bestätigen noch dementieren, dass Apple sich den Notch als Design- oder Alleinstellungsmerkmal ausgedacht hat. Sicher ist, irgendwie musste das Problem mit dem randlosen Bildschirm und der aufwändigen Technik kombiniert werden: Form follows Function! Mit der Lösung, wie es beim iPhone X umgesetzt wurde hat man das gemacht, sich dabei aber auch gleich von den Mitbewerbern abgegrenzt. Wie damals, als sich Apple entschieden hat mit jedem iPod und iPhone weisse Kopfhörer auszuliefern. Bis dahin hatten alle Hersteller schwarze Kopfhörer. Mit den weissen Kopfhörer war sofort klar, diese Person hört Musik mit einem Apple Gerät!

iPhone vs. iPhone X

Nicht einfach eine Notlösung.

Ich glaube nicht, dass der Notch einfach nur eine Notlösung ist. Apple will, dass man die Aussparung ganz klar als solches erkennt und gibt den App-Entwicklern Vorgaben, Beispielsweise dürfen die beiden Ohren links und rechts von der Aussparung nicht schwarz eingefärbt werden. Denn damit würde der Notch quasi verschwinden. Die Ohren sollen sichtbar bleiben.

Dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die Entwickler ihre App teilweise anpassen müssen, Apple hilft hier aber mit verschiedenen Informationen wie hier bei WebKit.

Design für iPhone X

Ist der Notch schon Kult?

In verschiedenen Formen hab ich bereits Apps gesehen, mit denen man sich Hintergrundbilder erstellen kann, welche den Notch quasi nachbilden. Selbst für Android Smartphones gibt es solche Apps. Interessant ist auch, dass viele Journalisten und Nutzer, welche bereits selber in den Genuss eines iPhone X gekommen sind, den Notch gar nicht für störend empfunden haben. Also nur ein Sturm im Wasserglas? Oder ist der Notch doch schon Kult?

App Konzept iPhone X

Ich freue mich das iPhone X bald selber in den Händen zu halten und mein eigenes, echtes Urteil über das etwas spezielle Display beim neuen Apple Smartphone zu machen.