Posts tagged "firmware"

iPhone 3.1 mit erweiterter Realität?

Bildquelle: TAT.se

Bildquelle: TAT.se

Kaum war die iPhone Software 3.0 auf den iPhones installiert, da ging es auch schon los mit den Berichten über iPhone 3.1. Bisher wurden schon einige Beta Versionen an die iPhone Entwickler verschickt. Dadurch sind auch schon unzählige Neuerungen und Verbesserungen bekannt geworden. Hier schon mal eine kleine Übersicht was wir erwarten dürfen:

  • Das editierte Video kann als separate Datei abgelegt werden, ohne den Original-Klip zu überschreiben
  • Ganze Videos können kopiert und in einem anderen Programm eingefügt werden (Siehe YouTube Video)
  • Verbrauch des Tethering-Datenverkehr wird angezeigt
  • iPhone vibriert beim bewegen der Icons
  • Schutz vor betrügerischen Website im mobile Safari Browser
  • Das iPhone bootet schneller
  • Voice Control über Bluetooth
  • Neue APIs damit die Apps zugriff auf die Video-Funktionen haben
  • Update der Modem Firmware auf 5.08.01
  • Verbesserungen bei OpenGL und Quartz
  • Erweiterte Realität

Erweiterte Realität?
Die Los Angeles Times berichtet jetzt aber darüber, dass mit der neuen iPhone Firmware 3.1 aber noch eine wesentliche Neuerung gibt. Gemeint ist die erweiterte Realität (auf englisch augmented reality). Gemeint ist damit, dass man mit Hilfe von Kameras und Computer Objekte in der Realität betrachten kann. Der Computer erkennt dann die Objekte und kann auf dem Display, neben dem normalen Kamerabild, noch weitere Informationen zu dem Objekt hinzufügen.

Wem das jetzt nichts sagt, der schaut sich am besten einmal folgende Videos an:

U-Bahn Station finden

Gesichtserkennung

Gemäss den Informationen der LA Times und der Aussage von der Firma acrossair, welche die oben gezeigte App Nearest Tube verantwortlich ist, werden die Entwickler mit den Apps rund um die erweiterte Realität auf diesen September vertröstet. In diesem Fall würde die neue iPhone Software also im September per iTunes an uns versendet werden und ab diesem Zeitpunkt endlich auch die erweiterte Realität unterstützen. Schliesslich kann das Googles Android schon lange…

iTunes-Gutscheine per iPhone einlösen

gutschein-itunes-iphone-3

Ein anonymer iPhone-Entwickler hat mir die beiden Screens aus der kommenden iPhone 3.o Software zukommen lassen. Wie es scheint, gibt es in der iPhone App iTunes eine interessante Neuerung. Man kann nämlich direkt iTunes Gutscheine einlösen. Sicher kein Killer-Feature, aber dennoch ganz bequem, wenn man eben in einem Store einen Gutschein gekauft hat und so wieder ein paar neue Songs oder Apps kaufen kann, ohne gleich eine Kreditkarte zu hinterlegen.

Nächsten iPhone-Modell „iPhone2,1“ so gut wie bestätigt

iphone21

Bild: MacRumors.com

Die Apple-Gerüchte Website MacRumors hat etwas tiefer in der neuen iPhone Firmeware 2.2.1 gegraben und dabei einen interessanten Eintrag entdeckt. In der Konfigurationsdatei wurde ein Eintrag mit „iPhone2,1“ entdeckt! Das erste iPhone wurde mit der Version „iPhone1,1“ betitelt und das darauf folgende iPhone 3G, mit grösstenteils identischen Komponenten wie beim Vorgänger-Modell, als „iPhone1,2“.

Der  iPod touch der zweiten Generation erhielt ein rundum erneuertes Innenleben und erhielt daher auch den Versionssprung auf „iPod2,1“. Jetzt kann man natürlich wilde Spekulationen starten und behaupten, dass also irgendwann, vielleicht noch in diesem Jahr, ein neues iPhone (2,1) auf den Markt kommt. Es muss von aussen nicht unbedingt anders aussehen, aber im Innern wird sich was ändern.

Somit wäre die Gerüchteküche wieder einmal um ein Gericht reicher… Einen guten Appetit wünsche ich.

Kommt die iPhone Firmware 2.3 bereits Ende Januar?

 iPhone 3G

Die Gerüchteküche darf wieder einmal broddeln… Die griechische iPhone Website iPhone Hellas, welche letztes Jahr auf den Tag genau das Erscheinungsdatum der Firmware 2.2 vorausgesagt hat, lehnt sich auch dieses Jahr weit zum Fenster hinaus uns lässt verlauten, dass Ende Januar die neue Firmware 2.3 bereitgestellt werden könnte.

Die Leute von Hellas verlassen sich dieses Mal aber auf Foren-Einträge, was natürlich die Richtigkeit des Gerüchts wesentlich schmälert. Es ist nur von einem kleinen Update die Rede. So soll iChat den Weg vom Mac auf das iPhone gefunden haben und die Hintergrundfarben können geändert werden…

Die Wunschliste für neue Funktionen wäre aber wesentlich länger! Einmal von der erwarteten Push-Funktion wäre auch eine Copy & Paste Funktion längst überfällig.

Aber die Richtigkeit dieser Vorhersage bleibt umstritten. Schliesslich gab es im letzten Jahr Testversion welche in einem kleinen Entwicklerkreis herumgereicht wurden und hier und da fand auch ein Screenshot den Weg ins Internet. All das bleibt bisher aus und bis Ende Januar bleibt nur noch wenig Zeit.

Es gilt wieder einmal, abwarten und Tee trinken…

Unterwegs mit der neuen iPhone Software 2.2

Wie bereits heute Morgen versprochen gebe ich jetzt gerne ein erstes Fazit über die neue iPhone Software in der Version 2.2 ab. Ich bin bereits seit heute morgen mit der neuen Firmware unterwegs und konnte die neuen Features und Verbesserungen im realen Leben testen.

Podcast per iPhone iTunes laden
Auf dieses Feature habe ich lange gewartet. Endlich kann man per iPhone neue Podcast abonnieren und neue Folgen direkt auf das iPhone laden. Einziges Hindernis ist, dass man per Mobilfunk nur bis 10 MB grosse Podcast runter laden kann. Die Begrenzung kennen wir ja bereits aus dem App Store. Wenn man die Folge dennoch unbedingt anhören, oder ansehen will/muss, dann hat man aber die Möglichkeit den Podcast per Streaming anzusehen oder zu hören. Witzigerweise fällt durch den Stream ein gleichgrosse Datentransfer statt wie beim download…

iPhone 2.2 iPhone 2.2 iPhone 2.2

Google Street View
Es ist schon beeindrucken wie Google Street View in Google Maps und das iPhone integriert wurde. Mit scharfen Bilder kann man sich die Umgebung anschauen, sofern vorher ein Google-Mobil durch die gewählten Strassen gefahren ist. Und genau da liegt der Hund für uns Schweizer begraben. Die eidgenössischen Strassen sind noch kaum abgelichtet und wo die Strassen von Google aufgenommen werden, da reicht man auch schon Klage gegen Google ein! Aber den Infinite Loop 1 in Cupertino kann man natürlich anschauen.

iPhone 2.2iPhone 2.2iPhone 2.2

Auto-Korrektur
Die iPhone Benutzer wurden angehört und erlöst. Endlich gibt es einen Ausschalter für die Auto-Korrektur bei Texteingaben. Ich hab der überarbeiteten Textkorrektur aber zuerst eine Chance gegeben und das auch nicht bereut. Die Korrektur arbeitet jetzt viel besser. Wer aber lieber in schweizerdeutsch schreiben möchte, der kann jetzt in den Einstellungen einfach die Auto-Korrektur abschalten.

iPhone 2.2 iPhone 2.2

Sonstiges
Was wir aber nicht vergessen dürfen sind die tatsächlichen Verbesserungen in der Stabilität und das Schliessen der Sicherheitslücken! Aber gerade diese Änderungen merkt man im täglichen Gebrauch nicht wirklich. Ich finde es auch hilfreich, dass man beim drücken der Home Taste wirklich immer auf die tatsächliche erste Home Seite kommt und nicht irgendwo auf einer der vielen App Seiten.

Update für 2G?
Nun hier sieht es allgemein eher düster aus. Wer mutig ist, der kann vom iPhone 2G per Aktualisieren (nicht Wiederherstellen!) die neue Firmware einspielen. So sollte das iPhone unlocked bleiben. SIM Proxy Karten funktionieren mit der neuen iPhone Firmware 2.2 nicht mehr! Also am besten Hände weg vor dem Update und warten bis die neue Pwnage Version vom iPhone Dev Team veröffentlicht wird.

Was ist mit dem Jailbreak oder Unlock für 3G?
Wie das iPhone Dev Team plaudert, wurde beim 3G das Baseband geupdatet, was wiederum den Unlock in Zukunft wesentlich erschweren wird. Vielleicht gibt es also doch nie einen Unlock für die iPhone 3G?

Und? Wie sind Eure Erfahrungen bisher? Sind die Updates glatt gelaufen? Läuft alles stabil? Ansonsten habt Ihr ja ein stürmisches Wochenende mit viel Regen und Schnee vor Euch. Da nimmt man sich gerne etwas Zeit um in der warmen Stube zeit mit dem iPhone zu verbringen…

iPhone 2.2 am 21. November 2008?

Die Spatzen pfeifen es von den Dächer, bzw. Google schreit es durchs Internet. Es geht das Gerücht um, dass am 21. November die neue iPhone Firmware 2.2 veröffentlicht werden soll. Freuen wir uns? Nun, einem grossen Teil der iPhone Benutzer wird es vorerst mal Ärger bringen…

Zunächst einmal sollten alle mit einem iPhone der ersten Generation abwarten, ob der Pwnage Unlock auch wirklich noch nach dem Update funktioniert. Das dürftet Ihr aber relativ schnell beim iPhone Dev Team erfahren. Diejenigen mit einem iPhone 3G und einem Jailbreak müssen wohl nach dem Update auf 2.2 und dem erneuten Jailbreak, sofern nötig, wieder alles von vorne installieren…

Und genau das dürfte dann der Grund sein, weshalb ich mein iPhone jungfräulich belasse… mal abgesehen von Garantie-Verlusten. Aber das darf ja jeder iPhone-Benutzer selber entscheiden was er für richtig hält.

Mal von dem ganzen Update-Stress abgesehen, was bringt uns die neue Firmware? Ziemlich sicher beinhaltet die neue Version Emoji Icons (japanische Emoticons), Google Street View und die Möglichkeit Podcasts selber auf dem iPhone zu abonnieren und aktualisieren. Auch der kleine Safari Browser soll eine Auffrischung erhalten.

Noch nicht so ganz klar scheint man sich darüber, ob das Ausschalten der Autokorrektur nun eingebaut ist oder nicht. Hingegen gänzlich vermisst wird nach wie vor Copy & Paste, sowie die Background Push Funktion. Wobei sich die Entwickler vielleicht diese Funktion dann noch für die iPhone Firmware 3.0 aufbewahren wollen… Wie immer meistens handelt es sich hierbei aber nur um Gerüchte und alles ist noch offen…

iPhone Wochenrückblick #6

Und schon ist wieder eine Woche vorüber. Diese Woche gab’s dann auch ein kleines Highlight! Die Firmware 2.1 wurde am Freitag veröffentlich und kaum darauf auch schon wieder gehackt. Aber eins nach dem anderen:

Mehr Klingeltöne für das iPhone
Ja, man kann mit iTunes Klingeltöne erstellen. Aber es geht auch einfacher und billiger. Einfach den entsprechenden Podcast abonnieren und schon hat man einige Dutzend von neuen Klingeltönen.

Skaten mit dem iPhone
Ein weiteres lustiges Multi-touch Game für das iPhone für alle Fans von fingerboarding:

Offenes iPhone bei Amazon, dann doch wieder nicht
Bei Amazon konnte man Vorbestellungen tätigen für ein offenes iPhone ohne SIM- oder Provider-Lock. Inzwischen ist das iPhone wieder aus dem Shop entfernt worden. Angeblich weil es ausverkauft ist… Alles nur Marketing?

iPhone Firmware 2.1 wurde veröffentlicht
Grundsätzlich gab es nur wenig neues, dafür einige Verbesserungen. Gerade aber in Sachen Texteingabe und SMS hätte es ruhig noch mehr Verbesserungen geben dürfen.

iPhone 2.1 Unlock und Jailbreak
Kaum ist die neue Firmware da, ist sie auch schon wieder gehackt. Beim neuen iPod touch ist aber noch Vorsicht angesagt, da die Jungs vom iPhone-Dev Team noch keinen haben und somit Ihren Jailbreak nicht ausprobieren konnten.

Update 14.09.2008, 21:05 Uhr:

Das iPhone ist businesstauglich!
Zumindest wenn die persönlichen Anforderungen entsprechend ausgelegt sind, dann kann das iPhone als Business-Mobiltelefon durchaus seinen Zweck erfüllen.

Petition gegen die Autokorrektur
David von der Agentur Frühjahr hat einen Petition ins Netz gestellt, in der digitale Unterschriften gesammelt werden um Steve Jobs davon zu überzeugen, dass es einen Switch-Off Schalter für die Autokorrektur braucht. Allerdings haben Petitionen gegen Apple in den letzten Jahren genau gar nichts gebracht. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

iPhone 2.1 ist da und läuft einwandfrei

Wie versprochen hat Apple heute das iPhone Software Update auf die Version 2.1 veröffentlicht. Das Update kann ganz normal via iTunes bezogen und installiert werden. Eine Anleitung dazu findet Ihr auf der Apple Website, wobei man bei Apple Schweiz und Deutschland noch der Meinung ist, dass die Firmware 2.0.2 die aktuellste Ausgabe ist (Stand Freitag 12.09.2008 um 17:58 Uhr).

Da ich weder Jailbreak noch sonst eine Besonderheit habe, habe ich es mir nicht nehmen lassen und das aktuelle Update bezogen. Das ganze hat zwar eine Weile gedauert, besonders die Installation, aber wenn man der Beschreibung von Apple glauben darf, dann lohnt es sich.

Und tatsächlich, die Kontakte laden schon einmal schneller als bisher! Das direkte downloaden und installieren von neuen Apps geht jetzt wesentlich schneller als bisher. Die Texteingabe ist neu ebenso ziemlich flott unterwegs. Es gab auch Verbesserungen wie, der Eingang einer SMS wird nicht nur einmal angegeben, oder wenn ein Film oder Podcast nur zum Teil abgespielt wurde, wird es ein entsprechendes Symbol angezeigt und vieles mehr… Viele dieser Optimierungen und Verbesserungen wie beim E-Mail oder 3G Empfang werden wir erst in den nächsten Tagen spüren oder entdecken.

Enttäuscht bin aber von dem Datenbackup. Die Zeit für das Backup wurde nicht wirklich „dramatically reduced“! Ich glaube es geht immer noch gleich lange wie bisher… Wie ist das bei Euch?

Zudem fehlen immer noch Basisfunktionen wie Kopieren und Einfügen, oder das weiterleiten einer SMS, oder das versenden der selben SMS an verschiedene Personen. Man merkt schon das die Amerikaner nicht viel von SMS halten, daher auch die Funktionswüste bezüglich SMS!

iPhone Wochenrückblick

In den letzten Tagen gab es wieder mehrere Meldungen rund um das iPhone welche ich gerne hier in einem Beitrag für das Wochenende zusammenfasse:

  • I am rich!
    Der deutsche Witzbold des Tages, Armin Heinrich, hat ein iPhone App geschrieben das lächerliche 999 Dollar und 99 Cent kostet. Und was kann es? Nix! Man kriegt lediglich einen blutroten Diamanten zu sehen… Gemäss dem Entwickler gibt es tatsächlich acht Leute, die das App heruntergeladen haben!
    Die Story zeigt aber auch, dass bei Apple neue Programme ziemlich einfach durchgewunken werden und erst im Nachinein reagiert wird.
  • Übersetzungsdienst für das iPhone
    Google hat den webbasierten Übersetzungsdienst verbessert. Die Benutzeroberfläche wurde für das iPhone optimiert und man kann nun ziemlich einfach ein paar Worte oder einen Satz übersetzen lassen.
  • SBB Fahrplan auf dem iPhone
    Das Programm Gotta Go greift auf das GPS zu, lokalisiert Dich und zeigt Dir die umliegenden Haltestellen, Stationen und Bahnhöfe an. Ein Fahrplan wie man ihn sich wünscht!
  • Pwnage 2.0.2 ist da!
    Jetzt ist es wieder möglich, die aktuelle Apple Firmware 2.0.1 mit einem Unlock und Jailbreak aus zu hebeln, dank Pwnage 2.0.2! Der Unlock ist nach wie vor NUR für das iPhone der ersten Generation. Jailbreak geht dafür bei iPhone 2G, iPhone 3G und dem iPod touch. Übrigens ist jetzt endlich der lang ersehnte und vermisste Installer wieder dabei.
    Ich werd mir mein Update für das alte iPhone einen Moment lang aufsparen. Hab grad sonst genug zu tun. Erfahrungsberichte sind aber willkommen.
  • Telefonieren nach Hause
    Es ging die Story um, dass Apple was ins iPhone eingebaut hat um ferngesteuert und mir nichts, Dir nichts Programme zu löschen. Auf den Tisch gebracht hat die Vermutung der iPhone-Hacker Jon Zdziarski. Apple selber schweigt wie immer wenn es kritische Anfragen gibt. In der Zwischenzeit gibt es aber Entwarnung! John Gruber konnte inzwischen darlegen, dass sich da Zdziarski verrannt hatte und es sich dabei nur um einen Schutz handelt, der persönliche iPhone-Daten vor unerwünschten Blicken schützen soll.

iPhone Software 2.0.1 ist da!

Seit heute ist die neue iPhone Software 2.0.1 da. Es handelt sich dabei um ein reines Bug fix. Es sollen also Fehler damit behoben werden. Leider ist die Information über die verbesserte Software sehr spärlich. Zu verbessern gäbe es aber sicher einiges. Das Adressbuch ist und die Texteingabe ist langsam…

Ich persönlich halte mich noch einen Moment zurück mit dem Update. ich gehe aber davon aus, dass das aktuelle Pwnage auch diese Software-Version vom iPhone locker freischaltet.