Posts tagged "forrester"

Apple dominiert das digitale Heim bis 2013

Bei ZDNet.de bin ich über einen interessanten Bericht gestolpert. Es geht darum, dass die Marktforscher von Forrester Research davon ausgehen, dass bis 2013 Apple-Produkte die Ausstattung in den digitalen Heimen dominiert!

Apple hat sich in den letzten Jahren mit Produkten wie dem iPod und dem iPhone wieder einen Namen gemacht, aber nie die Wurzeln als Computer-Hersteller verloren. Immer haben alle Produkte von Apple TV über iPhone bis zum iMac wunderbar zusammen gearbeitet und kommuniziert. Dank den Entertainment-Produkten, welche Apple wieder bekannt gemacht haben, hat sich der Computer-Hersteller einen wichtigen Platz im Entertainment-Markt gesichert. Millionen von iPods sind im Umlauf und nicht wenige Nutzer kaufen Ihre Musik nur noch über iTunes.

Die Marktforscher gehen davon aus, dass sich Apple auf die Heimanwendung spezialisieren, und in Zukunft Hardware, Software und Dienstleistungen noch stärker zusammenzuführen wird. Entsprechend sollen auch gerade in dem Bereich neue Produkte auf den Markt kommen.

Aber weder Forrester, noch ZDNet haben Ihre Hausaufgaben richtig gemacht. Denn im Artikel heisst es:

Als Kombination aus Mobil- und Heimtechnologie sei zudem eine neuartige Universalfernbedienung mit Touchscreen denkbar, so die Analysten. Mit ihr ließe sich iTunes ansteuern und die im Haus verteilten Stereoanlagen mit Musik füttern.

Tja, die Zukunft ist heute, denn was da beschrieben wird ist nicht anderes als das iPhone mit der Remote App. Wahrscheinlich aber will man hier das mysteriöse MacTablet mit einem 10-Zoll Touchscreen ansprechen. Dieses zusammen mit einem Mac und einer Apple TV Konsole wäre eine spannende Lösung für ein Home-Entertainment-System.

Noch unklar ist, wie Forrester „dominiert“ definiert. Ab wann ist ein Unternehmend dominierend? Müssen dazu über 51% der Haushalte weltweit, über 51% Apple-Produkte im eigenen Heim einsetzen?

Kundenzufriedenheit: Nichts neues aus der Dell-Hell

Die Marktforscher von Forrester haben in Amerika die Kundschaft über die Zufriedenheit der fünf grössten PC-Herstellern befragt.Über 4600 Kunden wurden über die Zufriedenheit der Marken Apple, Compaq, Dell, Gateway und HP unter die Lupe genommen.

Die Spitze der Rangliste domminiert Apple mit einem Customer Experience Index von 80 von 100 Punkten. 80 Punkte werden bei Forrester mit dem Predikat „gut“ bezeichnet. Gateway erreichte magere 66 Punkte und bekam den Wert „akzeptabel“. Die anderen drei Anbieter bekamen die Wertung „schwach“. HP kam auf  64 Punkte, Compaq auf 63 Punkte und Dell bleibt mit kleinen 58 Punkten am Ende aller Untersuchten Unternehmen.

Somit hat sich an der Front der Dell-Hell nicht sehr viel geändert. Der PC-Hersteller kämpft also immer noch mit dem schlechten Support-Ruf.

Der Fairness halber muss man aber auch betonen, dass auch bei Apple nicht immer alles rund läuft. Beispielsweise versuche ich mit dem Apple Support seit Wochen herauszufinden wo ein blauer iPod shuffle der letzten Generation geblieben ist… Aber dazu gibt es wohl bald einen separaten Beitrag.