Posts tagged "Flash-Speicher"

15-Zoll MacBook Pro jetzt auch mit Force Touch Trackpad.

15-Zoll MacBook Pro Retina

Apple hat gestern das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display aktualisiert. Mit dem neuen Force Touch Trackpad, schnellerem Flash-Speicher, längerer Batterielaufzeit und schnellerer diskreter Grafik bietet es sogar noch mehr Leistung und Möglichkeiten innerhalb der MacBook Pro-Familie.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich über die Aktualisierung:

Die Resonanz auf das neue MacBook und das aktualisierte 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display war überwältigend und heute freuen wir uns, das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display mit dem neuen Force Touch Trackpad, schnellerem Flash-Speicher und längerer Batterielaufzeit auszustatten. 

Das aktualisierte 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display verfügt über das neue Force Touch Trackpad, welches eine neue Dimension von Interaktivität auf den Mac bringt. Durch eingebaute Drucksensoren und einer Taptic Engine, die eine haptische Rückmeldung liefert, ermöglicht es das Force Touch Trackpad überall mit einheitlichem Gefühl klicken zu können und die Empfindlichkeit des Trackpads zu individualisieren, indem man den benötigten Druck verändert, bei dem ein Klick registriert wird. Das neue Force Touch Trackpad unterstützt verschiedene neue Gesten, unter anderem den neuen Force Klick. APIs stehen für Entwickler von Drittherstellern bereit, um Möglichkeiten, die sich durch Force Touch bieten, in ihre Apps zu integrieren. Das aktualisierte 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display verfügt darüber hinaus über einen bis zu 2,5 mal schnelleren Flash-Speicher als die Vorgängerversion, mit einer Durchsatzrate bis zu 2,0 GB/s. Zusätzlich bietet das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display eine Stunde mehr  Batterielaufzeit für bis zu 9 Stunden drahtlosem Surfen im Internet und bis zu 9 Stunden beim Abspielen von Filmen über iTunes. Darüber hinaus liefert die diskrete Grafik des MacBook Pro mit Retina Display durch den Einsatz der neuen AMD Radeon R9 M370X-Grafik eine bis zu 80 Prozent schnellere Leistung für Videoschnitt mit Final Cut Pro X sowie beim Rendern von 3D-Animationen in grafikintensiven Apps oder beim Spielen von hochauflösenden Games.

Preise & Verfügbarkeit

Das aktualisierte 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display ist ab heute über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über ausgewählte autorisierte Apple Händler verfügbar und mit einem 2,2 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,4 GHz, 16GB Arbeitsspeicher, 256GB Flash-Speicher und Intel Iris Pro Grafik ab CHF 2’149.- und mit einem 2,5 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,7 GHz, 16GB Arbeitsspeicher, 512GB Flash-Speicher und AMD Radeon R9 M370X Grafik ab CHF 2’699.- erhältlich.

350 Franken günstiger: MacBook Air mit viel Power!

MacBook Air 2014

 

Ihr habt gewählt! Mehr als 500 Personen haben an der Umfrage nach der Lieblingsspezifikation der MacBook Air Aktion teilgenommen und es ist klar: Ihr mögt schneller, grösser und einfach mehr! In Fragen der Bildschirmgrösse, dem Prozessor und dem Arbeitsspeicher waren es 80 bis 90 % welche auf die das 13″-Display, den i7-Prozessor und die maximalen 8GB Arbeitsspeicher gesetzt haben. Nur beim der Festplattengrösse war es es twas knapper… Aber die Mehrheit, genau 45% hat sich für die grösste Variante entschieden. Und hier kommt das Angebot.

Und darum gibt es das MacBook Air mit 13″-Display, einem 1,7 GHz Dual-Core Intel Core i7 (Turbo Boost bis zu 3,3 GHz), 8 GB Arbeitsspeicher und einem 512 GB PCIe basierter Flash-Speicher. Volle Power im dünnsten MacBook! Je nach Anwendung kannst du mit dem MacBook Air locker 12 Stunden arbeiten… Das MBA in dieser Konfiguration kostet bei Apple CHF 1’879.-. In der Aktion mit microspot.ch kostet dieses Power-MBA nur CHF 1’529.-!

Die Vergünstigung von CHF 350.- könnt ihr ganz einfach einlösen, wenn ihr den folgenden Schritten folgt:

  1. Legt das MacBook Air in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Als Gast einkaufen, ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess „Kasse“ kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld „Gutscheincode“ nur folgenden Promocode (ohne Anführungs- und Schlusszeichen) einzugeben:

„apfelblog4“

Also, worauf wartet ihr? Die Aktion dauert nur bis zum 6. Juli 2014.

Jetzt schnell das MacBook Air bestellen!

Eine kleine Warnung muss ich jedoch aussprechen an dieser Stelle. Das Interesse an einem günstigen MacBook Air scheint sehr gross zu sein. Je nach Anzahl Bestellungen kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben kann, sollte sich das Interesse in tatsächliche Bestellungen umschlagen. Wir bitte daher um etwas Geduld und Nachsicht.

Demnächst günstiger: MacBook Pro.

MacBook Pro OS X Mavericks

Ihr habt gewählt, zuerst habt ihr für das MacBook Pro gestimmt, dann die Konfiguration gewählt. Die Stimmbeteiligung war auch beim MacBook Pro beinahe so hoch, wie damals bei der Gerätewahl. Und ihr habt wie folgt gestimmt:

  • Display – Keine Frage, fast alle wollen ein MacBook Pro mit Retina Display. Nur in der Frage ob es ein 13″ oder 15″ Display sein soll, war der Entscheid ganz knapp. Aber, immer lag das 15-Zoll Display vorne. Mal mit grösserem Abstand, dann wiederum knapp.
  • Prozessor – Ihr mögt es schnell! Eine überwältigende Mehrheit findet, es muss ein Intel Core i7 sein.
  • Arbeitsspeicher –  Wenn schon schnell, dann richtig. Auch hier bevorzugt über die Hälfte den voll ausgerüsteten Arbeitsspeicher im MacBook Pro.
  • Festplatte – Wer schnell arbeiten möchte, der hat auch was zu speichern. Auch hier entscheidet über die Hälfte der Stimmbeteiligten, dass ein Flash-Speicher mit 512 GB sein soll.

MacBook Pro Voting

Spannend war auch, was so in den Kommentarfelder mir mitgeteilt wurde. Einige hätten das MacBook pro gerne kostenlos, andere mit einer vergoldeten Tastatur oder mit einer 1 TB Festplatte. Leider konnte ich nicht alle Wünsche erfüllen, aber so viel ist sicher, am kommenden Freitag lassen wir die Katze aus dem Sack und bieten euch das gewünschte MacBook Pro zu einem guten Preis an. Also unbedingt am Freitag hier vorbei schauen und von der microspot.ch Aktion profitieren.

iMac im neuem Design und brillantem Display

iMac

Apple hat gestern einen komplett neuen iMac im umwerfenden Design, mit brillantem Display mit reduzierter Reflexion und schnelleren Intel Quad-Core Prozessoren der dritten Generation, leistungsstarker NVIDIA-Grafik und einer neuen Speichermethode namens Fusion Drive vorgestellt.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, konnte endlich den neuen iMac vorstellen:

Mit dem atemberaubenden Design, brillantem Display und schnellerer Performance haben wir den weltweit führenden All-in-One Desktopcomputer in jeder Hinsicht verbessert. Der komplett neue iMac ist unfassbar dünn und dennoch steckt eine unglaubliche Menge an Leistung und Technologie in unserem innovativsten Desktopcomputer.

Der Apple Desktop Computer wurde von Grund auf neu designt und neue  Technologie wurden in ein Gehäuse aus Aluminium und Glas mit bis zu 40 Prozent weniger Umfang als das Vorgängermodell verpackt. Der Rand um den Bildschirm misst gerade einmal 5mm. Der neue iMac hat zudem ein komplett neu entwickeltes Display, das die Reflexionen bei gleichbleibend brillanten Farben und Kontrast um 75 Prozent reduziert! Das dürfte einige von euch freuen, denn bisher gab es nicht wenige Leute, welche sich an den Reflektionen im Bildschirm gestört haben… Im neuen Design ist das Frontglas komplett auf das LCD laminiert und eine Anti-Reflexionsschicht ist unter Verwendung eines speziellen, hochpräzisen Plasma-Ablagerungsprozesses angebracht.

Der neue iMac wird mit Quad-Core Intel Core i5 Prozessoren der dritten Generation ausgeliefert, die auf Core i7 aufgewertet werden können. Die neuesten NVIDIA GeForce Prozessoren bieten bis zu 60 Prozent schnellere Grafik-Performance zum fortgeschrittenen Spielen sowie für grafikintensive Apps. Mit zwei Thunderbolt- und vier USB 3.0-Anschlüssen liefert der neue iMac eine noch grössere Erweiterbarkeit und Unterstützung leistungsstarker Peripheriegeräte. Jeder neue iMac kommt standardmässig mit 8GB 1600 MHz RAM und einer 1TB Festplatte; Kunden können den iMac mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher und einer neuen 3TB Festplatte oder 768GB Flash-Speicher für ultimative Leistung konfigurieren.

Aber Achtung, beim kleinen 21,5-Zoll iMac können Kunden nicht mehr selber den Arbeitsspeicher (RAM) erweitern. Wegen dem dünnen Design geht das nur noch beim 27-Zoll iMac!

Fusion Drive ist eine neue innovative Speichermöglichkeit, die dem Anwender die Performance von Flash-Speicher und die Kapazität von Festplatten bereitstellt. Es kombiniert 128GB Flash-Speicher mit einer Standard 1TB- oder 3TB-Festplatte, um ein einzelnes Speichervolume zu kreieren, das Dateien intelligent verwaltet und Lese- und Schreibleistung optimiert. Fusion Drive passt sich dem Nutzungsverhalten des Anwenders am iMac an und verschiebt automatisch die Dateien und Apps in den Flash-Speicher, die am häufigsten verwendet werden, um höhere Leistung und schnelleren Zugriff zu ermöglichen.

Hier fragt sich die Internetgemeinde: Ist Fusion Drive nicht einfach Hybrid Drive? Natürlich ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz klar, wie Fusion Drive funktioniert. Darf man den Performance-Grafiken glauben, könnte Fusion Drive aber schneller arbeiten als Hybrid. Wie es tatsächlich ist, das wird sich noch zeigen so bald der neue iMac in der freien Wildbahn anzutreffen ist.

Preise & Verfügbarkeit 21,5-Zoll iMac
Der 21,5-Zoll iMac mit 2,7 GHz Quad-Core Intel Core i5 mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,2 GHz und NVIDIA GeForce GT 640M ist für CHF 1’499.- erhältlich; mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,6 GHz und NVIDIA GeForce GT 650M für CHF 1’699.-. Der 21,5-Zoll iMac wird im November über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über autorisierte Apple Händler verfügbar sein.

Preise & Verfügbarkeit 21,5-Zoll iMac
Der 27-Zoll iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,6 GHz und NVIDIA GeForce GTX 660M ist für CHF 2’049.- erhältlich; mit 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5 mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,6 GHz und NVIDIA GeForce GTX 675MX für CHF 2’279.-. Der 27-Zoll iMac wird im Dezember über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über autorisierte Apple Händler verfügbar sein.