Posts tagged "Fire Phone"

iReview 25/2014 – MacBook Air, iMac iPhone 6 und Fire Phone.

iReview

Die Auswertung für die kommende MacBook Air Aktion ist gemacht. Das Resultat hat mich wenig überrascht. ich bin nun dabei mit microspot.ch die Aktion vorzubereiten. Demnächst gibt es hier im ApfelBlog.ch mehr zu den Spezifikationen und dem Aktionspreis. Wie ich gesehen habe, ist es wieder einmal das günstigste Angebot weit und breit…

Das iPhone 6 soll ja grösser und noch grösser werden. Die Rede ist von einem 4,7 und einem 5,5 Zoll Bildschirm. Gerade Zweiteres ist schon ziemlich gross und ich frage mich, ob das so noch in meine Hose passt. Dafür wird der iMac schmaler und kleiner. Apple hat den iMac mit 21″-Zoll-Bildschirm als Einsteiger-Mac vorgestellt. Und übrigens, Windows kann man auch auf dem Mac laufen lassen. Ist zwar nicht ganz so toll wie Mac OS X, aber dafür das schnellste Windows aller Zeiten. Und wer Shortcut-Hilfen braucht, hier gibt es eine nützliche Website dazu. Das Amazon Fire Phone will Apple Beine machen. Mich überzeugt es (noch) nicht ganz, aber es hat coole Ansätze, welche man weiter verfolgen sollte.

Und was sonst noch so erwähnenswert war, dass steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 25/2014. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Amazon läutet das Ende des QR-Code ein mit dem Fire Phone.

Die Meinung von Renato Mitra über QR-Codes.

Der QR-Code. Ein Haufen von Pixel, angeordnet in einem Quadrat, galt lange als DIE Brücke zwischen Offline und Online. Ich persönlich konnte mich nie damit anfreunden und wahr schon seit längerem der Meinung, dass es möglich sein muss, nur mit der Kamera ein Plakat, ein Flyer, eine Zeitschrift, eine Weinflasche, einen Zeitungsartikel oder sonst einen Gegenstand zu fotografieren, bzw. fokussieren und dann gleich ein digitaler Mehrwert aufgerufen wird. Ganz ohne App. Ohne lange Erklärungen und Apps die nur ganz bestimmte Dinge erkennen können.

Genau hier setzt Amazon an und bringt meiner Meinung nach eine echte Evolution mit dem Fire Phone. Google hat erste Ansätze mit Goggles umgesetzt, aber leider auch nur als eigene App. Weil Google ja nur verhalten in der Hardware-Entwicklung mitmacht. Das Fire Phone hat einen Hardware-Button mit welchem man sofort die Kamera mit dem Scanner aktivieren und damit Gegenstände erkennen kann.

Wenn es nach mir ginge, dürfte Apple hier gerne mitmischen. Denn auch Amazon hat noch Verbesserungspotential: Es werden nur Dinge erkannt, welche es in der Welt von Amazon gibt. Hier wäre eine Schnittstelle nett, dass Plakatgesellschaften, Autohersteller und die ganze Industrien entscheiden können, was passiert wenn ihre Produkte, Anzeigen und Abbildungen erkannt werden. Welcher digitale Inhalt soll dann aufgerufen werden?

So stelle ich mir die perfekte Verbindung zwischen Offline und Online vor… Was meinst du? Alles Träumerei, oder gibt es eine Chancen, dass wir das noch erleben dürfen?